Nürburgring Nordschleife 24h 2012

Von |2012-11-07T16:07:16+00:0021. Mai. 2012|/ Essays|47 Kommentare

Fuelbrothers mit Gridgirls Nürburgring 24h 2012

Hier mal ein paar Eindrücke von unserem Ausflug: (Hellm und DC bitte bitte ergänzt diesen Artikel)

Hier erst mal der dümmste Rennunfall seit langem:

Nach Vachtis Vorarbeit den Artikel anzulegen, werde ich (D.C.) noch ein wenig auffüllen. Am ersten Tag sind wir auf eine komplett sinnfreie Driftshow in der Müllenbachschleife gegangen, bei der ein alter Rekord(?)-Kombi mit V8 unheimlichen Wind gemacht hat. Unglaubliche Mischung aus Bieraroma, Benzin, Gummi, Lärm und Wahnsinn. Völlig breite Typen aus der Eifel, die teilweise schon Tage vorher angereist sind und sich schon am Freitag anstandslos vollknallen. Herrlich.

Der Moderator hat auch eine gute Show geboten, es kam ein wenig Fußballstadion-Atmosphäre auf. Sehr schön! Ich habe ein paar total schlechte Videos, mal sehen ob die hier Sinn machen. Anbei schonmal ein paar Bilder, Galerie wächst.

Hier noch mal ne schöne Zusammenfassung:

Der Nachteil ist  – wenn man live dabei ist – dass man nicht so richtig etwas über den Rennverlauf mitbekommt. Dieser hat soweit ich das mitbekommen habe immer geführt, wann war denn der Unfall und wer hat gewonnen?

Reifenplatzer bei über 250Km/h!

So sah es an der Hohen Acht am Anfang des Rennen aus (ab 6:53). Ich hätte gestern mal ein Foto machen sollen, dann hätte wir vorher-nachher machen können.

Über den Autor:

Mein erstes eigenes Auto hatte ich bereits mit 12 Jahren, einen alten Käfer, dem mein Kumpel und ich im Wald hinter unserem Dorf ordenlich die Sporen gegeben haben. Mußten wir auch der hatte nur 34 PS. Als dieser dann in die Jahre kam haben wir ausprobiert, wie dicht man an einem Baum vorbeifahren muß, damit der kotflügel, nicht aber das Rad abreist.... Dann kam die Zeit in der wir dann Angst bezgl. einer mgl. Führerscheinsperre hatten, sollten wir doch mal erwischt werden. Nachdem die Pappe dann am Mann war machte ich erste Gehversuche im öffentlichen Straßenverkehr 2 Jahre mit nem VespaRoller, dann mit 18 mit was aus Frankreich. 206 XR, 60 PS, hielt leider oder zum Glück nicht lange, da ein LKW von der mittleren Spur links abbog und mich dabei übersah. Für den Wald hatten wir uns dann einen Audi 100 5S zugelegt. 136 PS, wir hatten viel Spaß... Dann kam nähmlich Franzose Nummer 2, 206 XS 80PS... Ich mache an dieser Stelle erstmal einen Sprung... Danach kam ein Mitsubishi Pajero 84 PS Diesel(Span. für Wixxer, heist deshalb dort auch Montero). Diesen hatte ich viel zu teuer gekauft, habe dann nach einem Jahr durch den Tüv wollen und... mußte 2 Wochen lang den Karren operieren. Danach habe kannte ich mich aus und habe mir einen jüngeren Pajero V6 gekauft, sah super aus höher gelegt mit 31 Zoll Bereifung.Während des Studium habe ich für Europcar Autos überführt, total schlecht bezahlt, da unsere Station aber auch zu einem PorscheHaus gehörte waren öfter auch Fahrten mit Autos aus Stuttgart drin, zB wenn Mutti keine Lust hatte Ihren Eikaufswagen selbst zu Inspektion zu bringen.. Fazit miese Bezahlung, aber riesig Spaß Leider konnte ich mir den großen Durst des Pajero dann nicht mehr leisten und kaufte einen Opel Omega Caravan 24V. Dazwischen gab es ein ganz kurz Tächtel Mächtel mit einem Isuzu Trooper (der letzte Scheiß). Der Omega war unter Berücksichtigung aller kosten das günstigste Auto was ich je hatte und schnell war er. Ein Sahne Motor,.. werde gerade etwas melankolisch.. Danach folgte ein Intermezzo (3Monate) im ärmlichen Auto, wie meine Frau immer sagte (Peugeot 505 GTI). Es folgte 1999 dann ein Golf GTI TDI, der heute immer noch in unseren Diensten steht mit mittlerweile 302000 km, ein Audi TT 1,8 (Spaß 1, techn zuverlässigkeit 5), ein Audi A4 Cabrio 2,5 TDI, der Dauerläufer, verkauft mit 270000 km beim Händler zu einem Preis bei dem ich rote Ohren hätte kriegen müssen. Dieser wurde ersetz durch den jetztigen TT Roadster. Zwischen durch habe mal den TR 6 restauriert, einen imolagelben S4 Avant besessen, den heute mein Nachbar fährt und dann nicht zu vergessen der RS6 , den ich Ende 2007 aus einem wohlbehüteten zu Hause übernommen habe. Der erste Audi des Vorbesitzers steht heute im Abt-Museum. der Typ ist ca 70 und hat sich gerade einen Challanger in die garage gestellt. Ich werde versuchen diese Vita nach und nach zu vervollständigen und mit Bildmaterial zu versorgen.

