Neulich nächtens in der Wüste – Chrysler Jeep

Von |2012-10-27T11:43:44+00:004. Jul. 2011|/ Kurzmeldungen, Jeep Cherokee|31 Kommentare

Es wird Zeit, mich als heimlichen Mitleser vorzustellen…

D.C. hat schon Recht gehabt, als er mir damals offenbarte, daß man nicht 5zig sein muss bis man endlich ein standesgemässes Austo fährt. Wie recht er doch dabei hatte wenn man meine aktuelle Situation kennt: Kairo zu Revolutionszeiten sind spannend, aber ein Fluchtfahrzeug quer durch die Wüste zu haben (Nein – nicht Richtung Libyen!) das auch dem Nahkampf auf der Ringautobahn gewachsen ist und einem vor dem manischen Hupkonzert zu schützen vermag ist einfach gesagt entspannend.

Wer mag darf mitraten welcher und was es in diesem Bilderrätsel aka „neulich nächtens in der Wüste“ ist:

Chrysler und Lada in der Wüste

Natürlich könnt Ihr gerne kurz vorbeikommen und des Rätsels Lösung verpetzen oder besser noch zum nächsten Grill@the desert chill vorbei kommen. Ein ausführlicher Bericht wird ohne Wiederspruch folgen aber solange lasse ich die Gemeinde im hier nicht vorhandenen Regen stehen und sage ein herzliches Hallo in die Runde.

Hierzu empfehlen wir folgendes:

Über den Autor:

Home Forum Neulich nächtens in der Wüste – Chrysler Jeep

Ansicht von 31 Beiträgen - 1 bis 31 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Hallo Volker,

    herzlich willkommen! Ich rate, es sind die beiden Lada Nivas! (Einer für den Hinweg und einer für den Rückweg.) Und eigenlich ist das die Strandzufahrt von St.Peter Ording mit der Handykamera 😉

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Argh! Ein Teaser!!! Mensch V. alte Palme, spann uns nicht auf die Folter! Aber Dreh: Ich weiß, es ist eine „echte“ Wüste…

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Hallo Volker,

    Dein Bild erinnert mich an meine Beiträge im Kunstunterricht, „Maximalpigmentierter im Tunnel“.
    Ich seh nur West trifft Ost, 2x Lada und 1bis2xJeep Ch.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Wilkommen und viel Spass bei uns.

    Ich hätte auf die Ladas auch getippt, die andere könnten Cherokee und Ford Explorer sein?

    Da du an der Quelle sitzt, was ich mich immer gefragt hat: wieviel PS hat ein Kamel? :mrgreen:

    Herr Wu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 135

    Herzlich Willkommen Volker, ich gehöre hier nicht gerade zu den Extremisten der Schreibfeder, aber die „Neuen” muss man ja wenigstens begrüssen.

    „Richtige Wüste”….. Seid Ihr im Osten, Braunkohlegebiet Brandenburg?

    Wenn Du aber DER Volker bist, dann tippe ich mal auf die beiden Nivas als Teamkisten und eine neue Leipzig- Dresden- ganz-wei- weg-Ralley. Die beiden Jeeps Cherokee sind rot und silbergrau / blau. Mehr erkennt man da aber wirklich nicht.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    „Maximalpigmentierter im Tunnel“
    „Strandzufahrt von St. Peter Ording mit Handykamera“
    „Wieviel PS hat ein Kamel“
    😆
    Nach kurzem Sommerloch haben die FB’s endlich wieder zu altem Format gefunden.

    Moin und Willkommen, V.!
    Wie lange ließt Du schon heimlich mit? Wenn ich hier so einige ältere Beiträge von mir lese, würd ich die am liebsten löschen.

    Meine Meinung zu Deinem Bild:

    1. Man sollte branchenfernen Gruppen den Zugang zu Photoshop und ähnlichen Programmen verbieten! 😉
    2. 2x Lada und mind. 1x Cherokee. Bei dem rechten bin ich nicht ganz sicher, könnt auch was anderes sein?! Nissan (Patrol) und Toyota sind in den genannten Breiten auch oft vertreten.
    3. Ich kenn Dich zwar nicht, aber vielleicht ist Dein Bilderrätsel auch eine Art Fangfrage und der Winner auf der Ringautobahn ist einer der Ladas mittels V8 durch Motor-Swap vom Cherokee? :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    @ayrton: 1 KS (Kamelstärke)=0,8 PS (ohne Gewähr)
    🙂 Google ist Dein Freund

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    „branchenfernen Gruppen“

    Du ahnst ja gar nicht, wie falsch Du liegst ;-).

