Gummibärchen – BMW E30

Von |2012-11-20T13:36:52+00:005. Mai. 2010|/ Kurzmeldungen, BMW|96 Kommentare

Boaah, ihr habt total fett geil gepostet heute, Wahnsinn, hab ’nen scheiß Tag hinter mir, keine Zeit gehabt mitzuposten und muss ins Bett, daher nur kurz was schönes für euch, heute gesehen, angehalten, geknipst:

BMW E30 Gummibärchen Tuning
BMW E30 Gummibärchen Tuning
BMW E30 Gummibärchen Tuning

Wäre bereit eine ausführliche psychoanalytische Studie über Menschen, die solche Autos fahren, zu bezahlen. Man beachte die krassen Borbet Felgen, „fettgeil“ Donnerrohr darf natürlich nicht fehlen. Gummibärchen Aufkleber ist echt, nix Photoshopping. Achtung „M“ Emblem neben der schwarz-billiglackiert-und-schon-am-abblättern-BMW Niere vorne links im Bild.

Apropos Albaner, hab geile Geschichten: Ein Jahr lang in Italien in einer Albaner-Wohnung gewohnt, total schräg aber supernett, schreibe demnächst was darüber. Gute Nacht.

Über den Autor:

Home Forum Gummibärchen – BMW E30

Ansicht von 96 Beiträgen - 1 bis 96 (von insgesamt 96)
  • Autor
    Beiträge
  • Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Sehr schöner Fund, Ayrton!
    Da lässt sich einiges entdecken:

    Stelle fest, dass das Auto offensichtlich einer Frau gehören muss- anders ist der Gummibärchen- Aufkleber nicht erklärbar! Warum klebt sich jemand sowas ans Auto? Der tiefere Sinn- falls es einen geben sollte- ist mir nicht ganz klar? Farbe? „Gummi“geben?

    Da der E30 zu den schon immer von mir gemochten Autos zählte, kriege ich Schmerzen, wenn jemand der sein Auto sicherlich liebt (Pflegezustand, Saisonkennzeichen, Markenbewusstsein…) bei der „Verschönerung“ seines Bärchen jeglichen Sinn für Detailfragen entbehrt. (lustiges Wortspiel!)

    1.) Es gab zwar M- Cabrio dieser Baureihe- aber die waren so limitiert, dass es einfach unwahrscheinlich ist so etwas zu besitzen. Und wenn würde man wiederum keinen Gummibärchenaufkleber draufpappen!
    2.) Kein echter M hatte jemals ein „M“- Emblem auf der Haube.
    3.) Das M- Zeichen im Kühlergrill gehört auf die linke Seite der Nieren 🙂
    4.) Das Schlimmste: die Außenspiegel gehören zur E36 Reihe. „Zweistegig“ hatte der E30 auch beim M nicht.
    5.) Die schwarzen Heckleuchten, die Prolltüten und die Felgen sind D&W Style und sehen Scheiße aus. Wenigstens BBS Speichenfelgen hätte sie sich gönnen können…

    Baumelt da hinten rechts an der Abschleppöse noch eine weitere Geschmacklosigkeit, oder sieht das nur so aus?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Genau! Frauenauto!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Traumfänger am Rückspiegel: auch total schlecht…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Super Threat! Davon kann ich auch einige liefern!

    Nein Dreh, ich glaube Du hast richtig gesehen, da baumelt wat! Passend zum Rückspiegel. Das KANN nur ein Frauenauto sein. An Mobiltelefonen der weiblichen Vertreter dieses Klientels baumeln auch immer so seltsame Dinger rum.

    Dieses Modell stand vor 12 Jahren bei uns im Laden als Baur Umbau in dunkelblau und wäre beinahe mein erstes Auto gewesen!

    Aber Dreh, das mit den Detailfragen musst Du völlig anders sehen! Deine Auflistung ist zwar korrekt, aber dem Besitzer ging es nicht um Werterhaltung und Originalität!
    Eher um die Umsetzung aller in der „Szene“ üblichen „Verschönerungen“ nach dem Motto: Was ist möglich?! Und in dieser Hinsicht ist der Wagen absolut perfekt, bis ins Detail!

    Natürlich ist das alles ungewollt aber denk mal:
    Wenn man als Fuelbrother so ein Fahrzeug sieht, wäre man doch enttäuscht, wenn etwas nicht ins Bild passen würde!

    BBS-Speichenfelgen wären eine Schande gewesen!Die Borbet-Proleten-Eimer werden erwartet!
    Die Spiegel müssen so! Und das mit dem Emblem ist sozusagen die finale Höchstrafe und ein besonderer Leckerbissen für Kenner.

    Man erwartet quasi, das dann als Abrundung des Ensembles irgendein sinngeschwängerter Spruch a la ‚Böse Opelz‘, eines Clubs oder einer Autoradiomarke in überdimensionalen Lettern auf die Scheiben gepappt wurden. Das DARF keinen Sinn haben!

    Die in Ralleylack mattscharz getünchte Niere mit Abblätterungen, toll! DAS ist Detailverliebtheit!

    Ach ja: Habt hier die Seitenmarkierungsleuchten bemerkt? Die sind sogar ’smoked‘ -> großes Kino!

    Mir persönlich fehlt hier noch der Einsatz von zeitgenössischen Kanickeldraht in den Lüftungsöffnungen und die LED Kirmesbeleuchtung.

    Beides hätte man doch gleich zusammen mit dem Lack für die Niere aus dem Baumarkt holen können?!

    Das fehlen dieser Merkmale weißt die Besitzerin des Fahrzeugs als eher ‚Konservative‘ Dame in den späten 30ern aus.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Boah…Jungs, was geht hier denn ab. Geil. Ich kann leider nicht mitmachen, hier ist zu viel zu tun 😆 Weiter so, muss zwischendurch auch mal lachen!

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Shit! Hab noch einen Fehler entdeckt: Kein Billig-16V-Antennenstummel mit abblätternden Plastikchromring (auch aus dem Baumarkt)!
    Da ist noch die Originalantenne dran. Schade.
    Das drückt natürlich die Wertung und der Wagen kriegt nur noch ne gute 2 von mir.

