• Fuelbrothers

Projekt E32: 735i mit Sexylinder


Veröffentlicht am 25. Oktober 2010, von D.C. in / Fahrberichte, / Kurzmeldungen, / Technik und Werkstatt, BMW. 80 Kommentare

Es ist offiziell. Ich bin amtlich auf der Suche nach einem stattlichen Reihensechszylinder aus bayrischem Hause mit ordentlich Hubraum und trinkfester Konstitution. Heute war ich den ersten 735i anschauen, der auf meiner Interessentenliste steht:

e32 BMW 735i

Und hier die Anzeige dazu:
Anzeige des 735i auf mobile.de

Hört sich ja alles ganz nett an, also bin ich hin. Gemein, aber schlau von mir: Bin eine Stunde früher da gewesen, um mir ein unauffälliges Bild vom Prachtstück zu machen. Leider ist bei näherem Betrachten von gepflegtem Zustand keine Rede. Der Lack stumpf, überall Schmutz und Grünspan in den Fugen. Der Kofferrraumdeckel war dafür auf der Innenseite amtlich angerostet, ein Fall für die Ludolfs, die Klappe? Vielleicht reicht auch ein Schleifpapier, Fertan und gut? Der Wagen hing am Tropf, sprich, Ladegerät war dran -> Batterie also auch platt, soso. Reifen 10 Jahre alt, Euro 1 (kleinstes Problem) und Innen im Detail ein paar Kleinigkeiten, aber nichts schlimmes. TÜV gerade abgelaufen.

Kurz nach den Flüssigkeiten geschaut, Öl war O.K., kein Schlamm, letzter Wechsel vor 3tkm. Kühlwasser sauber. Im Scheckheft tatsächlich die BMW-Stempel, zumindest Großteils. Neuer Kühler! Und dann der GAU -> beim Anlassen Inkontinenzen aus den Spritleitungen. Marderschaden! Hektisch ausgemacht, bevor noch schlimmeres passiert. Dennoch: Beeindruckend, wie stoisch der alte Prachtkerl direkt Drehzahl aufnahm. Wirklich ein Jahrhundertwurf, dieser M30 Motor.

Fazit:
Schöner weißer Riese, Motor(+raum) seidenweich und recht sauber, leider insgesamt alles etwas ‚eingerostet‘ und festgestanden / schmuddelig. Aber mit viel Potential. Könnte ihn für 1400€ schießen, ein Wintermärchen oder Alptraum? TÜV bekäme ich gemacht, eine neue Batterie dazu. Winterreifen und Aufbereiter-Kosten (da kann einer mal 1-2 Tage dran verbringen 😉 ) dann aus meiner Tasche, inkl. Rostumwandler für den Kofferraumdeckel. Bin sehr unentschlossen, denn das Auto hat immens Sexappeal und eine magische Präsenz durch den größten und scheinbar kerngesunden, mit originaler Laufleistung bewegten Sechszylinder – einfach unbeschreiblich.

P.S.: Die Kombination Schaltgetriebe und 3.5L-Maschine ist für eine halbe Million km gut. Nur soviel zur Laufleistung. Daher suche ich so etwas auch: Intern in BMW-Kreisen wird das R6-3.0/3.5L Aggregat auch ‚Eisenschwein‘ genannt.

Suche weiter…




    80 Antworten zu “Projekt E32: 735i mit Sexylinder”

    1. D.C. sagt:

      So, ihr Schläfer. Nächste Woche Freitag schaue ich mir den nächsten Silberrücken an….

    2. Lord Hellmchen sagt:

      Auf jeden Fall weitersuchen! Von den Teilen gibt’s genug, da braucht man nicht den erstschlechtesten zu nehmen.

    3. Ayrton sagt:

      ja das gibt Sachen die waren fantastisch und die kommen nie wieder… Sportwagen vor der ersten Ölkrise und deutsche Autos ende der 80er…

      Der Spruch komm nicht von mir und war ursprünglich für eine andere Marke verwendet worden, aber passt genau richtig für solche Autos daher:
      when you’re driving a 7-series BMW you feel like invading Poland.

    4. D.C. sagt:

      „when you’re driving a 7-series BMW you feel like invading Poland“

      😆 😆 😆

    5. D.C. sagt:

      Kenn ich schon 😛

      Ayrton, haste mittlerweile Nägel mit Köpfen gemacht?! Weisst schon…

    6. Ayrton sagt:

      Morgen ist D-Day. Sieht so aus als werde ich die Risikovariante nehmen. Mache mir in die Hose gerade.

    7. Vachtbitu sagt:

      Na DC son 7er ist doch mal ein amtliches und angemessenes Fahrzeug für einen FB. Schau doch mal nicht nur im WWW sondern auch in örtlichen Presse (Samstagsausgabe). Nur dort wirst Du Angebote finden von älteren Herren die ihr gepflegtes Schätzen verkaufen wollen.

      DAs Video von Ken finde ich ziehmlich enttäuschend, Auto ohne Sound und Emotion, die Stunts na ja, im letzten waren sie um Klassen besser.

      Schlafe übrigens nicht!!!