Home Forum 24 Stunden 2012

Ansicht von 47 Beiträgen - 1 bis 47 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Vachti, den Unfall da habe ich gestern auf Sport1 gesehen und konnte es nicht fassen – unglaublich.

    Ich bin übrigens fix- und fertig. Ich habe gestern Abend die ganze Zeit den Sound der Autos noch im Kopf gehabt – herrlich…

    Ich ergänz mal ein paar Bilder, schick mir Deine mal durch (auch Du, Hellmchen!), dann mache ich eine schöne Galerie! Ich freu mich schon auf die Latex-Strampler in hires :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    “ Ich habe gestern Abend die ganze Zeit den Sound der Autos noch im Kopf gehabt – herrlich…“

    GENAUSO geht’s mir auch. Vorallem gestern Abend beim Einschlafen. Ertappe mich auch nach wie vor beim Nachahmen des SLS (Anbremsen nach der Start/Zielgeraden).

    Neben dem Automobil halte ich das Bett für eine der fantastischen Erfindungen der Menschheit. Bin nach wie vor fix und alle und plane eine 12-stündige Mütze voll Schlaf. Fazit: Es war ein Fest, obwohl man vom Rennablauf selbst natürlich viel weniger mitbekommt als der TV-Zuschauer. Diese bescheuerten Unfälle und die Zeileinfahrten inkl. ohne Sprit- ohne Worte.

    Bilder schicke ich nacher.
    Aus aktuellem Anlass vorab:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    war ein interessantes Rennen, vor allem die Geschwindigkeit der BMW hat mich überrascht, wobei ich nicht verstanden habe warum die Siegesgewöhnte Schnitzer Truppe nicht eingesetzt wurde sondern Schubert. Insgesamt ein sehr interessantes Feld, mit viele GT3 Fahrzeuge.

    Habe die Krankenhausebesuche so ausgelegt dass ich alle direktschaltungen bei Sport1 sehen könnte :-D.

    Ich habe festgestellt dass mittlerweile nur Autos über 2 Liter erlaubt sind? Schade eigentlich, kleine Privat teams wie der Mini Kleiner Arschloch und konsorten waren ricthig heldenhaft unterwegs und eine Menge zur Legende beigetragen haben. Ich habe auch noch vor 10 Jahre die Caterhams erlebt, die irgendwann verboten wurden weil andere Teams sich beschwerdt haben, dass die zahlreiche privat eingestzte Caterhams Ringe um manche Porsche gefahren sind die ein vielfaches an Budget ausgegeben haben. O tempora, o mores…

    Hellm und Vachti: geflasht vom ganzen?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Genau das gleiche habe ich auch gedacht! Zu wenig kleine Teams und Fahrer! Das war früher mehr, eindeutig!!!

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Geflasht ist kein Ausdruck! Kann noch gar nicht mich aufs Arbeiten konzentrieren.

    Das Thema hatten wir schon beim Rennen: Die müssen aufpassen, dass sie die Teams nicht zu gleich machen, davon lebt nämlich das ganze.
    Schöne Artikel von Hahne heute ganz frisch beleuchten genau das Thema:

    Hahne 1
    Hahne 2

    D.C. Hier eine Leserstimme aus gleichem Forum zu unserem letzten Thema bevor wir auseinander gingen, find ich sehr treffend:

    „Neuwagen kommen für mich generell nicht in Frage. Statt Peak-Oil orientiere ich mich an Peak-Qualität und dieser Höhepunkt war meines Erachtens in den frühen 90ern bei den japanischen Herstellern bzw. Mitte der 80er bei den deutschen Herstellern. Reichlich verwendete zusätzliche Wachsversiegelung erlaubt mir langfristig zu planen, fernab von Leasingverträgen. Wie eingangs erwähnt, ich bin gewiss nicht repräsentativ.

