• Fuelbrothers

Elvis lebt. Oder vielleicht auch nicht.


Veröffentlicht am 24. Januar 2013, von Ayrton in / Kurzmeldungen, Triumph. 7 Kommentare

Triumph-TR6

Georg Schwalbach (GS1311) @ Flickr.com: NICHT das Auto von Elvis

Ich glaube die Welt wird langsam verrückt, zu verrückt für meinen Geschmack. Oder ist es vielleicht ein Zeichen der unaufhaltsamen Alterung meinerseits. Wer um Himmels willen kauft sich einen banalen (sorry, Vachti) TR6 für 235 mille, nur weil Elvis die Karre für seine Freundin gekauft hat. Der Wagen hat null Mehrwert zu jedem anderen TR6, außer, dass man seinem Bekanntenkreis mit der Geschichte imponieren kann. Kann man wirklich mit sowas jemanden imponieren, oder macht man sich damit lächerlich? Ich glaube letzteres, spätestens wenn der Preis auch erwähnt wird… Ist die Aussage „Ich besitze den letzten Wagen, den Elvis gekauft hat“ 215 mille mehr Wert als der Wagen selbst? Seltsame Welt.

Elvis letzter Autokauf

Am Wochenende habe ich einen E-mail Kontakt mit einem Premium Oldtimerhändler (dem aus Belgien, der sich „Consultants“ nennt) wg. eines Maserati Shamal gehabt. Der Wagen hat 30k Km gelaufen und ist in gutem Zustand. Shamal gehen für 30 bis 40k. Er wollte unfassbare 56k dafür. Das ist der schwarze aus dem Video, das ich letztens gepostet habe, war bei „Octane“ zu sehen. Wahrscheinlich Grund genug direkt fast 50% mehr zu verlangen. „Guck mal mein Auto war mal bei Octane“. Wie primitiv. Ich habe dankend abgelehnt, mit der Aussage dass man für das Geld einen top erhaltenen Testa mit der gleichen Laufleistung bekommt. Denkt mal drüber nach, €56k für einen beschissenen Biturbo mit einem nicht ganz ausgereiften Motor. Dieses ganze Spekulanten- und Parasitenpack geht mir so auf die Nerven. Fast bei jeder zweiten Annonce für „Liebhaberautos“ liest man „Wertzuwachspotential“.

Abgesehen davon, dass die aktuellen Preise diesen Wertzuwachs schon einkalkuliert sind, sozusagen das Wertpotential ist spätestens da und wird realisiert, wenn ein Trottel der Wagen kauft (aber leider für den Verkäufer…).

Wenn es so wäre warum behalten Verkäufer die Autos nicht? Als würde ich jemandem einen Gegenstand für einen Preis heute verkaufen, der morgen mehr Wert ist. Was wurdest du machen, hä??

Früher war echt alles besser, und Elvis war sogar noch am Leben.




    News Foren Elvis lebt. Oder vielleicht nicht.

    Dieses Thema enthält 7 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  D.C. vor 4 Jahre, 10 Monate.

    Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
    • Autor
      Beiträge
    • #16158 Antwort

      Vachtbitu
      Mitglied

      Hey Ayrton, weiß auch, daß auf jedem Oldtimertreffen mind. 3 TR6 auftauchen. Wobei ich etwas einschränke dt. TR6 PI sind rar und teuer. So wie meiner einer. 🙄 Amis gibt es wie Sand am Meer. Und 235 Kracher nur für Menschen mit einem großen Defizit. Oder Knall.

      #16183 Antwort

      D.C.
      Keymaster

      Das ist halt Marktwirtschaft. Es gibt einfach Leute, denen „das“ etwas „Wert“ ist. Ob man das mitgehen muss, sei dahingestellt. Es ist für mich maximal ein „nice to have“, aber auf keinen Fall dadurch mehr wert. Der „Pretty Woman“-Esprit ist übrigens vor 2-3 Jahren für 55k$ verkauft worden, ein nicht übertriebener Zuschlag, im Vergleich zum Elvis TR6…

      Mich würden viel mehr Prototypen usw. reizen, wie der Saab Aero von der Messe 2010 (?), der neulich kurz mal im Verkauf war, oder die ganzen Studien von Bertone. Da kann ich nachvollziehen, wenn so ein Auto ein Vermögen wert ist.

      #16190 Antwort

      D.C.

      Ich habe mir gerade die Anzeige durchgelesen. Das ist ja allerliebst. Da wird tatsächlich also die Freundin im Kaufvertrag genannt, und nicht Elvis. Dafür soll der Wagen also so viel kosten, ja? Sehr witzig.

      #16229 Antwort

      Lord Hellmchen
      Mitglied

      Menschen sind irrational. Das heißt: Nicht rational, also kann man das rational weglassen und es bleibt „irre“ 😀
      Man, das Teil ist mit den komischen Ami-Bumpern auch noch hässlich dazu!

      Aber solange es Leute gibt, denen so etwas belangloses etwas Wert ist, gibt es Leute, die sich das bezahlen lassen. Ganz ehrlich, wenn ich so ein Teil besitzen würde, würde ich auch versuchen, auf diese Art den Preis hochzutreiben. Das Leben ist ein Bazar. Dt. TR6 PI sind rar, der von Elvis Freundin halt einzigartig. So ist das. Der Golf III von Max Mustermann ist gibt’s auch nur einmal :mrgreen:

      Ayrton, ich muss Dir aber Recht geben, dieses blöde Wertzuwachs-Investment-Geschwafel in den Autoanzeigen geht mir auch gewaltig auf den Sender, weil vieles einfach Blödsinn ist.

      #16231 Antwort

      Herr Wu

      Wenn´s unverhältnismäßig wird kann man nur mit dem Kopf schütteln. Davon abgesehen gibt es z.Z. einen M.E. übertriebenen Hype um Young- und Oldtimer oder andere angebliche Raritäten. Mutti investiert jetzt nicht mehr in Aktien, Gold oder in „Millionen mit Optionen” ,sondern kauft sich einen 1969iger 911er. Da denkt sie die 50.000 € sind gut geparkt.

      #16232 Antwort

      Ayrton
      Mitglied

      so isses Wu, auf der eine Seite die Hype, auf der andere Seite die Flucht in Sachwerte. Dass sehr weniger Autotypen als Investitionsanlage dienen haben diese Leute noch nicht verstanden, Unterhaltskosten und Garagen/Hallenmiete fressen jeder Rendite, und spätestens wenn die Flucht in Sachwerte zu ende ist sitzen dies Leute in der Falle und die Oldtimer/Youngtimer Blase platzt.

      #16233 Antwort

      D.C.

      Man sollte eben immer ein wenig den Kopf einschalten bei Investitionen – letztlich ist das Gezocke. Zumal: Wen interessiert heute noch Elvis. Die Generation stirbt aus, viel spannender ist heute vermutlich, welches Auto Justin Bieber verkauft…

    Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
    Antwort auf: Elvis lebt. Oder vielleicht nicht.
    Deine Information:




    Pick a color, any color... as long as it's black.
    Link URL:
    Link Name: (optional)
    Apply Link
    Online Video-URL:
    Apply Link

    Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
    Zufälliges Beispiel: [video]http://www.youtube.com/watch?v=XCspzg9-bAg[/video]

    😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

    bbPress Post Toolbar Hilfe

    Über

    Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

    Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

    Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

    Über bbPress Post Toolbar

    Hilfe

    Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

    Version 0.7.5 von master5o1.


    <a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">