      Bin gerade auf der Suche nach bezahlbaren Scheiben für die Bremse des Vachti, Audi ruft für die zwei hinteren 985€ incl Belägen auf. Das ist doch mal ne Ansage. Bin bislang hier fündig geworden, könnte auch was für Dich WU sein. (www.urquattro.net)

    8. Vachtbitu sagt:

      PS In der aktuellen Youngtimer ist ein Bericht über den Kauf von großen Autos aus den 80er und 90er, da ist auch die Rede von einem Typen der sich auf 5er und 7er spezialisiert hat.

    9. D.C. sagt:

      Hier ist sogar so ein 7er:

      http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=134636151&origin=PARK&ticket=ST-18125-N1XnxV7f7e6ibCLKwRJU-mycas46-1_c02_4202

      Aber der ist überpreist, daher steht er auch schon seit knapp einem halben Jahr. Im Prinzip suche ich genau das Auto, nur mit Schaltung (die Automatik ist nicht so langlebig). Dann kann der Wagen gern doppelt so alt werden.

      Vacht, 1000€ für die Bremsen… 😯 Aber eigentlich klar bei dem Fahrzeug & Gewicht. Vorne ist’s sicher noch mehr, oder?

      Ich hoffe nur, du bekommst in 3-5 Jahren nicht Elektronikprobleme – das wird dann unbezahlbar…

    10. D.C. sagt:

      Ayrton: MELDUNG!!!

    11. D.C. sagt:

      Der hier wäre so meine ‚Notfallvariante‘ wenn ich keinen anderen finde: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=135653742&origin=PARK&ticket=ST-18183-Xdhulcmjec49etVgBeUw-mycas46-1_c02_4202

      Ist zwar auch kein Schalter, aber scheint ok und um die Ecke!

    12. Vachtbitu sagt:

      mensch DC das ist ja eines der Autos aus der Youngtimer die ich meinte…

      vorne sind die Scheiben beim V8i übrigens fast billiger, nur die Beläge sind dann 3x so teuer
      Wieso haben die 7er eigentlich alle kein Leder? Ist doch in dieser Klasse eher Pflicht, genauso wie Automatik.

    13. Ayrton sagt:

      Copy, Delta Charlie, bin hier (und werde hier bleiben…)

      Stoffsitze sind für Winterautos ja optimal, Leder kriegt man kalte Popo.

    14. D.C. sagt:

      Juhuu! Ayrton bleibt!

      Vachti: Ich weiss, aber die Automatik ist auch zu 90% drin. Ich will aber einen Schalter. Ist bei der Generation besser, hat nur Vorteile. Weniger Verbrauch, bessere Fahrleistungen (erheblich!) und keine Schwachstelle (Automatik ist die Sollbruchstelle bei den 7ern, wenn die hin ist, lohnt sich das Auto nicht mehr!).

      Leder kann man für 500 Steine nachträglich aus der Bucht zerren, wenn man das will. Finde ich aber nicht zwingend nötig – ist irgendwie symphatisch, dieser bajuwarische Ortsvorsteher-Chic in Plüschvelour ;-). Außerdem soll auch mal der Hund mit, und von daher kommt hinten eh die Decke drauf usw.

      Mir ist nur die Karosse (Rost, Lack) und der Motor (R6) wichtig. Rest EGAL.

    15. D.C. sagt:

      Ich hätte natürlich auch TOTAL Bock auf einen A8/ oder V8. Aber die Teile sind extrem teuer im Unterhalt und wenn da was dran ist, -> sofort wirtschaftlicher Totalschaden. Die Holzhammer-Technik bei den frühen 7ern ohne Automatik ist da viel einfacher in Stand zu halten. Eisenschweine eben.

    16. Ayrton sagt:

      ich wollte hier ein ketzerische Vorschlag posten, hat mich aber überrascht, wie wertstabil die Karren sind…

    17. D.C. sagt:

      Sooo Ketzerisch ist das nicht. Habe ich auch schon geguckt. Sehr interessant fand ich auch das: Honda Legend

      Leider extrem selten und der einzige in richtig gutem Zustand ist gerade ‚on hold‘. Aber es geht auch nichts über einen anständigen 7er.

    18. Lord Hellmchen sagt:

      Den Lex find ich auch Klasse. Aber für unseren D.C. vielleicht einen Tick zu … sahnig.Der 7-ner ist besser, etwas raubeiniger.

    19. Vachtbitu sagt:

      …und die DC versinkt Dein Projekt im gleichen Loch wie das von Designfighter??? 🙂

    20. D.C. sagt:

      Nee! Ich habe ein lustiges Erlebnis mit Dreh am Wochenende beim Besichtigen eines 7ers gehabt. Fazit: Nicht gekauft. Mehr dazu später…

    21. Lord Hellmchen sagt:

      Berichte! Der sah doch ganz gut aus!?

    22. D.C. sagt:

      Also:

      Die Kurzzusammenfassung: Dreh und ich sind letzten Freitag den besagten 7er anschauen gefahren (mittlerweile mit korrigiertem Anzeigentext :lol:). Jedenfalls, auf der Strecke dahin (wir hatten etwas Verspätung durch schlechte Vorbereitung meinerseits und viel Verkehr), rief der Verkäufer (Vollnerd am Telefon!) an: Der Wagen wäre gerade mit Fahrwerksproblemen durch den TÜV gerasselt. Man muss dazu wissen, die Anzeige stand vorher bei 3100€ und die Beschreibung las sich wie bei einem Neuwagen: „technisch und optisch perfekt!“ usw.