    Modernes Kfz-Design, eine bittere Melange aus gesetzlichen Anforderungen und dem Anspruch der Designer aggressive Trutzburgen mit Leuchtwarzen (Hallo Ingolstadt!) und „hotspot“ zwischen 1.200 und 3.000 U/min. für das mittlere Management mit Zeitvertrag zu konstruieren, lässt mich völlig kalt. Abgesehen davon ziehe ich es vor, selbst zu fahren – möglichst ungefiltert. Dieses Fahrgefühl ist überhalb von 1.000 kg Gesamtgewicht nicht glaubwürdig vermittelbar.“

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Geile Kommentare. Ich leg mich ab. Herrlich.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    das mit dem Peak Qualität ist eine schöne Art es zu beschreiben.

    Hab eben mit DC telefoniert, nächstes Jahr nehme ich euch zu den schönen Streckenabschnitte :mrgreen:

    Dass das ganze mittlerweile sehr gemanaged wird ist schade aber offensichtlich, man versucht das Risiko zu minimieren und über das Balance of Performance die Leistung der Fahrzeuge „anzugleichen“. Da wo Geld und Marketing zusammentreffen leidet die Authentizität. Und Authentizität ist das was im Leben zählt. Hauptsponsor und Siegerfabrikat sind die gleichen. Ja ist nur ein Zufall… Ich gehe hin um die einzelne Autos zu sehen und die Geschwindigkeit aufzunehmen. Wer gewinnt oder die besofenen Asis interessieren mich weniger sind eher lästig. Durch die globale Internetmedien und Seiten wie Speedhunters ist das ganze sowieso über-hyped.

    Im Gründe ist eine sehr idiosynkratische Veranstaltung: die Hersteller geben millionen aus (wie? nur Private Teams unterwegs? Ja ne is klar…) um zu gewinnen aber 95% der Zuschauer interessieren sich kaum für das Rennen, eher für das Besäufnis, als Ballermanersatz an der Eifel. Bizarr.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Auf den Punkt gebracht! Und so sterben Legenden…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    D.C. Wo bleibt das Latex-Cameltoe-Foto für Ayrton? :mrgreen:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Hey das musst Du Vachti fragen!

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ach ja, das war ja seine Kamera.
    Vachti, los jetzt!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Hellmchen was soll eigentlich dieser (supergeile!) Kir Royal Ausschnitt?? 😀

    Jungs: haben sich die Karten gelohnt- haben die Neonsheriffs hart durchgegriffen?

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    @Dreh: Wir kamen nach 2-3 Bierchen und 2 stündigen V8-Gewitter irgendwie auf das Thema des Milliardärs, der einfach alles aufkauft, um es danach kaputtzumachen.
    Wegen der Lautstärke vor Ort hatte ich D.C. versprochen, ihm diesen Leckerbissen deutscher Unterhaltung hier zu präsentieren. Schade, dass Du nicht da warst, Du hättest es überzeugend nachgemacht 🙂

    Die Sheriffs haben eigentlich nur an der Grand-Prix-Strecke durchgegriffen, da aber auch richtig hart (immer Karte + schwules Armband zeigen). An der Nordschleife nicht. Trotzdem: Verglichen mit anderen Veranstaltungen wird für das Geld enorm viel geboten.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    😆 bin schon beim Auswendiglernen!

    Ich war bisher nur an der Nordschleife- das Thema mit den „nachhallenden“ Motoren kenn ich natürlich auch…
    Mir würde schon ein abgerittener E36-M3 reichen um da mitzufahren!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    hahaha geiles Bild, neid!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    @Dreh: Wir haben von einem 924 oder E36 geträumt, am besten in unseren Farben und dann los geht’s…

    Ach ja, der Lottogewinn lässt auf sich warten…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397
    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    its a rendering… wie millionenmal am Tag von irgendwelchen geeks entstehen. Aber genau zum richtigen Zeitpunkt zur meine neue Essay 😀

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ha! Unser Grinsen! Danke Vachti! Habt Ihr auch Mr. Miyagi in der Nissanbox gesehen? Mit Teetasse! Genial!
    Nächstes Treffen am Ring! Pflicht!

    Zum Thema Rendering: Das hier ist ähnliche Kategorie, Bild ist echt aber wie immer nur ne Studie:

    Mazda Shinai

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    die rechts neben Helm steht da wie ein kac… Reh 🙂

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Wegen dieses Bildes ist das hier ab jetzt mein Lieblings-Thread.