    Was mich auch verwirrt ist die offensichtliche Diskrepanz zwischen der augenscheinlich handwerklich sauber ausgeführten Lackierung des Fahrzeugs nebst ‚Aerodynamikteilen‘ und der selbst gesprühten Niere!? Vielleicht läßt dies auf einen Vorbesitzer ähnlicher couleur oder den Beruf des Gatten schließen? Was meint der Rest der Jury?

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Haha geil Hellmchen, hätte ich besser nicht sagen können! Aaaaber: es handelt sich hier ja eben nicht um klassisches Baumarkt-/ATU- Fusseltuning (was die gräßlichste Stufe darstellt) sondern um 1A „Katalog“ Zubehör!
    Die dämlichen Seitenleuchten hatte ich noch gar nicht entdeckt- nur noch durch Angel-Eyes zu toppen! Aber das besondere ist ja, dass hier suggeriert werden soll es handele sich um einen original M3! Plastikchromteile sind wie ein Ed Hardy Shirt: man brauch garnicht weiter zu rätseln, sondern kann die Person getrost von der Liste ernstzunehmender Menschen streichen.

    Mir fehlt der AC/Schnitzer Aufkleber, und die Entfernung des BMW Logos am Kofferraum kostet auch Punkte!

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Joah, Dreh, ok. Da muss ich Dir recht geben. Das ganze ist, zumindest handwerklich, eine Stufe höher anzusiedeln. So ein Logo hinten ‚wegcleanen‘ ist schon die etwas höhere Kunst.

    Aber das mit dem suggerieren und original…Meinst Du wirklich, das war die Intention, bzw. so weit wurde gedacht?

    Aber jaaa: Ein Schnitzer-Aufkleber wäre die Krönung!

    Der Wagen gibt einiges her. Seht euch mal die Sitze an. Ich meine erkennen zu können, das die Lehnen so richtig schön übertrieben weit runtergekurbelt wurden! Daraus ergibt sich dann auch die typische Sitzhaltung der Gattung „M3-Mimikry-Evolutionsbremse“, inkl. peinlicher VinDiesel-Pranke auf 12Uhr Stellung des Lenkrades! (Das Festhalten ist nötig, damit man nicht komplett in den Fußraum runterrutscht)

    Ich habe auch schon den klassischen 3er-Pimp-Auspuffsound im Ohr, herrlich!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Schade das Designfighter immer nur durch Abwesenheit glänzt. Der hat das gleiche Auto in ‚edel‘. Beamer übrigens auch.

    Ich kann mir die Tussi übrigens ganz gut vorstellen, die da drin sitzt! :mrgreen:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    ich auch *sabber*

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    …man seid Ihr oberflächlich… :mrgreen:

    Also das mit der Frau würde ich auch meinen, da der Spoiler vorn rechts angeditscht ist und der Fahrersitz, entgegen Eurer Ansicht recht gerade und nah am Lenkrad steht.
    Seht es der jungen Frau doch nach, Sie hat nur das gemacht was Ihre Umwelt Ihr vorgemacht hat. Nur daß Sie es wie Ihr auch schon bemerkt habt mit einer gewissen Akrebie gemacht hat.
    Der Lack an der Niere kommt garantiert vom Vorbesitzer. Das läßt sie demnächst sicher noch mal von einem Profi neu machen, wenn Sie genügend Tipp gesammelt hat.
    Frauen die so was fahren sind ehrgeizig und wissen was sie wollen.
    (Freudmodus aus)

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    @Vachtitu: Ja klar, oberflächlich 🙂 Aber das mit dem Sitz sieht von hier anders aus.

    Meint Ihr, die Fahrerin ist lecker und bekommt noch als ‚Tänzerin‘ Tips in den String gesteckt? Ich stell mir sie eher auch schon etwas angeditscht vor, wie der Wagen auch.

    Wenn die wüsste, was sie und ihr Wagen im Netz für Gesprächsstoff sorgen…

    Aber, vielleicht ist sie ja FB-Leserin und ließt das hier gerade? Wenn ja: Gummibärchen! Melde Dich, Du hast mindestens zwei neue Verehrer! Beides Lotus-Fahrer! :mrgreen:
    *Duck und weg*

    P.S. Wird Zeit, dass wir den Artikel Privat schalten :mrgreen:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    😆 😆 😆 😆 😆

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Fahre jeden Tag vorbei, kann ein Zettel auf der Windschutzscheibe hinterlassen zwecks „Interview“… 🙂

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    JA!

    Ein Bild von „Ihr“ wäre auch schon gut, dann könnten wir hier weitermachen!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Schreib ihr mal unsere Internet-Adresse auf. Der Rest gibt sich von alleine… :mrgreen:

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Auf dem Parkplatz herrscht im Hintergrund eindeutige Markendominanz- ich nehme an, Ayrton, dass das für Dich ein Heimspiel ist, und Du dich mit einem Tele nach Feierabend mal auf die Lauer legen kannst…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Stimmt, könnte es da sein, wo ich glaube, daß es ist, Ayrton?
    Dann kannst Du ja alles herausfinden?!

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    wenn der Sitz wirklich schräg steht, dann hat sie womöglich viel männliches in sich und ist ein Exmitglied der russischen Frauennationalmannschaft im Kugelstoßen…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    no comment…die geographische Lage wird geheimgehalten.

    Ich könnte wenn ich wollte… ich könnte aber auch wenn ihr wollt einige details fotografieren.

    Aber die Idee ein Zettel mit Webadresse und mit der bitte hier über den Kontaktformular eine Stellungnahnme über Sinn und Zweck des Gesamtkunstwerks abzugeben reizt mich.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Aber dann sollten wir den Thread Privat machen und mit eine ersetzen wo wir volle Lob und Achtung über die Karre reden 🙂

    Ich habe auch „Gummibärchen BMW“ gegoogelt, leider keine Ergebnis. Bei geilekarre.de ist sie auch nicht (geile Site…)

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Mach das BLOß NICHT! :mrgreen: !!!
    Nachher gibt das RIESENÄRGER… :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    …aber vielleicht in einem E30-Forum oder so.

    Ich find die Idee mit dem Zettel geil! Hat irgendwie etwas von Guerilla-Marketing, voll spannend :mrgreen:

    Aber D.C. hat Recht, könnte zu einem Riesenproblem führen, was ist wenns doch keine Tussi ist sondern die Sache mit dem Kugelstossen?!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    mir kanns es egal sein ist stehe nich auf denic :mrgreen: also ich lege den Zettel rein.