      Kurze Rücksprache mit Dreh: „OK, wir fahren trotzdem hin, im schlimmsten Fall haben wir einen lustigen Kurztrip und im besten Fall ein Schnäppchen“. Dort angekommen dann, öffnet uns ein unter 30-jähriger Barträger (der bei den Eltern im Spießerhäuschen wohnt) die Tür und begrüßt uns mit Fistelstimme. Dreh musste die Gesichtszüge schwer im Zaum halten, und ich konnte gerade noch ein Glucksen unterdrücken. Dann kam Vati auch raus. Typ: Pastor, dunkles Geheimnis im Keller, finsterer Blick. Ich, Vati zum handshake vor der Fahrt zum Auto (stand noch in der „Fachwerkstatt“) den Satz aufs Auge gedrückt:“Sie sind also der Lyriker des Anzeigentextes, ja?“ -> Verkäufer meinte, nämlich, Papa hätte den Text geschrieben. Warum auch immer!? Naja. Wir zu dritt in N.’s Polo zum Außencheck. Die „Fachwerkstatt“ entpuppte sich als Tankstelle mit Hebebühne, zu der ein TÜV-Prüfer im Außeneinsatz hinzitiert worden war. Der Wagen sah innen und außen wunderbar aus, wirklich lecker. Nur echte Kleinigkeiten zu monieren, wie eine unsachgemäß entfernte Telefonantenne. Hoffnungsschimmer? Dann das Desaster auf der Bühne von unten und der Prüfbericht. Zu den ganzen Fahrwerksmängeln (Buchsen, Querlenker, Tonnenlager, Druckstäbe, das ganze, typische 7er Programm, das irgendwann einmal kommt) kam noch Ölverlust an Getriebe und Motor. Todesurteil.

      Die Typen von der „Fachwerkstatt“ konnten auch nur noch grinsen und Jüngelchen stand da mit seinem havarierten Wrack und einem phantasievollen Anzeigentext, der nichts mit der Realität zu tun hatte (vorgezogene Nachprüfung bis Dez.!). Mittlerweile ist die Anzeige angepasst und kommt der Wirklichkeit näher, auch wenn die Ventildeckeldichtung verschwiegen wurde und das verschwitzte Getriebe fehlt. Ebenso der TÜV-Termin ist nicht korrigiert. Aber ich bin ja nicht so, ne?

      Danach haben wir uns auf die Schulter geklopft, einen leckeren Burger verspeist und uns köstlich über die regionale Fauna amüsiert.

      NEXT! Suche geht weiter. Ich gebe nicht auf.

    23. Lord Hellmchen sagt:

      Röhr! 🙂 🙂 Ich habe grade den schönsten Kurzfilm mit Dreh und D.C. in den Hauptrollen vor dem inneren Auge. Herrlich. Danke, das hat mir dem tag gerettet!
      D.C., wenn ich hier irgendeine Karre für Dich im Norden checken soll, sag bescheid!

    24. Vachtbitu sagt:

      @Hellm, im Großraum HH komm ich mit, wenn Du magst…
      @ DC meld Dich doch mal beim Checker oder Ded!!

    25. D.C. sagt:

      @Vachti: Hat Mutti auch schon gesagt. Aber was ich suche ist ziemlich speziell und irgendwie käme ich mir in der Nummer seltsam vor!? Sonst heißt es ja auch immer: Deutsche Oberklasse Limo bis 4000 usw. und dann kommen Senator, S-Klasse und 7er zum Zug. Ich will aber keinen Senator – klar, die machen das für die Show usw. und in Wirklichkeit ist alles gefaked, aber trotzdem. Neee – lieber lass ich Hellm checkern oder mach selbst lustige Reisen – das ist der halbe Spaß! Nur das Filmteam fehlt – das Leben schreibt nämlich die besten Geschichten. Sieht man übrigens auch an den Ludolfs.

    26. Lord Hellmchen sagt:

      @Vachti: Na klar! 4 Augen sind immer besser und bringt auch mehr Spaß!
      @D.C.: Nä, das mit der TV-Karriere laß mal lieber 🙂 Der echte FB braucht den Checker ja wohl nicht! Und diesen komischen anderen Nachahmer finde ich doof, der ist mir zu zwangsvercooled und die Sprüche sind auch blöd.

      Ich glaub die Ludolfs ist auch zu 99% gestellter Kram. Wenn man drauf achtet, merkt man das… Das im TV ist sowieso alles gestellte verarsche. Wenn ich schon diese komischen Kommissarserien sehe, wo so extra mit der Kamera gewackelt wird, damit es so aussieht, als ob…bäh! Oder irgendwelche „Reportagen“ wo man sich überschwenglich an der Haustür begrüßt, obwohl beide schon seit 2 Std.ein Mikro am Pulli haben und die Szene vorher schon 30x runtergekurbelt wurde…ihh!