    Ich nehme lieber eine Blondine, die ist mindestens 80KS (Kamelstärken) wert. In den Breiten vielleicht mehr.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    „Braunkohlegebiet Brandenburg“ Hahaha!
    Warte mal, dazu folgendes:

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Danke DC das Lied hab mich fast weggeschmissen.

    Habe mir auch noch Thüringen angesehen/gehört. Der Typ hat echt ´n Rad ab.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    geile Fund, J. und ich haben uns gestern im Biergarten über die 5 neue Bundesländer, und wir könnten auf Anhieb nur an Sachsen und Sachsen-Anhalt denken… Hat gedauert bis wir wieder alle 5 hatten.

    “branchenfernen Gruppen”
    „Du ahnst ja gar nicht, wie falsch Du liegst “ ach ne schon wieder so ne Kunstfuzzi 😀 Scheinbar nur Dreh, Vachti und ich haben Männerberufe…

    Dreh: Handy aus grösse höhe fallengelassen? Warst du das oder nicht?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Auch auf die Gefahr hin, dass das nochmal kommt, aber:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    @ayrton: Wieso? Seid ihr die Village People? Da fehlt dann aber noch ein Indianer oder so… :mrgreen:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    😀 😀
    D.C. 1 – Ayrton 0

    Herr Wu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 135

    😆 D.C….

    @ Lord Hellmchen: nee, nee, Deine Beiträge haben hier eine Gewichtung die teils seinesgleichen sucht, also bidde nicht tiefstapeln

    Volker, was ´isn jetzt mit der Auflösung?

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    @ayrton: sorry- hatte ganz vergessen zu antworten! Nee war ich nicht! (Handy fallen lassen…!??!) Wenn ich das bin, werdet ihr keinen Zweifel dran haben 😀
    Freut euch auf die nächtliche Apokalypse im Dezember!

    @D.C.: ach komm- wenn du willst kannst du gerne „der Bauarbeiter“ sein. :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    🙂 Videos kenne ich, immer wieder geil.
    Ich lieg mit meiner Brancheneinschätzung daneben? Ich dachte V. wäre ein Mitleser mit eher medizinischer Profession!?
    Egal, hier ist jeder willkommen, ob Künstler, Halbingenieur,Bruchpilot oder alles zusammen.Trotzdem könnte er jetzt mal auflösen!

    volkeracho
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 8

    Die Herren leiden also schwerer unter dem Sommerloch als befürchtet. Aber Recht habt Ihr wenn es darum geht, die Kopfschmerzen zu lindern.

    In jedem Fall bin ich schwer beeindruckt, denn alle haben (irgendwie) Recht. Auf dem unterbelichteten Bild ist es der Rote ganz Rechts auch wenn hierzulande die Katzen Nachts alle staub-grau sind. Das neue Fluchtfahrzeug ist eigentlich die Erfindung des SUV (Pfui-Wort ich weiss!) und für viele der Klassiker in dieser Klasse:
    Jeep
    Jeep Cherokee BJ ’96 4,0L Limited.
    Von Aussen in „ägyptisch-Rot“ gehalten so dass man ihn in der Wüste besser findet.
    Im Inneren Echtleder Schwarz (dummes Konzept für dieses Land) und mit original Jasmin-Wunderbaum vom Strassenhändler. cherokee interiorcherokee commando

    Für die Techniker im Forum noch ein paar Leckerbissen. 4L Reihen-Sechszylinder 185 PS Automatik mit sogenanntem „High Output“. schluckt ca. 14L auf der Strasse und knapp das Doppelte im Gelände :D. 9 Vorwärts / 3 Rückwärtsgänge / 2 Hupen (leichtgängig). Klimaanlage und dann diese geschmackvolle Holzoptik… Vorne gedämpft und gefedert, Hinten Bockhart und einer Zuladung von 2-3 Kamelen. Der Rest kommt dann bald in die Set-Card unter „Wer“. Ich gehe aber davon aus, dass Ihr mehr über dieses Fahrzeug wisst… Zumindest den ersten Posts nach zu schliessen gibt es einige hier, die sich auch in der geländetauglichen Klasse wohl fühlen. Vielleicht ist dies ja der Beginn einer neuen Diskussionsform aka „was kann meins was du dich niemals trauen würdest…?!“.