    Thema Albaner: ich hab ein Jahr in Italien studiert, damals gab es das Erasmus Program, die den Studentenaustausch zwischen Europäische Unis gefordert hat. War ein geiles Jahr, ich hab alles gemacht ausser studieren.

    Naiv wie ich bin hab bis zum letzten Moment gewartet bis ich mich um ein Zimmer gekummert hat. War alles weg, ausser ein komische Verein mit komische Name. Die hatten noch Zimmer frei… Stellte sich viel später heraus, es war ein von der katholische Kirsche organisierte Verein mit Mafia ähnliche Züge, die das Ziel hatte Albanische Studenten in Italien zu fordern. Das deal war so, die holen sich Studenten aus Norden Europa, (England, Deutschland) die höhe Mietpreise gewohnt sind, und mit deine Miete bezahlen die eine ganze Wohnung, wo dann 6 oder 7 Albaner kostenlos wohnen durfen…Du hast noch nicht mal anspruch auf ein Einzelzimmer. Du hast natürlich erst alles durchschaut als es zu spät war. Ich hatte gedacht, sehr löblisch von der Kirsche, aber das ganze hat mit Christliche Liebe wenig zu tun, sondern mit der Tatsache das Albanien 80 oder 90% Muslimisch ist. Aber wenn du als Albaner in Ausland studiert hast, kommst zurück und gehörst dann zu Elite des Landes, sowohl politisch als wirtschaftlich. Geil raffiniert oder? Damit übernimmt die Kirsche die Macht im Land…Und die hatten nur interesse an Anwälte, BWLer und Politikwissenschaftler…nix mit Medizin oder so was…

    Das war 1995, und die Frauen waren alle immer noch Ostblock-style geschminkt und die Typen standen alle auf Heavy Metall (behaupteten die…) bis eine mir folgende Satz erzählt, O-ton: „wir Albaner sind hart, leben hart, und hören Bon Jovi“. Ich habe mich fast auf’m Boden vor Lachen geschmissen. Die haben mich schnell adoptiert, und am Weinachten kriege ich von eine ’ne Flache Fernet Branca als Geschenk. „Wo hast es denn her?“ „Aus unterm Bett“ „Warum hast du Flaschen unterm Bett?“ „Meine Mutter schmuggelt Alkohol in Albanien“. Etwas später hatten wir die Carabinieri in der Wohnung wg. falsches Geld. Der Schmugglersohn (eine meine besten Kumpels) hat mich damals 5000 Dm für mein Pass angeboten da er in ein bestimmtes Land auswandern wollte. Ich musste dann nur ein paar Wochen später als geklaut melden. Da ich nicht so Blöd bin habe ich nein gesagt. Zwei Jahre später hab ich eine Postkarte von ihm bekommen…er hat es geschafft… Sehr coole Typen, es gab aber ein paar in deren Umgebung wo ich richtig Respekt hatte…

    Sorry für den Mega OT aber ich fand es geil mit denen. Shqiperia rules!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    😆 geile Story…

    Äääh- wie kamen wir nochmal von Gummibärchen zur Albanermafia?…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    sehe Post #10 bei Motown Cartoons

    U96 wieder vor der Küste gesichtet (wer den Spruch versteht kriegt ne Kasten Bier)

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    OMG 😆

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    We all live in a yellow submarine?

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Dreh: Bin beeindrückt wie unsere Wellenlänge übereinstimmen, wahnsinn. Schicke mir bitte dein Adresse für die Bierlieferung. Irgendwelche Markenpräferenz?

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ayrton: Schöne Geschichte! Aber für solche Bierfragen bin ich wohl noch zu grün um die Nase…

    Heut abend Freibier bei Dreh!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Alles klar, ich komm vorbei! Stell schonmal das Bier warm, bevor es kalt wird!

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Auf der Suche nach der russischen Nationalmannschaft bei der „Olypiade der Blöden“ habe ich dies gefunden:

    und diesen wunderbaren Ausschnitt:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    🙂 sehr schön, Monty Python ist wie Marmite, Vinegar & Salt Chips und Baked Beans, man liebt es oder hasst es…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    bin überrascht das keine beim Gummibärchen das fehlen der Nr. 1 Artikel der Tuningszene bemerkt hat: das fette Prollspoiler, so wurde das Gesamtkunstwerk die Vollendung erreichen, so wie dieses Prachtstück hier:


    Astra Cabrio, oder wie man ein Stück Scheisse noch verfeinern kann

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Aahahahaah! *NIIGGGERRS!!* 😆

    „men who think they’re chicken“ Großes Kino!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Au Ja! Aber eigentlich gehört der aus Carbon da dran. Also Carbon-Optik, meine ich. Oder so. So mit Carbon-Folie.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Ich mag besonders Becks oder Jever!

    boah, geiles Foto… Die schiefen Doppelfluter sind schon geil, aber der Spoiler ist ganz weit vorne! Vorallem wichtig bei FWD!
    Mich wundert warum er nicht mit einer Kneifzange die Stoßstange für die Rohre „ausgesägt“ hat…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „het heilige“, mooie auto 🙂 super schöne Farbe für so ’ne olle Volvo

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Sehr schick… Auf einen P1800 Kombi, den „Schneewitchensarg“ spar ich insgeheim…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Uih! Sehr schick! Auch besonders schön: Das Vintage-Nummernschild! Traum-Volvo! Man beachte die Filigranität in der Ausformulierung der Stoßstangen, Rücklichter und Griffe! Irgendwie wirkt das Auto trotz der geringen Größe sehr elegant und keineswegs sparsam. Geradezu ein kleiner, schwedischer Aston Martin. Deluxe!
    Wer mir jetzt noch die Verbindung zu AM nennen kann, die es tatsächlich mal gab (!): Chapeau!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Hmmmm. Der wurde zunächst in England ausgestanzt, wo einige Derivate sämtlicher britischer Autos ebenfalls herkamen, aber ich kriege nur eine direkte Verbindung zu Austin Healey hin…?