    27. Vachtbitu sagt:

      Hellm, ich glaube Du hast das Fernsehen von heute durchschaut… 🙂

    28. Lord Hellmchen sagt:

      Jahaa! Ich bin da ner großen Sache auf der Spur 🙂

    29. D.C. sagt:

      Bei den Ludolfs muss man aber dazu sagen: Die gibt es, die sind so, und deswegen wurden sie bekannt. Sie wurden nicht für die Sendung erfunden, auch wenn Szenen gestellt werden. SO siffig und SO bräsig müsstest du auch erstmal schauspielern können! 😆 Davon abgesehen: Wer würde freiwillig, TV-Karriere hin oder her, in so einem Saustall und Dreckloch hausen wollen, wie die Typen. Nee, also ehrlich, „echt“ sind die schon…

      Der Rest ist jedoch Totalverasche. Am geilsten (immer gern nachts von mir gesehen wenn ich mal wieder auf Bilder warte): Familien im Brennpunkt! Total geiler Fake auf Reality gemacht. Herrliche Laiendarsteller, „echte Gefühle“ wie bei ‚Eingelocht‘.

    30. Lord Hellmchen sagt:

      Ja, klar, das stimmt zwar, D.C. , die sind wirklich so. Aber werden trotzdem verwurstet. Denen wird vorher gesagt, was sie ungefähr sagen sollen und wie sie reagieren sollen. Dann werden sie in irgendwelche außergewöhnliche Autos / Situationen gesteckt, es wird gesagt:“ Seid einfach ihr selbst!“ und die Kamera draufgehalten. Oder glaubst Du, die erleben diese Sachen da wirklich? Im Prinzip sind das auch Laienschauspieler!
      Aber zum Thema: Sag uns mal ein nordisches Check-Objekt! Ich hab Bock und Vachti auch!

    31. D.C. sagt:

      Hm, neulich war ein toller E32 mit 72.000 auf der Uhr ganz in deiner Nähe, aber der ist schnell weg gewesen. Im Moment sind die meisten 1h Fahrzeit für Dich Hellm. Ich hab heut keine Zeit, ab morgen wieder.

      Ludolfs verwurstet 😆 – das ist ein Pleonasmus, wie weißer Schimmel.

    32. D.C. sagt:

      Also hier ist ein recht interessanter aus Hamburg:
      http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vizwvpm2c3qj
      Da würde ich mal Donnerstag anrufen und fragen.

      Hier einer aus Beverstedt:
      http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vixf2hiqjxuc

      Und den hier schaue ich mir ggf. selbst mal an:
      http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=l3fdag3x2slp

      Also nochmal: Ich suche im Prinzip idealerweise einen 7er E32 mit der kleinen 730i R6-Maschine, keinen V8. Am besten handgeschaltet. Der 735 geht auch (der ginge sogar mit Automatik, aber am liebsten Schalter). Auf keinen Fall einen 730i mit Automatik, da kann ich gleich den Polo weiterfahren, der ist auch nicht langsamer. :mrgreen:

      Hellmchen: Hat in eurem Bekannten/Verwandtenkreis nicht einer sowas rumstehen? Beim Willi könnte ich eine S-Klasse aus den 80ern mit 60tkm bekommen, aber wer will sowas schon. Ich hätte lieber gern einen 7er.

    33. Lord Hellmchen sagt:

      Mhm, ich tendiere ja eher zum Beverstedter Modell.

      Große Maschine? Hatta!
      735 find ich auch bisl geiler, auch wenn’s ein Automatik ist. Aber hey, das sind sowieso alles cruiser!

      Leder? Hatta!(Komm schon, Du magst Leder doch auch, ich hab Dein Gefasel über Velours gelesen, aber Leder ist schon was feines. Und Hundehaare mit der Pinzette aus Velours ziehen, nä, da hast Du Sonntags besseres zu tun).

      Irgendwie hässsliche Felgen? Hatta!

      Und der ist näher bei mir dran 🙂 Da bin ich in ner halben Stunde. Nach HH brauch ich zur Zeit fast zwei Stunden: Längste Baustelle Deutschlands…

      Ne, Verwandten und Freundeskreis? Eher nicht. Bekannte von meinen Eltern hatten bis vor kurzem einen schönen 850er und haben den gegen diesen blöden x-Type weichspül- Jaguar eingetauscht.
      Und im Autohaus haben wir sicher keinen alten 7er stehen-aus nachvollziehbaren Gründen…Außer uns verrückten will die Dinger einfach keiner haben.
      Fünfer gibts da schon mehr, da wüßt ich sogar einen, aber ne willst ja die Sieben.
      Aber ich frag mal unseren Verkäufer, der kennt die ganze Autowelt in unserer Gegend, wenn irgendwo einer steht- der weiß es.

      Die S-Klasse ist technisch sicher noch besser, die wurden damals einfach noch perfekt verarbeitet und halten ewig. Aber, ja, wer will schon so ne Staatskarrosse durch die Welt schieben?!

