Sticker und Co

Von |2017-01-30T11:53:21+00:0013. Dez. 2016|/ Technik und Werkstatt, Nissan|5 Kommentare

Nach mittlerweile knapp 10 Jahren (unfassbar!) mit dem Z bin ich nun endlich einmal dazu gekommen, mich um das Klebewerk am Heck zu kümmern.

Es ist nur eine kleine Schönheitsreparatur, so wirklich gestört hat mich die kleine abgerissene Stelle eigentlich nie. Aber ich hatte auch ein bisschen schlechtes Gewissen, weil ich mich das ganze Jahr über so intensiv mit dem Fezza beschäftigt hatte und den Turbo fast schon wie ein „Gebrauchsauto“ benutzt hatte.

Außerdem wird die Ersatzteillage nicht besser, das H Kennzeichen ist in greifbarer Nähe, also los!

Da , ähem, die Gasdruckdämpfer der Haube auch nicht mehr die frischesten sind (das steht als nächstes wohl an) und der Tag blöderweise ziemlich kühl war, musste ich etwas Spezialwerkzeug aus der Kiste holen: Jede gute Werkstatt braucht einen stufenlos verstellbaren, universell passenden Haubenaufhalter:

Dann folgte die Demontage. Ich hatte etwas Angst davor, man kennt diese widerpenstigen Aufkleber, dessen Klebefilm auf der Fläche zurückbleibt und sich nur mit Verdünner und stundenlanger Fummelei lösen lassen. Zum Glück ging es aber ziemlich leicht.

Dann ging’s aber los: Der Aufkleber ist auf dem aus Schaum bestehenden Heckflügel und auf die Heckklappe selbst geklebt. Dann ist er quasi „umgeschlagen“ und in der Fuge zwischen den beiden Teilen verklebt. In dieser Fuge steckt eine Leiste mit Dichtung für den Kofferaumdeckel. Wie bekommmt man diese Leiste zerstörungsfrei ab? Der Flügel ist aufgeklebt, bekommt man nicht ab. Schrauben waren keine zu finden. Also habe ich solange rumgefummelt, geleuchtet, recherchiert und probiert, bis ich mich gertraut habe, die Leiste vorsichtig herauszuhebeln. Es gibt immer einen Punkt, an dem sich entscheidet: War das falsch und ich muss neue Leisten kaufen, oder Glück gehabt, ich bekomme es wieder zusammengesetzt.

Ich habe noch nie im Leben einen Aufkleber ohne Falten irgendwo aufgeklebt bekommen, daher hatte ich vor dem nächsten Schritt noch mehr Schiss. Nach dem Reinigen der Oberfläche und tausendfachem Dranhalten und testen ging’s los. Aber die Qualität der Aufkleber ist echt gut und die Trägerfolie wirkt wie eine Schablone. Bis zur Hälfte klappte es Faltenfrei und die restlichen Falten konnte ich tatsächlich mit etwas Heißluft rausbügeln.

Leiste drauf, fertig! Leider sieht man die unregelmäßge Stelle des alten Aufklebers durchscheinen, aber um die abzubekommen, hätte man tatsächlich einen neuen Flügel montieren müssen, also Strich drunter.

Über den Autor:

Home Forum Sticker und Co

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • D.C.
    Beitragsanzahl: 0

    Ah! Großartiger Werkstattartikel und schön beschrieben! Bei solchen Arbeiten wird das Ergebnis nie 1000%ig, aber das ist immer noch besser, als vorher. Ich habe gefühlt noch hunderte solcher Stellen am Saab, die ich eigentlich angehen müsste, aber leider fehlt mir derzeit die Motivation und Zeit. Ist aber in meinem Fall auch eher was für’s Frühjahr….

    Kampfhamster
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 78

    Immer wieder schön, wie man mit überschaubarem Einsatz seinen Wagen aufhübschen kann. Und wenn’s dem geneigten Betrachter auch nicht auffällt, man sieht es selber und freut sich drüber.
    Habe letztens erst im Zuge der Einmottung meines ZX über den Winter die beiden vorderen Seitenblinker an den Kotflügeln gegen Neuteile ausgetauscht. Zeitaufwand: 3 Minuten. Optischer Effekt: Wow! Vorher blassgelb, jetzt wieder sattes orange. Und egal, wenn es niemandem auffällt, ich freue mich jedes mal drüber, wenn ich ums Auto gehe.

    D.C.
    Beitragsanzahl: 0

    Ich finde solche Details aber extrem wichtig. Ich hab am Saab die Zierleisten derzeit leider schmuddelig bzw. verzogen an den Planken unten. Ich muss die dringend erneuern, das zerstört den Gesamteindruck vom Auto total bzw. macht den viel schöner!

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    So ist es. Trotzdem darf das Verschönern nicht zum Selbstzweck ausarten, dass jede winzige Macke mit egal welchem Aufwand beseitigt wird. Es ist eben ein schmaler Grat zwischen Patina und kaputt…

    D.C.
    Beitragsanzahl: 0

    Hallo Jungs, bin gerade die Seite am überarbeiten, nicht wundern, wenn Dinge gerade nicht so funktionieren wie gewohnt!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Sticker und Co
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.liveleak.com/view?i=ca2_1313725546[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">