    Ha! Passt hier gut: Programmtip für heute Abend: 23:00 ARD Das Boot; Director’s Cut!
    Und wer ist mit an Bord? Richtig- Kalle Grabowski!
    Mein Lebensmotto frei nach dem Kaleu: „Das muss das Boot abkönnen!“
    Ich werde mir ein leckeres kaltes Bier dazu gönnen 🙂

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    verbindung zu AM? Kann sein das es der Motor war? Allerdings kann mich den Zusammenhang nicht mehr erinnern.

    Schade bin erst jetzt nach Hause gekommen, hätte gerne von Anfang an gesehen.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Dieses spezielle Volvomodell war mal Versuchsträger für einen damals neuartigen Motor von Aston Martin, und zwar einen 4-Zylinder (!). Es gab mal einen Bericht in der Motor Klassik darüber, es scheint sich dabei aber um ein Unikat gehandelt zu haben bzw. eine Kleinserie. Der Motor ist richtig geil, sehr modern (für damals) und total sexy (ein Aston Martin 4-Ender!). Leider haben sich die Politiker in den Unternehmen gegen eine weitere Entwicklung dieser Nummer entschieden – so bleibt es eine Skurrilität.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Das Boot. Der beste Film aus Deutschland. Ever.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Mensch Leute, wieder einiges los hier. Also:

    Der Asi-Astra: Eine gute 2+. Radkappen im US-Rapper-Chrom-Imitat fehlen noch, aber der Spoiler und vorallem die Doppelrohre sind einfach genial.
    Well spotted, Ayrton!

    Das Nigger-Video: Groß!
    Dr. Dreh’s Biergeschmack: Deckt sich mit meinem. Ab und zu ein Flens gehört aber auch dazu.
    Der Volvo da: Einfach nur schön.

    Zurück zum Thema.
    Habe mal wieder ein Paparazzi-Schuß gemacht, für euch zur Bewertung:

    Was man Sonntags morgens beim Brötchenholen schon mit ansehen muss, brennende Stoßfänger! 😯 Wahnsinn!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Ha! auch so ein Teil am WE fotografiert, aber auf ein Golf 3 vorne, allerdings noch krasser da nur grundiert, nicht lackiert…Foto kommt heute Abend.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Aha, da scheint der Onlineshop „erlaubt-ist-was-gefaellt.de“ mal wieder einen neuen Trend gesetzt zu haben.

    Unlackierte Bodykits sind auch ein oft gesehener Klassiker. Wenn Ihr Bilder habt, hier ist der Threat dafür.

    Aber was solls. Das ist ein Milliardenmarkt und die sollen ruhig ihre Umsätze machen. Ist gut für alle. Und wir haben unseren Spaß 🙂

    Es ist nur manchmal irgendwie schade um die Autos.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ich finde die Tuningwelle beim gezeigten A6 ein Designdesaster erster Klasse. Das Auto verträgt sowas von keine ‚Optimierungen‘, dass mir das in der Seele wehtut. Ein franz. Schriftsteller (Antoine de Saint-Exupéry) hat mal gesagt: „Perfektion entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.“

    Das gilt insbesondere bei diesem, ersten Bauhaus-A6. Der Wagen ist ein Meisterstück der Reduktion und der geometrisch klaren Linien (schönen Gruß an Vachti, an dieser Stelle). Wer sich da Flammenschürzen, fiese Tiefbettfelgen und Klarglasrückleuchten im LED-Stil dranpappt gehört vor das Ästhetik-Schnellgericht. Basta. Sollen die Prolos beim Scirocco bleiben und nicht Kunstwerke verschandeln.

    Das ist mir auch gewaltig bei den S-Klasse Coupés aus den 80ern auf den Sender gegangen (siehe Bang-Boom-Bang!). Kalles 500er ist nur im Original ein Baby, später wird daraus ein Frankenstein.

    EDIT: Übrigens, nach einer kleinen Webrecherche (ich wollte eigentlich was ganz anderes bezwecken und noch ein schönes Negativbeispiel anführen) habe ich eine tolle Entdeckung gemacht:

    http://www.bmwism.com/bmws_designers.htm

    Kennt ihr die Seite!? Sehr lesenswert!

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    “Perfektion entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.”

    Genau, sehr richtig! Und das gilt nicht nur beim Design!

    Auch beim Thema A6 muss ich Dir voll zustimmen, D.C.
    Das ist auch das, was mir am 300ZX so gefällt, dieses schnörkellose, gradlinige. Wobei es viel weicher und weiblicher ist als bespielsweise D.C’s Esprit. Gerade das, was diese Bodykits wollen, nämlich einen muskulösen Auftritt, schafft ein gutes Design (scheinbar) „effordless“ mit wenigen, aber wohlplatzierten Linien.

    Nur ist das hier ein freies Land und wenn jemand ein Auto verschandeln will, so soll er das tun, solange er nicht mehr verletzt als die Augen des Ästheten. Jeder soll machen dürfen, was er will.
    ABER, auch wenn das jetzt überheblich klingt: Ich würde das ganze als Ergebnis mangelnder ästhetischer Bildung bezeichnen, und NICHT als Geschmackssache!


    Kein Kommentar! Bild © Arjo Tuning (ich hoffe, ich durfte das posten, D.C.?)

    Etwas ist indes damit ja auch gewonnen, es findet eine Art Abgrenzung statt, man weiß die unangetasteten Fahrzeuge (wieder) mehr zu schätzen (und sie steigen im Wert).

    Geile Seite, mit den BMW-Designern. Wobei mich Giugiaros Entwürfe nach wie vor am meisten beeindrucken. Und das bringt mich zum Kern der Sache: Der (alte) Scirocco ist auch ein Kunstwerk, D.C.!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    schön gepostet Jungs. die BMW Seite ist sehr schön und macht meine Leben nicht gerade einfach im Augenblick… über denen die ich kenne (und bewundere), ein paar Wörter:

    Wunibald Kamm — legendäre Aerodynamiker, alles wo das Heck einfach abgeschnitten wurde, ist auf ihn zurückzuführen, hat einiges an Autodesign beeinflusst, mein Alfa Spider ist auch als Kammheck Spider bekannt.
    Graf Goertz — brauch nichts zu sagen: Zwei Meisterwerke, BMW507 und Datsun Z (obwohl…Sakrileg, ich finde der Z besser…)
    Alex von Falkenhausen — schau mal wie filigran der BMW coupe aufm Bild ist… Eleganz pur, und auch an der Neue Klasse daran beteiligt, was ein Meilenstein für BMW war.
    Paul Bracq — eher berühmt für das was er bei Benz gemacht hat, aber auch der erste 3er.
    Über die Italienern brauch ich nicht zu sagen oder?
    und last but not least: Harm Lagaay — Z1. Danke, danke, danke. Wörter wofur? Alle andere sind Randnotizen der Geschichte, aber zum Thema Bangle mussen wir uns wieder unterhalten. Irgendwann.