    Bleibt nur, ein paar kurze Details über mich zu verraten. D.C. kenne ich durch einen glücklichen Zufall aus seiner Extra-Studienzeit. Er brauchte Verstärkung für die Visualisierung und ich brauchte das Geld – so wurde er mein Zuhälter – denn das Geschäft ist und bleibt Prostitution (gelle?). Von Haus aus bin ich Architekt (nichtbauender) und Unterrichte dies auch. Nun aber gründen wir hier in Kairo eine neue Fakultät für genau dieses Fach and der „GUC“.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Wow, wow, wow, Volkeracho! 😯

    Da hab ich ja in meiner Berufseinschätzung tief ins Klo gegriffen! Wir sind in dreifachem Sinne Kollegen: Erstens habe ich auch schon für den gleichen Zuhälter (der mit der englischen Prollkarre) gehurt, zweitens bin ich ebenfalls halbingeniöser „Künstler“, und drittens biete ich vorraussichtlich meine Dienste demnächst auf selbigen Kontinent wie Du an.

    Doch zu wichtigerem:
    Nein, persönlich hatte ich bisher wenig Berühungspunkte zur Offroad-Szene und ihren Fahrzeugen, bis auf diejenigen der Nissan-Palette.
    Von meinen Mitstreitern hier kann ich nichts sagen, aber das hier ist ja ein Forum ohne engstirnige Marken- oder Konzeptkonventionen.

    Also, nein, ich kenn mich nicht aus, daher frage ich einfach:

    4L Reihen-Sechszylinder 185 PS ist “High Output”? 😯
    Ok, für Asphaltkratzer sicher ein lächerlicher Wert, aber hier zählen sicher Drehmoment und Unverwüstlichkeit mehr als Leistungszahlen!?
    Wenn der sowieso schon 14L säuft und der Sprit in Ägypten 0,20 € kostet, warum nicht gleich den V8?

    Ist das Getriebe Sonderedition „Cheops“ oder Serie? Und ganz dumm: Wozu 2 Rückwärtsgänge? Zum Dinge rückwärts aus dem Matsch ziehen (Winde)?
    Cockpit: Cool
    Farbe: Richtig

    Ich denke: Deins kann (in Afrika)wohl fast alles besser als meins. Aber meins klingt cooler 🙂

    volkeracho
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 8

    Da es in Ägypten keine (lesbaren) Fahrezeugdaten in der Zulassung oder anderen Papieren – denn davon haben sie sehr viele – gibt hir eine Bestandsaufnahme meiner Recherche auf Basis meines Vobesitzers:

    Engine: 1996 4.0L (242 CID) I6 MPI (High Output) **Chrysler Block Cast** – 190 hp (142 kW) @ 4600 rpm, 235 lb·ft (319 N·m) @ 3200 rpm – elektronisch gedrosselt auf 180 km/h auch wenn einem der Wagen bei 130 schon auseinaderfliegt. Nur gut das die Strassenqualität und Speedbumps bei dieser Beschleunigung 0-100 in 10,5 sek. gar nicht erst so weit kommen lassen. (Ohh ja das wird fein, mein Fotoalbum der Lieblingsschlaglöcher und Mutter aller Speedbumps zu posten – vorsicht Spam)

    Transfer Case: New Process NP231 „Command-Trac“, part-time only, 2.72:1 ratio with low range settings: 2HI, 4HI, N, 4LO – Sehr schön ist doch immer die Sinnfreiheit mit rechnerisch vielen Gängen. In diesem Fall: 4-Gang Automatik mit 3 Untersetzungen mal 3 Antriebsarten sind *trommelwirbel* 36. Da könnte man manuell schon durcheinander kommen 😉

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    G-E-I-L-E Karre!!!! Verdammt, wann darf ich nach Ägypten! Lad mich mal auf ne Gastvorlesung ein, Mensch :mrgreen:

    Wir machen dann einen schönen Wüstentrip und so 😆 High Output bezieht sich sicherlich auf die Emissionen, gell? 😀

    Aber jetzt die Quiz-Frage für alle Connaisseure: Welcher Autohersteller stand für dieses Auto Pate? Ich meine nicht Chrysler. Da kommt man nie drauf… Google ist verboten!