    🙂 Ja, hab zwar noch nie ein Reh k…en gesehen, aber kann sein. Die waren gerade dabei, Ihre Standard-Pose einzunehmen (damit man sie aus naheliegenden Gründen nicht frontal von vorn ablichtet) und Du hast etwas zu früh abgedrückt :mrgreen:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ich ärger mich immer noch, dass ich mich nicht getraut näher ‚ran‘ zu gehen. Bin halt einfach schüchtern :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Hehe! Und ich steh da wie Hefner beim Sonntagsausflug 🙂

    Man muss Dir aber zugute halten, dass die Idee mit dem Foto Deine war und Du die Ladies auch angesprochen hast.

    Atze
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 15

    Geiles Foto…

    habe vor ewigen Zeiten mal meinen Bruder mit Kumpels zu den 24h auf dem Nürburgring bringen dürfen. Dank meiner weiblichen Begleitung war für mich dann aber Alternativprogramm angesagt. Ärgere mich heute noch, dass ich nicht dabei war. Die „gerade noch mal rechtzeitig“ Pinkelpause bei der Rückfahrt auf dem Randstreifen der Autobahn vom meinem Bruder und seinen Kumpels war das beste Indiz für eine Menge Spass.

    @dc:
    „Wir haben von einem 924 oder E36 geträumt, am besten in unseren Farben“

    Habe da was gefunden, Farbe passt oder?

    http://www.classic-autos.ch/porsche_924_turbo_indianared_1981.html

    Würde mich beteiligen…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    GEIL.

    Käfig, Recaros, Fahrwerk, Fertig.

    Aufkleber an die Seite.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    😯
    Wuuahh, Atze! Du hast immer so geile Karren im Angebot. Sehr lecker. Aber: Viel zu gut für unseren Zweck! So ein (seltener) Turbo ist für Nordschleifen-Geknüppel doch zu schade.

    E36, Käfig rein und los. Drei Mal von Helm in die Bande gefahren und weg damit 🙂

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    der 924 Turbo ist echt gut, wahnsinn. Ich frage mich nur wie ein Auto mit 120k Km so gut aussehen kann, guter Aufbereiter, gute Fotograf oder was? Nachteil von autos aus CH ist natürlich 20% Mehrwertsteuer. Und wenn der Zöllner meint der Preis sei zu niedrig kann er es revidieren, egal was auf dem Kaufvertrag steht… Wenn ich so ein 924 anschaue kommt immer wieder die Erkentniss wie gut das ursprüngliche, unverfälschte Design vom 924 ist, ein Meisterwerk.

    Bei der Vorletzte (oder letzte?) AutoBild Klassik gibt es genau ein Artikel über Rennporsche für 10k. Versuche die Tage zu scannen.

    Der Delorean Händler… hammer wie viele autos er da stehen hat. Aber Deloreans sind für mich wie Rosa Cadillacs, zu viele klischees behaftet, zu viele fahren rum mit Back to the Future Modelautos auf der Hutablage. Gleiches Phänomen wie S2 Esprits mit Bond Devotionalien.

    Über die nicht 100% Frontalposition der Damen im Bild habe ich mich auch geärgert als ich das Bild gesehen habe.

    Hey Atze, hast du noch interesse an der Elise? ich hadere ein bisschen im Augenblick…

    Der Venturi scheint billig zu sein aber er hat auch geschrieben dass der Wagen etliche Mängel hat. Und ich vermute Venturi Teile werden wie Gold gewogen.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    mit dem Kac… Reh muss du uns näher erläutern, ich vermute wir haben da Stoff für 20 Seiten FB Psychoanalyse.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    DREH: Walte Deines Amtes, bitte. Stichwort: Reh.

    Atze
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 15

    @ayrton
    Deine Elise gefällt mir nach wie vor sehr gut und unter anderen Umständen würde die Hemmschwelle für die Anschaffung eines sportlichen Autos deutlich niedriger liegen. Allerdings wäre es vernünftiger, wenn ich momentan eher nach grossräumigen Autos Ausschau halte. Selbst meine vor Kurzem neu gekaufte Alltagsschleuder scheint mir mittlerweile für MaxiCosi und Kinderwagen zu klein.

    Hast Du schon eine Preisvorstellung für die Elise?
    Wie sieht es eigentlich bei Euch aus? Kann man schon gratulieren?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Atze: Schick mir mal Deine Adresse durch, ich hab da noch was für Dich!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    @ Atze

    war nicht so ganz ernst gemeint, wurde bei deine Umstände auch nicht unbedingt zugreifen… Preisvorstellung weiss ich nicht, hab €22k als der Euro noch was an Wert hatte und ein paar Euro investiert, daher VB €22-23k?