    Thema Tuning: Hellm, du sagst das es mit ästhetischer Bildung zu tun hat, ich wage es sogar zu sagen das es mit Bildung zu tun hat. Kein normale Mensch wurde sich in so eine Karre wie aufm Bild reinsetzen, der Gefahr ausgelacht zu werden wäre zu hoch… Das Problem mit Tuning ist das um den Preis der Teile zu begrunden, mussen die Tuning Firmen etwas übertriebenes anbieten, ansonsten wurde kein einziger Mensch Geld ausgeben um Teile zu kaufen die nicht was her geben, und nur ein bisschen anders ausschauen als die Serie. Jemals ein getunte Auto gesehen der diskret aussieht? Eben darum. Aber unsere Gesellschaft braucht Grenzgänger um wie du sagst uns zu zeigen was richtig gut ist…

    A6 Bauhaus: stimmt, aber „schön“ fande ich den noch nie… im gegensatz zum ersten TT, was für mich noch mehr Bauhaus ist als der A6. Als der raus kamm habe ich mal als Kommentar gelesen: „Ab jetzt wird schwierig Porsches zu verkaufen…“. Das erste und einziges mal das ich zum Händler gefahren bin um mir ein Auto anzuschauen wo ich keine Kaufabsichten hatte. Zeitlose Karre, leidet im Augenblick unter der Gebrauchtwagental (und Schicksal) der jeder Klassiker leiden muss.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Die Italiener sind der Hammer. Klaro. Wen ich auch besonders toll finde, ist Marcello Gandini, der seinerzeit auch u.a. den Countach als Frühwerk entworfen hat. Große Verbeugung. Geht mal auf Wikipedia und schaut mal was der alles (mit-)entworfen hat: Klick. War mir (Schande!) nicht bekannt vorher, zumindest nicht in der Breite. Ich wusste wohl, dass er den Countach als Jungspund entworfen hat, aber die Liste ist sehr lang! Man kann nur den Hut ziehen! Paul Bracq ist bekannt und auch ein Großer! Nicht zuletzt wegen dem 6er!

    Alex von Falkenhausen, ist mir auch in Erinnerung geblieben, scheint auch insgesamt ein echter Petrolhead gewesen zu sein!

    Harm Lagaay natürlich auch, u.a. auch wegen dem 924/944! Back to Audi: Der TT Mk1 ist ein Klassiker und wird sicher noch zu wahrer Größe aufsteigen. Jetzt heisst es eigentlich einen Guten zu sichern! Am besten den frühen Quattro ohne Flügel mit 220PS. In dem beworbenen Blau.

    @Hellm: Sicher, der erste Scirocco ist ein Giugiaro, wie auch der Golf, Panda usw. Aber mir geht es nicht um den Designer bei diesem Ausruf, sondern um die Stückzahl, Zielgruppe und das Gesamtpaket. Da ist ein Golf (mit oder ohne Italdesign) einfach ein Gebrauchsgegenstand, der gepimpt wird. Ein Audi A6 ist mehr, da diese Limousine technisch viel raffinierter zusammengestellt ist, als ein „profaner Golf“ oder Scirocco. Von den Anklängen zum Ro80 ganz zu schweigen! Die ‚Bauernnummer‘ ist bei Golf & Co. unter dem Blech versteckt und wird dann sogar durch die Tuner auf die vormals leidlich gefällige Karosse übertragen. Naja, da macht das auch Sinn, so findet zusammen, was zusammen gehört.

    Ich bin derzeit total auf dem XK-Trip und daher habe ich ein wenig gerohrt:

    Teil 2:

    Und hört euch mal hier den Sound des Motors im Hintergrund an!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    und hier das versprochene Bildchen.

    Du bist auf dem XKR Trip und ich auf dem 850 Trip, die Zeit für diese damals nicht verstandene Auto ist für mich gekommen. Aber bei alle Begeisterung kann ich niemals die Kosten für Steuer und Versicherung begrunden. Es wird wohl ein Traum bleiben. Ihr sieht ich bin total geflasht vom Besuch im Museum usw… Labil wie ein Mädchen :-).

    Gandini leidet unter das Licht vom Giugiaro die alles überstrahlt, ich dachte es gab zweifel darüber wer den Miura gezeichnet hat, Gandini oder Giorgetto (beide gleichzeitig bei Bertone gewesen — muss man sich sowas vorstellen…), aber scheint bei Wikipedia ohne zweifel Gandini zu sein.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Nummernschild, Ayrton!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    850i ist genial! Schau mal, als Tip, 840i!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    ja sorry, hab sofort gesehen und geändert.

    Weiss du wieviel Steuern du mit 04-10 Saisonkennzeichen zahlst, trotz „kleine“ V8???

    Übrigens, du spricht vom ersten XK oder? Im dritten video ist aber der neue zu sehen, was Dreh mal als Hyundai coupe beschimpft hat

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Wegen dem Dreh-Kommentar: Geschwätz! 😉 Der alte und neue teilen denselben Motor! Beides Meisterwerke. Der Alte ist aber auch mein Favorit von außen, innen ist der neue ganz oben.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Ercole Spada designed two cars which until today feel modern: BMW E32 7 series and BMW E34 5 series“. WRONG. He designed three cars which until today feel modern:

    Junior Zagato

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    GENIALE Videos, TopGear ist und bleibt the daddy! Tolle Bilder, super geschnitten, fantastisch!

    D.C., XK-Fan war ich schon immer, ich finde den alten optisch viel schöner, aber aus eigener Erfahrung weiß ich (und das Video bestätigt es) er ist vorallem bei hoher Geschwindigkeit garstig vom handling her. Ich vermute durch die Form bekommt er einfach starken Auftrieb an der Hinterachse. Bei Autobahnfahrten hatte ich da immer feuchte Hände. Der Kenner nimmt übrigens den XK8 und nicht den -R, das Kompressor-jaulen geht einem nach 100Km auf den Zeiger.

