Der, meiner bescheidenen Meinung nach, gelungenste Wurf der mittlerweile abgelösten 1er-Serie (E82) war das Coupe, insbesondere in Form des 1M. In seinen Proportionen gewollt an den legendären E30 M3 erinnernd, verwöhnt er den Besitzer mit einem Reihensechszylinder und Heckantrieb (jaja, ich weiß, der E30 hatte einen 4-Zylinder, aber darum geht es jetzt nicht).

Preislich recht attraktiv und unterhalb des zeitgenössischen M3 angesiedelt, stellte er eine interessante Alternative zu seinem größeren „Bruder“ dar. Vielleicht wird es auch auf dem Gebrauchtmarkt so sein – auch wenn ich befürchte, dass er erst den Weg aller sportlichen BMW-Modelle gehen muss (…und als „Tuningobjekt“ durch das ostanatolische Tal der Tränen wandern wird).

Egal: Unbeeindruckt von zyklischer Modellentwicklung störte mich am größten Fehler, den BMW in der Neuzeit begangen hat (nämlich Chris Bangle als Chefdesigner zu beschäftigen), vor allem das völlig vermurkste 1er Design. Man hat bei Bangle immer wieder den Eindruck er wäre ein Genie, das im falschen Beruf steckt. Ich stelle mir immer wieder gern vor, was für ein fantastischer Architekt er sein könnte. Aber wer weiß, vielleicht hören wir ja noch an anderer Stelle von ihm.

Die „Hängebauchthematik“ ist hinreichend besprochen worden, ebenso das merkwürdige Scheinwerferdesign, was leider tragische Gendefekte in der BMW-DNA assoziiert und irgendwie so wirkt, als hätte der Wagen ein paar Schrauben locker.

Zum Thema Design und BMW:

In Anbetracht dessen habe ich mich gefragt wie es wohl gewesen wäre, hätte Bangle diese zwei Punkte anders gelöst und ein paar, wenige Linien ungestört laufen lassen. Nach ein wenig Photoshop-Spaß seht ihr das Ergebnis unten. Eins vorneweg: Mich hat das Resultat etwas überrascht – in mehrfacher Hinsicht, aber ich will erst eure Meinung dazu hören.

BMW 1M Coupe modifiziert modified

Quick ’n dirty Photoshopping: BMW 1M

OT aber auch „wichtig“: Designfighter hat mich auf die bevorstehenden Termine zur Retro-Classics aufmerksam gemacht. Die zugehörige Webseite findet sich hier, die Messe findet vom 07. – 10.03.2013 statt. Hat jemand Lust, mit mir zusammen dort hinzufahren?