…wer soll nun der größte Fuelbrother sein?

Ayrton, „the Boss“, Herrscher der Rennstrecke mit dem edlen Profil einer Fahrerlegende?

D.C, Administrator und „der Patriarch des Designs“?
oder doch lieber

Vachtbitu der kühle Rechner, der Pragmatiker, der auch mal anpacken und ein Monument von einem Motor sein eigen nennen kann?
Oder

Dr. Dreh, die Moralapostel immer mit dem Blick für das richtige Motiv?

Oder wie wäre es mit Wu,Herr der Ringe, dem Ruhepol, den man nur mit einer großen gelben Pumpe oder undefinierbaren Rasselgeräuschen aus der Fassung bringen kann?

Aber da wäre auch noch Bangsean, das „Küken“, der kleine Inder, Bruchpilot und einsamer Kämpfer an der englischen Elektrik-Front?

Leute, Ihr wart alle großartig! Es war ein legendäres Wochenende, warte sabbernd auf die ersten Fotos und fiebere schon jetzt dem nächsten Treffen entgegen. Es hat mich gefreut euch kennenzulernen! Man! wir haben nicht mal Nummern ausgetauscht!
Ich hoffe, Ihr seit alle gut nach Hause gerauscht und hattet genauso viel Spaß wie ich!