    Der neue ist sicher das bessere Auto aber lange nicht mehr so schön.

    D.C., die sind nicht teuer! Und der XK-8 schluckt auch nicht besonders viel. Den kannste mit 10-12L fahren (weniger als meiner) und das ist ein 4L V8! Und die Automatik is geil für die Langstrecke. habe auch schon desöfteren drüber nachgedacht und müsste meinen Dad hauen, daß er seinen damals verkauft hat.

    Ayrton, 850er-Fan war ich schon immer… 🙂
    Harm Lagaay — Z1, genau, dem muss man einfach nur dafür danken!

    Aber: „Graf Goertz — brauch nichts zu sagen: Zwei Meisterwerke, BMW507 und Datsun Z (obwohl…Sakrileg, ich finde der Z besser…)“ Wieso Sakrileg? Der IST besser :mrgreen:
    Aber Goertz als Designer des 240Z? Wusst ich nicht. Schande auf mein Haupt! Woher hast Du diese Info? Für mich war das immer Yoshihiko Matsuo (so stehts zumindest in meinem schlauen Buch)?
    Vorstellen kann ichs mir schon, der Ur-Z war vom Design eigentlich recht europäisch, etwas vom E-Type. Edit: Habs grad gegoogled, stimmt, das mit Datsun. Matsuo war also „nur“ der technische Leiter für das Projekt. Habe das Buch wohl „falsch gelesen“.

    Das Pimp-Golf-Bild bietet wieder sehr viel Gesprächsstoff und ist ne 1! Die Lüftungsgitter! Herrlich. Aber ich glaube, das mit dem Weiß ist extra!? Oder es hat zum Lackieren nicht mehr gereicht, daher wurde entschieden, mit ein paar weißen Anbauteilen (Wischer, Spiegel, usw.) zu suggerieren, daß es gewollt ist 🙂
    Aber die Räder passen nicht, sind vielleicht nur die Winterfelgen.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Ich habe gerade gelesen das Mazda plant den RX8 in Europa aus Emissionsgrunden ab 2011 einzustellen. Das Ende eine Ära, ab dann gibt es nur Schüttelhuber (Felix Wankel’s Bezeichnung für normale Ottomotoren…) zu kaufen. Fand das Design der jetzige version nicht so prickelnd trotz Selbstmörder-hintertür gimmick, aber schade um das Konzept. Hoffentlich kommt der nächste auch mit Wankel.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ja, daß ist schon länger klar. Aber der Wankel ist schon öfters gestorben und wieder aufgetaucht. Wer weiß…

    Ja der RX8 war leider nicht so schön, aber technisch ein faszinierendes Auto

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Woher hast Du diese Info?“

    Ich weiss es einfach 😆

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Leute: die Flammenschürzen sind kaum zu überbieten! I break together 😆

    Kurz noch: D.C. kauf bitte einen XK ERSTE Serie. Der zweite sieht nämlich aus wie ein hormonell veränderter Hyundai Coupe! 😉

    Hatte leider wenig Zeit heute- habe Freizeitstress- und präsentiere nur kurz die Funde von heute:

    Der Klassiker. Auch wenn schon ab Werk Henkel dran sind- es gehen immer noch mehr! D&W Spoiler und Bodykit drangespaxt, inner Samstagabend-hauruck- Alter- hau- rein- gleisch-geht-Disko-ab Alter!- Aktion. Karnickeldraht für 10 Ställe verbördelt und dann kein Bock mehr gehabt und mit Kneifzange sauber passend gemacht- man sehe die Rohraussparungen.

    vorne: der Karnickeldraht hat auch was gutes- schön den Müll vonder Strasse gefegt! Sieht super aus…

    Hier was anderes bemerkenswertes: ein geiler 2,8l Ford Granada in absolut neuwertigem Zustand. Der Typ muss den Wagen lieben wie ein Kind. Alles ist neu- die Sitze vorne sind mit neuem Leder bezogen und er hat ein Saisonkennzeichen- was will man mehr… Der Stilindikator: Der Auspuff- ORIGINAL! Ok, über die Schürze könnte man streiten…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Kaleun äähh Dreh, geile Avatar…Film gekuckt war?

    Der Peugeot ist einfach… wie kapputt muss man sein…millionen Jahre Evolution und dann sowas…Darwin hat versagt.

    Granada ist sehr cool, die Schurze und die extra Lampen mussen weg. Wagen sieht eher restauriert als original gepflegt.

    Ich möchte hiermit nochmals anmerken das ich vor ein paar Monate ein Video vom Film auf dem Thread gepostet habe (Post #26), der KEINE Beachtung bekommen hat… was mich nochmals zum Thema Salma Hayek bringt da ich es damals vergessen habe: sagen das ein Boxster Scheiss ist und dann mit Salma Hayek kommen (Post #28), billo Latina letzter Güte, könnt ihr behalten. Ich nehme Kate Beckinsale.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Türlich türlich… Zum 100sten Mal aber immer wieder geil!
    (Das ist jedoch Johann, „das Gespenst“ aus dem Maschinenraum, der vom Kaleun fast exekutiert wird als er durchdreht! In deinem Video dirket zu Beginn)

    Noch vergessen Hellm: das Bodykit vom Nissan ist auch unfassbar schlimm!

    @ayrton:
    Vollkommen richtig bzgl. Granada: der ist restauriert!
    Vollkommen falsch bzgl. Salma Hayek. Alter das ist nicht dein Ernst! Ne billo-Latina ist J-Lo! Salma ist mal eindeutig Top of the Pops! Kate ist auch lecker- aber dagegen doch eher was für den kleinen Hunger! Scheint kalt zu sein auf dem Bild 😀

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    So. Ich muss ins Bett.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ne, Ayrton. Salami Hayek is schon ne heiße Braut! Ich weiß das einfach 😆
    Vielleicht schon ein bisl zuviel Blech vorm Kühler für meinen Geschmack, aber mit der würd ich wohl auch ganz gern mal töpfern.
    An Kate ist mir wiederum zu wenig dran.