    34. D.C. sagt:

      „Fünfer gibts da schon mehr, da wüßt ich sogar einen, aber ne willst ja die Sieben.“ Eh? Nenn mal ein paar Eckdaten… 😉

      Der Hund hat übrigens eine Kiste, die auf den Rücksitz kommt, daher kein Problem! Leder ist nett, aber kein Muss, es ist viel wichtiger, dass das Schiff gut in Schuss ist. Alles andere ist eigentlich unwichtig. Rot sollte er vielleicht nicht sein und eigentlich nicht mehr als 3 Steine kosten.

      Beverstedt ist Favorit! Sieht sehr vielversprechend aus. Wenn ich den für 3 bekomme und der gut ist – Bingo! Felgen kann man ersetzen! Mach dann die BMW Kreuzspeiche drauf.

      Keine Zeit gerade, später mehr!

    35. Lord Hellmchen sagt:

      Ich fahr da am WE hin, wenn Du willst! Und mir ein paar Eckpunkte mit auf den Weg gibst, auf die man besonders achten sollte. Mit BMW 7 hab ich mich noch nie eingehender beschäftigt. Da sind Designfighter und Beamer die Experten.

      Vielleicht hat Vachtbitu auch Bock!?
      Für 3 Düsenjäger müsste man eigentlich einen halbwegs ordentlichen, wenn auch nicht perfekten, bekommen…
      Die Felgen kannst Du bestimmt günstig schießen.

      Wegen des Fünfers frag ich mal nach heut abend, bin mir nicht sicher, welche Maschine der drin hat, könnte auch ein Diesel sein, hehe 🙂

    36. D.C. sagt:

      Bäh! Keinen Diseasel! no-go!

      Aber geile Meile! Ich werd was zusammenschreiben nachher – nach meiner Abgabe hier. *Freu*

    37. D.C. sagt:

      So! Fettich! Hab gerade die Kohle für den 7er verdient 😆 Da sag doch mal einer, Luxus wäre teuer!

      Jetzt also nochmal eine kleine Zusammenfassung zum 7er Kauf. Ich bin natürlich auch kein Experte, aber die wichtigsten Dinge kann ich schonmal aufzählen:

      Thema Karosserie und Rost:
      Die 7er rosten, wenn sie rosten, fast immer an den gleichen Stellen und nie besonders schlimm. Wenn doch, Finger weg.
      Idealerweise hat er keinen Rost – wenn doch, dann Preis drücken oder lassen. Ein bisschen ist nicht schlimm, kann man selbst wegmachen.

      – Türunterkanten (alle 4 Türen)
      – Kofferraumdeckel am Schloss in der Mitte von unten zu sehen
      – Tankdeckel (alle BMW – warum auch immer)
      – ansonsten sollten die Dinger rostfrei sein und bleiben.

      Technik und Motor:
      – Der Motor ist ein Monument und sollte sich auch so verhalten. Also im Prinzip wie eine Dampflok. Wenn irgendwas nicht koscher ist (Leerlauf, Aussetzer, Ölverlust, Tickern) – Finger weg oder genau nachschauen.
      – Ventilspiel muss alle 40tkm eingestellt werden bei den alten R6 3L und 3.5L Maschinen. Wann war das letzte Mal?
      – Trocken soll er sein – und das Getriebe auch.

      Fahrwerk:
      Schwachstelle aller großen BMW – ausgeschlagene Fahrwerke.
      – Querlenker
      – Gummibuchsen
      – Tonnenlager (hinten an den Federbeinen, macht polternde Geräusche auf der Autobahn beim starken Bremsen)
      – Druckstäbe
      – also eben das ganze Zeug was ausschlagen kann
      – Bremsen – Zustand?
      – Reifen – Zustand/Alter?

      Elektrik:
      – Spinnt der Bordcomputer oder ist alles OK?
      – Ausstattung prüfen!

      Getriebe:
      Ich will eigentlich einen mit Schaltung, aber wenn es sich nicht vermeiden lässt nehm ich auch Automatik.
      – sanftes Schalten
      – jeder Gang kommt sofort
      – kein Rucken
      – Wichtig: Wann war der letzte Getriebeölwechsel! Muss gemacht werden oder gemacht sein. Wenn nicht: Preis runter. Gilt alles nur für die Automatik, übrigens. Schaltung sollte weitgehend Problemlos sein.

      So, das wars. Hört sich schlimm an, ist es aber nicht, weil die meisten auch mit geringer Pflege lange überleben, sogar die 12-Zylinder. Die Autos sind bis auf das Fahrwerk eigentlich unverwüstlich, die Motoren ohnehin. Manchmal siffen sie eben, dann muss man neu abdichten, aber besser direkt einen trockenen kaufen.

      TÜV sollte er haben bzw. direkt bekommen ohne Schwulitäten.

      KAT: Er muss einen haben, Nachrüsten lohnt nicht! Ohne Kat. keine Umweltplakette und somit kein Stadtbetrieb!

      Ja und dann eben noch die allgemeinen Posten für den Gebrauchtwagenkauf:

      Historie belegbar? KM-Nachvollziehbar? Passt der Zustand zu den KM? Die 7er altern seeeehr langsam, daher kann auch einer mit 300tkm aussehen wie ein Auto mit 100! Also aufpassen. Einer mit 150tkm sollte noch ziemlich gut dastehen! Lackzustand? Dellen? Nachlackiert? Farbabweichung? Spaltmaße? Das übliche eben, hat man recht schnell durch bei den Teilen.