    @Hellm: WAT IS??? Wie Du gehst nach Afrika?! Zu Muhamar oder was?!?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    …-> geht Lada Niva auf mobile gucken…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    wtf is Daniel?

    „was kann meins was du dich niemals trauen würdest…?!”. Ich kann schnell, du kannst überall (frei nach ein Aufkleber am Heck eine LR)

    D.C.: AMC

    Sorry für den OT, die Kollegen von Blenheim Gang sind auch Anglophilen wie einige hier, der Kapo hat Bristol Cars in Kensington (Londoner posh Viertel) besucht und ein Bericht geschrieben, ausnahmsweise auf English. Gänsehaut… Lohnenswert.

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Moin, kleine Bitte: keine Namen…, Ayrton hat es schon umschrieben

    Da habe ich wohl das Quiz gewonnen.:-)
    Was gabs eigentlich zu gewinnen, eine Woche Wüstentrip?

    Bin so ca. 6 Jahre 4×4 gefahren, beim letzten hatte ich sogar ein Racho Fahrwerk selbst eingebaut. 31Zoll Räder waren auch drauf.
    War damals damit auch haufiger mal in schwerem Gelände.

    Herr Wu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 135

    Volkeracho,

    jetzt bin ich aber ´nen bisschen enttäuscht. Wo ist der Mega-Dachträger mit den Ersatzreifen, die fette Funkerpeitsche, die Zusatzscheinwerfer, Reservekanister, Gewehrhalterung?

    Der ist aber noch richtig geil, alles was danach kam ist zu weich. Schöne Komandozentrale für da unten.

    @ D.C.: Wer hat´s erfunden? Die „Schwietzer”, oder doch die Amis? Warm, Kalt?

    @Vachti: Was bist Du denn gefahren Suzuki 4×4 oder was war das?

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    „@Vachti: Was bist Du denn gefahren Suzuki 4×4 oder was war das?“
    Näh! Quad! *Duck*

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Lösung meines kleinen Rätsels:

    Renault! Na? Sag ich doch! Hintergrund: Renault hatte sich zu der Zeit in USA engagiert und sich teilweise bei Chrysler eingekauft. Aus dieser Zeit stammen allerdings auch schlimme Autos. Aber die kehren wir mal unter den Tisch.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Jeep_Cherokee_(XJ)

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    „Was bist Du denn gefahren Suzuki 4×4 oder was war das?”
    Ne was Richtiges, oder genau genommen 2x mal was Richtiges. Den Wixxer…
    Hellm im Durchschnitt hast Du recht, wenn ich meine Kati mitrechne.

    volkeracho
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 8

    @ Vachtibu: geht klar und gilt für alle solange der Nachschub mit Schweinereien aller Geschmacksrichtungen klappt

    @ D.C. dann lass uns mal auskaspern was für einen Crashkurs wir der Uni verkaufen wollen und ich lasse Dich einfliegen

    @ Wu: dann nehme ich doch lieber gleich die Armee-Varainte vom J8. Apropos: Bullenfänger sind hierzulande inzwischen verboten damit ein Opfer noch eine minimale Überlebenschance hat 😀

    Demnächst auf diesem Kanal der erste kleine Selbstversuch im natürlichen Lebensraum. Dafür muss ich aber noch auskaspern wie ich Videos einbinden kann…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    videos einbinden ist auch einfach, auf durohr oder vimeo aufladen, einbetten-code einfügen, fertig.

    a propos videos, ich stelle fest wir hatten lange keine musikalische schlagabtausch mehr 😀

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    😀 genau das dachte ich auch! Warte nur, bis Papa am WE zu Hause ist…
    Mein Netz ist zu lahm hier…

Ansicht von 31 Beiträgen - 1 bis 31 (von insgesamt 31)
Antwort auf: Neulich nächtens in der Wüste – Chrysler Jeep
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.youtube.com/watch?v=XCspzg9-bAg[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">