    Dreh, der Granada ist oberklasse. Auch mit den Zusatzscheinwerfern könnt ich mich fast anfreunden, ist zeitgenössisch und für mich noch ok. Äh, aber die Felgen? Waren die so mit den Speichen in Wagenfarbe?
    Bei dem Nissan Bodykit könnt ich kotzen. Du hast ein harmonisch gestyltes Auto, hängst hinten einen überdimensionalen Legostein ran und verkaufst das ganze auch noch, bäh.

    Bei dem neuen XK bin ich etwas anderer Meinung. Ich versteh zwar, wie Du fühlst, aber allein von den Proportionen her kannst Du den nicht mit dem Hyundai vergleichen! Aber klar, der alte ist einfach um Klassen besser.

    Auch der Franzose mit Tragegriffen da ist vom allerfeinsten! Alles dran. Sehe ich das falsch, oder hat er sich grad die Felgen am Bordstein ruiniert?
    Ayrton: Die Evolution läuft schon seit Jahren wieder in die andere Richtung, glaub ich.

    Ich frage mich:
    Diese Tuning Trends haben ja eigentlich immer irgendein Vorbild aus dem Premiumsegment (single Frame, LED-Kirmesbeleuchtung, etc.)- wie ist das mit dem Kanickeldraht? Wer hat damit eigentlich angefangen? Bentley?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ich fürchte Lotus hat (u.a.) an meiner Karre vorne damit angefangen. Zumindest sieht das genauso billig und scheisse aus, wie bei den Tunern. Bleibt auch ständig Blattwerk drin hängen und hat Baumarkt-Qualität!

    @Hellm: Zuviel Blech vor’m Kühler?!?! :mrgreen: Mannmannmann. Salma ist genau richtig.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Lotus ist Premiumsegment? *Duck*

    Naja, eine Funktion hat es immerhin schon, das Blattwerk könntest Du sonst regelmäßig aus dem Kühler fummeln.

    Salma:
    Oh, ja. Einen Tick zuviel. Ich persönlich finde eine „gut ausgestattete Heckpartie“ viel wichtiger, aber die hat sie ja auch :mrgreen:

    Vielleicht bin ich aber auch Wetten das…? geschädigt, da hatte sie ihre Dinger übertrieben hochgeschnallt.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Johann, “das Gespenst”? Ich sehe da das Schwertfischmaskottchen.

    Kate hat Klasse, Salma hat Masse 🙂

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Salma ist sozusagen der V8 unter den Frauen. Mit 2 Turbos, höhö. Haltet mich für altbacken, aber ich stehe auch auf Monica Belucci. Und die Zeta-Jones. Wobei das alles mittlerweile auch schon ältere Damen sind. Ok, damit ihr mich nicht für einen Geriatriker haltet: Megan Fox & Natalie Portman

    Stimmt, das mit dem Premiumsegment habe ich nicht bedacht… :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ne, Kate hat nix zum Anpacken und das Gesicht ist mir zu knochig…
    Das mit dem Turbos mag ja stimmen, aber sie vergessen die Schwerkraft, gentlemen! Ohne Unterstützung, d.h. mit ‚offener Haube‘ sieht das gar nicht mehr so doll aus und in 10 Jahren kann sie sich die Lader über die Schultern hängen…

    Der Zeta würd ich auch gern mal meinen Jones… äh… Wagen zeigen :mrgreen: die find ich auch toll ->Premiumsegment. Die ist mit den Jahren eher besser geworden. Ich fand sie in Ocean’s total sexy.
    Fox ist gut, Portman wieder zu wenig dran.

    Früher fand ich ja Ornella Muti ganz groß, aber die ist jetzt auch schon ne Oma.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ach was, bei mir ist auch schon eine Überholung dran gewesen, einfach neu lagern und dann schwingen die Rotorblätter schon wieder richtig :mrgreen: . Glaub das mal, eine Hayek wird sich nicht lumpen lassen! Aber im Prinzip haben wir ja Schnittmengen! Die bittere Erkenntnis ist, dass die Damen, so wie wir, auch älter werden…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    …und nicht jeder altert wie George.

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    … möchte Eure Fantasien nicht stören, nur ne kurze Info zwischendurch: top gear wird demnächst bei Kabel 1 gesendet…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    ??????????????????
    GEIL! Muss ich recherchieren!

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    😯 😯 😯 😯
    Wie geil ist das denn!? Das einzig blöde wird wohl sein, daß die alles syncronisieren werden und so ca. 80 % des Humors verloren gehen wird 🙁

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Genau das fürchte ich auch. Vielleicht sind die aber auch geil und senden 2-Kanal-Ton. :mrgreen:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Fang mal eine Petition an

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    zurück zum Thema. Hellm — Ornella Mutti ist sooo alt sie heisst jetzt Ornella Grossmutti lachende-smilies-0008.gif von smiliesuche.de

    Wenn wir schon zu solche betagten 80er Jahre Beispiele greifen durften, dann hier bitte meine absoluter Traumfrau aller Zeiten.

    Papa war aber etwas gefährlich, aber für mich ne fantastische Schauspieler. Das Boot, beste Deutsche Film aller Zeiten? Vielleicht… schau aber auch Aguirre – der Zorn Gottes oder Fitzcarraldo wenn ihr könnt, dann reden wir nochmal. Kinski war bekannt für seine etwas schwierige Temperament, hab mal irgendwo gelesen das bei der Dreharbeiten von Fitzcarraldo, wo viele Indianer als Statisten gearbeitet haben (sind in sein Boot mitgefahren), ist er mit seine Wutausbrüche denen so auf die Nerven gegangen das sie Werner Herzog angeboten haben Kinski für kleines Geld kalt zu stellen…

    Hier ein Klassiker von Kinski wo bei seine Vorstellung von Jesus Christus Erlöser Krawallen im Publikum gab.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Fantastisch! Mal wieder ein „Epic-Thread“! Frauenthemen ziehen das Niveau auf Zimmertemperatur, das ist zwischendurch auch mal schön!
    Ayrton: vielleicht sehnt sich der durchschnittliche Westgote einfach mehr nach südländischem Früchteparadies während der Südländer eher britische Steilküste bevorzugt- verständlich…
    Wieder schneiden sich D.C.s und mein Geschmack: Monica Bellucci rules. Und Ornella Muti rules auch. Lass die ruhig ein bisschen älter sein- die bringen dir noch was bei!