      *ohichwillsoeinendringend*

    38. D.C. sagt:

      @Vachti: Eigentlich ist der aus Hamburg das perfekte Auto für mich! Da stimmt alles – wenn der Wagen an sich gut wäre, dann ist er mein Topfavorit! Könntest Du Dir den vielleicht anschauen … !? 😉

    39. Lord Hellmchen sagt:

      Vachti, wenn Du den checkst, ruf mich an! Wenn ich Zeit habe, komm ich mit!

    40. Lord Hellmchen sagt:

      Ganz blöde Frage: Was fürn Nockenwellenantrieb hat der? Zahnriemen? Wahrscheinlich eher Kette, oder?

    41. Vachtbitu sagt:

      werde mich mal um den Hamburger kümmern, hab eben schon mal versucht den Verkäufer zu erreichen, ohne Erfolg. Wenn man auf Standort klickt landet man in der Nähe von HH-Bergedorf. Werd mal schaun ob der noch da ist und wann er Zeit hat. Bin selbst etwas eng mit dieser. Mo Abend würde gehen, wird nur immer schon so früh dunkel. WE geht mit Glück Sonntag, Hellm.

    42. D.C. sagt:

      KETTE! Mann! So wie die echten Saabmotoren auch. Nur billige Engländer fahren Riemen! 😉

      Jungs: GEIL! Danke! Ich bin total hibbelig. Wäre SOOOOO geil wenn einer dabei ist! Vor allem: Mal wieder ein Grund sich zu sehen und unfug zu machen!

    43. Vachtbitu sagt:

      Hallo DC habe mit dem Verkäufer telefoniert, hat mir vorab schon so ein par Dinge mitgeteilt. Auto soweit OK, aber Rost an den Türkanten (vl viel, vr wenig), der noch nicht durchgeht, also relativ einfach zu beheben ist. Tür hinten rechts hat eine kleine Beule die sich im Kotfügel fortsetzt. Der verkäufer sagte er löse seine Sammlung auf. Stimme klang nach älterem Semester.

    44. Lord Hellmchen sagt:

      Ok, denn laß‘ uns mal Sonntag grob anpeilen. Ich muss auch gucken, ob ich kann. Wenn Du fährst und den Typen erreichst, sag bescheid, ich versuche dann, dabei zu sein.

    45. Vachtbitu sagt:

      Hey mein Engländer hat ne ordentliche Kette!!!

    46. Lord Hellmchen sagt:

      Hab ich mir gedacht, D.C. Wie gesagt, bin nicht ganz firm mit diesen Bayern. Aber danke schonmal für die Liste. Neben den üblichen Dingen werden wir dann speziell darauf achten.

    47. Lord Hellmchen sagt:

      Ketten sind was für -Spanner 😉
      Vachti, hast einen Termin klargemacht?

    48. D.C. sagt:

      …der ist ja auch nicht billig! 😆

      Leute! Das ist good news! Der klingt seehr spannend, der mit dem älteren Semester! Oberflächenrost haben die alle an den Türunterkanten – Hauptsache nicht durch! Wäre auch sensationell, wenn nicht. Kann man aber echt einfach wegschmirgeln und selbst zuschmieren. Sieht danach kein Mensch. „Löst Sammlung auf“ – das erklärt die Autos im Hintergrund. Geil! Könnte was Gutes sein! Man muss den Wagen halt von unten sehen bzw. bei Dekra oder TÜV schauen lassen – am besten bevor ich komme – weil sonst Riesenaktion umsonst… war ja letztes Mal auch so. Hm – vielleicht dann doch besser Montag?! Setze mich dann direkt in den Zug nach HH und komme das Teil holen nach dem Vorcheck! Wäre wie gesagt das perfekte Modell – 100% Suchprofildeckung! Die AHK ist auch spitze. Kann auch einem von Euch die Kohle direkt schicken!?

    49. Vachtbitu sagt:

      Beule H/R macht nix?

    50. D.C. sagt:

      Nee – weil das ist Kosmetik. Wichtig ist der Gesamtzustand und die Technik. Beule usw. kann man ggf. wegmachen oder lassen wenn sie nicht schlimm ist. Auf den Bildern sieht man jedenfalls nichts. Für 2500€ ist der auch 1000€ weniger angesetzt als der andere – da ist die Beulenreparatur und ein Aufbereiter drin. Ggf. sogar noch ein Satz Leder für 500€ aus der Bucht.

    51. Vachtbitu sagt:

      So, Termin habe ich morgen früh 10.00Uhr.
      Bin gespannt, aber wahrscheinlich nicht so wie D.C..
      Na hälste es noch aus???
      Werd mal ein par Fotos machen und die Liste mitnehmen.

    52. Lord Hellmchen sagt:

      Hehe, D.C. ist heiß. Alter, bleib cool! Du bist zu wuschig! Sei froh, dass der Vachti vorchecken geht, sonst kaufst Du gleich.

      Kann morgen früh leider da nicht hinjodeln, bin ja auf der Arbeit. Und Sonntag hätte ich wohl nicht gepackt, von mir zuhause ists echt ne ziemliche Ecke.