    Freitag letzte Woche war es soweit, der kleine ist da. Kann man bei euch auch schon gratulieren?

    Herr Wu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 135

    Ayrton, dann alles Gute für Euch Drei!

    Mensch, da habt Ihr ja wieder mal richtig Spaß gehabt. DREH – Reh!

    @atze: was isn jetzt los? Was steht denn auf der Wunschliste. Gab´s da nicht mal ´nen Corsa?

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Die Diagnose lagert im Verborgenen- sowas unterliegt der ärztlichen Diskretion :mrgreen:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    loooollolllllooooll, genial. Aber der Freund heisst nick Maik und fährt Astra, sondern Malte (sie könnte nicht damit fertig werden dass ihr Freund Astra fuhr, daher den Upgrade). Malte kommt aus Daun und hat eine Banklehre abgebrochen, versucht sich jetzt als Fenster und Markisenverkäufer aufm Hänger im ortlichen Supermarktparkplatz bei Papa’s Betrieb. Fährt Golf R32 ( ;-D ) mit vier Vorbesitzer, gekauft mit dem Geld die noch ubrig blieb von Oma’s Erbschaft. Hat Janine aufm‘ Schutzenfest kennegelernt und beide waren Karnevals Prinzenpaar im Montabaur 2011.

    Atze
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 15

    Herzlichen Glückwunsch Ayrton. Auch von mir alles Gute für Euch.

    Bei uns war es, beim FB Treffen, am 05.05. so weit.

    Atze
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 15

    @Wu: Corsa??? ne, lieber nich… Den Twingo habe ich Euch mal gebeichtet, der ist aber passé.
    Wir haben uns doch mal über den T2-Bus unterhalten. Wirklich eine ideale Familienkarre für Wochenendausflüge.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    “ Malte kommt aus Daun und hat eine Banklehre abgebrochen, versucht sich jetzt als Fenster und Markisenverkäufer aufm Hänger im ortlichen Supermarktparkplatz bei Papa’s Betrieb. Fährt Golf R32 ( ;-D ) mit vier Vorbesitzer, gekauft mit dem Geld die noch ubrig blieb von Oma’s Erbschaft. Hat Janine aufm’ Schutzenfest kennegelernt und beide waren Karnevals Prinzenpaar im Montabaur 2011″
    😆 😆
    ist’n starkes Argument- lass ich gelten!
    Können wir uns einigen, dass Malte Ingo heißt?
    Eltern in Daun nennen ihre Kinder nicht Malte…
    Im Heckfenster des (tachomanipulierten) R32 mit Angeleyes steht „Waffenschmiede Wolfsburg“, auf der Frontscheibe spiegelverkehrt „Meisterjäger“.
    Im Fontfenster ein „Fahrer“-Aufkleber: Deutschlandfahne/ Ingo Manderscheid/ A+

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Bitte noch ergänzen:“Golf in R32 Optik“! Wichtiges Detail!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Booooah Leute aufhören, ich kann nicht mehr 😆

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Eltern in Daun nennen ihre Kinder nicht Malte…“ oh dochdochdoch, war ende der 80er avantgarde in der Provinz.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    … dann kommt er eben aus Kettig und heißt Marcel! 😀

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Malte geht nur, wenn es in Daun eine Waldorfschule gibt!
    Der normale Eifeler Katholik nennt sein Kind einfach nicht so…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    gute Punkt, aber vielleicht ist Malte spät-einzelkind von ehemaliger 68er, die nach der Krawallen in Berlin, inkl. Anti-Jübelperser Proteste, Groupietum von Rudi Dutschke und dabei als Benno Ohnesorge vom Springer’s Knechte abgeknallt wurde, sich auf eine Bürgerliches Lebenstil eingelassen haben, Papa hat sich in Daun als Fensterbauer selbständig gemacht und schämt sich das sein Kind alles andere als Sozialist ist, der ist äh gar nicht, nur nihilistische Asi.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    😆

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Hey DC ich habe eben etwas gestöbert und diese legendäre Zeilen über die NS von Dir wiederendeckt:
    „Eine große Anzahl in den Himmel gefahrener Rennfahrer und Hobbyisten werden wohl von Petrus mit einem Kopfkratzen empfangen worden sein: “Hey, J.C., hier ist schon wieder einer mit Lenkrad in den Zähnen und Gras auf dem Kopf!” “Drecksgolf! Binnich unta 9 Minudde??? Wat is’ mit mein’ M3???” „

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    😉

Ansicht von 47 Beiträgen - 1 bis 47 (von insgesamt 47)
Antwort auf: 24 Stunden 2012
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.vimeo.com/26753142[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">