    @Vachti: Die werden TG 100% synchonisieren! Der gemeine Kabel1 Zuschauer hat glaub ich den IQ von Mario Basler und die Englischkenntnisse von Ötti Öttinger:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Wie GEIL IST KINSKI eigentlich mal gewesen!!! Warum gibt es solche Typen heute nicht mehr!??? Verdammtes Popstar-Pack!

    Ok. Um das Niveau ein wenig Richtung „seriöses“ zu bringen:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Warum gibt es solche Typen heute nicht mehr“

    WIR sind solche Typen 😉

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Höhö, die Wolken auf der Haube sind ja geshoppt dass sich die Balken biegen…

    Geil Ayrton, das Kinski Video habe ich auch schon lange posten wollen- mir fehlte da der richtige Anlass zu!

    Hier noch die Anfälle bei den Indios um es zu komplettieren!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    kenne ich, grossartig Dreh.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    ….Herrlich. Ein großer Mann war das. Sowas ist in diesen Tagen leider wirklich zu selten geworden. Man muss einfach mal die Klappe aufmachen dürfen! Heute ist jeder, der einen halbwegs politisch unkorrekten Furz in falscher Geruchsrichtung von sich gibt geächtet und wird niedergemacht. Kinski war in der gesegneten Position als Künstler quasi ein „Outlaw“ zu sein und somit unter Einfluss seines thelemitischen Wahnsinns alle Kanäle öffnen zu können.

    Dass er auch ein gigantischer Egomane war, bedingt sich durchaus selbst, aber das ist heutzutage ja eigentlich ‚en vogue‘ bei den ganzen Casting-Shows usw. -> also insofern war er seiner Zeit um Jahrzehnte voraus.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Hat sich zu einem schönen Plauder-Threat entwickelt, hier 🙂

    Bezgl. Frauen scheint sich eine Blockbildung mit D.C, Dreh und mir anzudeuten, da gibt es einige Paralelen (was nicht unbedingt positiv ist!?)
    Ayrton: Ornella Großmuti, auf alten Schiffen lernt man segeln! 😆
    Oute mich jetzt mal:
    Wer ist das auf Deinem Link? Sieht aus wie meine 13 jährige Cousine!? Komm, Ayrton, die ist zu jung für Dich.

    Es GIBT Kinksi-Typen! Wir haben so einen als Kunden. Der Typ ist der Hammer. Kohle wie nix gutes, der finanziert nichts und zahlt alles ’so‘ (ihr kennt die Branche). Kommt aber im verranzten Golf III vorgefahren, graues T-shirt und Cowboystiefel. Die Schlipsträger sind dann immer leicht irritiert und flüstern einem zu:“ Äh ist der das wirklich? Kann der echt was zahlen?“
    Wenn er mal in Fahrt ist, springt der wie eine angestochene Sau durch den Raum und „Schweinewichser“ ist noch der mildeste Ausdruck. Er hat jeden hier im Büro schon mindestens einmal ‚gefeuert‘. Einerseits ist der Typ unsaustehlich, aber auch irgendwie wieder geil.

    Finde auch, man sollte sich öfter mal auskotzen, ohne irgendwelche Konsequenzen zu fürchten (die treten nämlich meist gar nicht ein). Das ist gut für den eigenen Seelenfrieden und die anderen wissen auch, woran sie sind. Nichts ist schlimmer, als diese Gutmenschen, die zu allem ja und amen sagen und nie die Meinung. Es sind viel mehr Leute an zu viel Lob gescheitert als an zuviel Kritik.

    Aber so wie Kinksi ‚werden‘ kann man nicht, entweder man ist Choleriker oder nicht. Der hat halt auch eine Seite, wo ich nur an die Stirn tippe und mich umdrehe.

    Äh, D.C. was wolltest Du uns mit dem Jacko-Ghost-Video mitteilen??

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    das ist die fabelhafte Nastassja Kinski, Anno 1980 oder so.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Achso! Na, ob ich mir den Schwiegervater gewünscht hätte? 😆

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    durch sie sind wir auf den gekommen

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ah, jetzt ja ist klar. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    @Hellm: Das Jacko-Ghost-Video war gleichzeitig als Ablenkungsmanöver und weiterer, ironischer Niveau-Senker gepostet. Ich fand, wir hatten zu wenig Esoterik und Kitsch im Thread. Bei all den Titten. Und so. *Hust*

    Da fällt mir ein: Was war das eben mit deiner Cousine???!?! Klingt nach einem Spitzen-Gridgirl für uns hier… so in 5 Jahren..hähä.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    D.C. Vergiss es!
    Wer hat hier je von Titten gesprochen ? :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Nicht nur TopGear kommt. Auch der hier will’s versuchen, schoon wieder:

    Jetzt erst recht?

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Au weia. Dieser Looser! Verbläst noch mehr Geld von Daddy…

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Der geht gar nicht, hat gerade wieder geloost. Kam vorgestern bei DMAX. HAt das Auto nicht rechtzeitig zum Rennen fertig bekommen und ist dann mit der KArre ohne Getriebe zum Rennen gefahren und hat sie dort nur ausgestellt. Sein Fahrer hat ihm die Freundschaft gekündigt, da sind deutliche Worte gefallen. Kann natürlich mal wieder auch son Fersehfake sein um das ganze Spannend zu halten, oder damit keiner Merkt, daß ER gar nicht wettbewerbsfähig ist.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ne, Vachtbitu, das war die X-te Wiederholung von letztem Jahr, die bringen sie jetzt, damit man den Neustart auch guckt.

    Inwieweit er wettbewerbsfähig ist oder nicht, kann ich nicht sagen. Aber der Anspruch, von jetzt auf gleich mit einem Wagen unter die ersten 10 fahren zu wollen, mit einem zusammengewürfelten Team, war von vorneherein beknackt.

    Hätte er einfach nur das Auto genommen, es dabei belassen einen Käfig und Fahrwerk reinzusetzen, hätte er wenigstens mitfahren können.

Ansicht von 96 Beiträgen - 1 bis 96 (von insgesamt 96)
Antwort auf: Gummibärchen – BMW E30
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.youtube.com/watch?v=rgUrqGFxV3Q[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">