      Aber vielleicht schaff ich’s zum Abholen. Dann fahren wir drei zusammen mit der Karre zu Wu und dann ab auf den Kiez! 🙂

    53. Vachtbitu sagt:

      Spitzen Idee 🙂 🙂 🙂
      Standesgemäß auf die Meile, mal die Chicks checken.

    54. D.C. sagt:

      Geile Meile!? Hört sich super an:

    55. D.C. sagt:

      Vachti ich könnt Dich knutschen! Vielen vielen Dank schonmal! Mach Bilder! Bin total gespannt. Nach den letzten zwei Reinfällen…

      Au weia! Ich hab noch was vergessen! Frag bitte, ob der Wagen einen Kat. hat! Es gibt ganz selten Autos ohne Kat.! Den konnte man damals auf Wunsch „abbestellen“(!). Das ist auch ein no-go weil man keine Plakette bekommt und nicht in die Städte reinkommt. Schreibs noch in die Liste weiter unten.

    56. Ayrton sagt:

      geil der Typ hab schon mal in Fernsehen gesehen vor allem am Ende der Titanic Nummer.

      Im ernst die Karre klingt nach reinfall (duck und weg…)

    57. D.C. sagt:

      Abwarten! Lieber ein norddeutscher Tiefstapler und nachher ist vielleicht nichts dran als ein Lyriker aus dem Siegerland mit Ruine! Bei den Autos ist alles möglich.

    58. D.C. sagt:

      Hier ist übrigens noch ein schöner 535i mit interessantem Anzeigentext und geringer Laufleistung in Hamburg (äh, sehe gerade – Heidelberg?!):

      http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=137694739&pageNumber=1

    59. Vachtbitu sagt:

      So hier bin ich wieder, die Qualität hätte durchaus gepaßt aber leider hatte er keinen KAT. Habe ein par Fotos geschossen, Motor sah ehrlich aus ohne Wäsche trocken, die Türen waren alle bis auf die fahrertür fast rostfrei. von unten sah er auch gut aus, Auspuff etc. Ohne Bühne natürlich schlecht zu sehen. Kein Rost am Tankdeckel. Koffereraumklappe fast rostfrei. Reifen erst 5000 km, Tüv 14 Monate, beim letzten wurden einige Buchsen und Lenkungsteile gewechselt. Machte alles einen benuzten aber ehrlich Eindruck.

      Die Aktion hat sich aber trotzdem gelohnt weil der Typ Stellplätze für Autos, WOMOs etc. in zwei ca 150m langen Hallen(ehemalige Gewächshäuser) vermietet. (@ WU 25 Euronen mtl) Da gabs einiges zu sehen. Fotos durfte ich da leider nicht machen.

    60. D.C. sagt:

      VERDAMMT! Wie ärgerlich ist das denn!? Vielen lieben Dank Vachti für die Aktion! Aber das bedeutet auch Klarheit und den Grund für den Preis – der Wagen ist ohne KAT in Deutschland nahezu unverkäuflich. Und Nachrüsten übersteigt bei weitem die sinnvollen Kostenrahmen. Wie Schade!!! Gut für Euch, dass sich der Besuch ggf. noch anderweitig gelohnt hat.

      @Hellmchen: Ich fürchte, dann muss ich bei dem Beverstädter jetzt Deine Hilfe in Anspruch nehmen, denn der 730 hier aus der Region (Nähe Wiesbaden) ist gestern weggegangen :-(. Kann ja wohl nicht wahr sein…

    61. Lord Hellmchen sagt:

      Kein Thema. D.C. Das ist nicht weit von hier. Ich ruf da mal eben an….

    62. Vachtbitu sagt:

      Ich stell fest, daß ich zu wenig Bilder poste. Habe die Bilder zwar hochgeladen, finde aber nicht den Button um diese in meinen Kommentar einzuarbeiten. Bitte mal um ne Info was ich wo drücken muß…

    63. Lord Hellmchen sagt:

      So, ich werde morgen vormittag da vorbeifahren und mir die Karre angucken. Der Verkäufer war auf den ersten Eindruck etwas muffig, aber das könnte auch norddeutsch gewesen sein. Mal sehen…
      Ich berichte.

    64. D.C. sagt:

      Eh: @Vachti – einfach die Bilder hochladen und dort die ‚Quelle‘ bzw. am Bild in der Beschreibung unten den ‚Pfad‘ namens ‚Datei-URL‘ mit STRG-C kopieren. Dann, im Kommentarfenster, oben ‚img‘ drücken und diesen Pfad einfügen. Kommentarbilder übrigens auf 530er Breite einstellen, Artikelbilder 560px!

      Bin so frei:

    65. D.C. sagt:

      Hmm – also ich muss sagen, er ist zwar technisch scheinbar besser als der, den wir uns in Kreuztal angeschaut haben, aber optisch kein Vergleich. „Die Ruine“ sah super aus! Der hier ist doch schon ziemlich ‚ruppig‘ sag ich mal. Da sieht man mal, wieviel diese Bilder im Internet auf den Verkaufsbörsen wert sind – nichts. Geil: Die Frottee-Schoner. Und dieser komische Schaltknauf und was ist das für ein seltsamer Griff da neben der Schaltung? Und diese Beule ist mal ein handfester Schaden. Das sind locker 1000€. Also der Wagen hat einen 3-stelligen Wert – die 2500 kann der gepflegt haken – erst recht ohne Kat.!

    66. D.C. sagt:

      @Hellm: Bin sehr gespannt! Der muss gut sein, der Wagen. Die Eckdaten lesen sich wie aus dem Gebrauchtwagenkauf Lehrbuch – 1. Hand, TÜV neu, wenig KM, nur das Scheckheft scheint zu fehlen – mal nach Belegen fragen…

    67. Vachtbitu sagt:

      @ DC der komische Griff ist der Telefonhörer.
      Unter den Frottee Schonern sind die Sitze OK habe drunter geschaut. Ich glaube man kann sagen, daß dies Exemplar nur technisch gepflegt wurde. War schwer hier ne Einschätzung zu geben, ohne Vergleich was man sonst so für das Geld bekommen kann.
      Habs jetzt auch wieder raus wie man Fotos postet, danke für die Anleitung.

      Kann man bei den Autos nix mit nem Kaltlaufregler machen?

    68. Vachtbitu sagt:

      Ich glaube so etwas muß man häufiger mal machen, sich Autos anschauen, dann bekommt man mehr Routine darin und ist etwas abgeklärter wenn man mal wieder etwas für sich und sein herz sucht.

    69. D.C. sagt:

      Kaltlaufregler nur mit Kat. Dann kann man von Euro1 auf Euro2 kommen. Das machen auch die meisten. Wenn kein Kat drin ist, hat Polen verloren…
      Vachti, der andere aus Kreuztal war innen und außen wie neu! Zahnbürstensauber und perfekt erhalten. Nur eben Fahrwerksmäßig marode und der Motor war am siffen.

    70. Lord Hellmchen sagt:

      Der war auch nichts. Ein Foto sagt alles:
      E32 Türkanten Rost
      Und das war nur die Beifahrertür!

    71. D.C. sagt:

      http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=136965112&origin=PARK&ticket=ST-115504-vWMzH5bY2bOC0fPTmsxo-mycas47-2_c01_4201

      Nach dem Desaster von Hellmchen – vielleicht ein Hoffnungsschimmer? Es wird immer teurer, ich weiss…

      Aber es MUSS doch anständige geben!?

    72. Vachtbitu sagt:

      ich hoffe der Verkäufer hat einen Namen zu verlieren, denn die Karre sieht ja astrein aus. Frage mich nur warum der nur so wenig Fotos zeigt?
      Da war mein Kandidat gar nicht so schlecht, denn die Basis schien gut erhalten zu sein. Kaum Rost, kein Öl(auch ohne Motorwäsche) und frische Buchsen.
      Ich glaube Du solltest ruhig ein par Euro mehr ausgeben, denn: „Die Freude über einen niedrigen Preis ist kürzer, als der Ärger über eine nicht erbrachte Leistung.“
      Hast Du mal in der örtlichen Presse gesucht? Oder es hier probiert?
      Hier noch´n Schnapper, müßte bei 135 PS sogar ein 5 Zylinder sein!!

    73. D.C. sagt:

      Irrsinn, diese Anzeige und der Verkäufer. Zoll und so sind interessante Punkte, aber ich denke man kauft da doch sehr stark die Katze im Sack. Da kann man ganz schön auf die Nase fallen…

      Ich habe jetzt folgendes vor. Am Mittwoch schaue ich mir einen E38 an – ich habe die Faxen mit den E32 jetzt mal dicke und versuche es eine Generation später. Habe mit dem Verkäufer telefoniert (Deutsch – welche Erleichterung), hat sofort einem TÜV-Termin zugestimmt. Ist Nähe Frankfurt, 2-facher Familienbesitz, und vielleicht das bessere Auto. 8-fach-bereift ist er außerdem. Mal schauen – ich werde berichten.

      Ist zwar ein mini V-achti und Automatik und auch kein E32 – aber 😆

      Traumhaft ist dieser Audi (scheinbar): Aber zu weit weg. Schalter, 5-Ender, Quattro, Leder, 72tkm. Der ist fast zu schön um wahr zu sein. Kauf den mal einer von euch Audifans! Vermutlich aber ohne Kat, daher steht er noch.

    74. Lord Hellmchen sagt:

      Ich find den E 38 eh schöner *duck*
      Ich glaub, die geschichte mit dem Zoll wäre mir auch zu windig, aber bei der Karre lohnt vielleicht echt der Blick in die Zeitung, also ihr wißt schon so aus Papier und so *raschel*

    75. Vachtbitu sagt:

      @ DC den Audi hast Du uns doch schon mal offeriert. Damal kam der noch aus der Schweiz meine ich…

    76. D.C. sagt:

      ARGH! Der 7er ist weg!!!! Verdammte Kacke! Ich dreh noch durch hier!

    77. Lord Hellmchen sagt:

      Daran sieht man, es gibt wenige gute und die sind schnell weg. D.C. irgendwo steht „Deiner“ und wartet auf Dich!