Der Audi R8 ist KEIN Sportwagen

Von |2010-05-20T19:30:15+00:0012. Mai. 2010|/ Kurzmeldungen|63 Kommentare

Schaut euch das mal an. Habe ich gerade beim Surfen gefunden! Irre Story!

Das ist eigentlich ein klassischer Fall für den Verbraucherschutz und ein PR-Desaster für Audi. Immerhin werben die damit, dass das Auto rennstreckentauglich sein soll!

OT: Was verdient man denn eigentlich bitte als Versicherungsmakler in Deutschland??!?!? Sehr interessant. Das ist also die Elite, von der alle sprechen.

Über den Autor:

In seinem bürgerlichen Dasein schubst D.C. meist Mäuse und macht keinen Hehl aus seiner handwerklichen Unfähigkeit. Das passt daher hervorragend zu seiner Vorliebe für britische Exoten und sein Faible für eine nicht-mehr-existente, schwedische Marke.

63 Kommentare

  1. Lord Hellmchen Mittwoch, 12.05.2010 um 17:50 Uhr

    Unfassbar. was ist denn bei den Audi-Schlipsträgern los?

    Das hätte ich von Audi ehrlich gesagt nicht im entferntesten erwartet, wo die doch zur Zeit so auf der Überholspur sind!?
    Vielleicht liegt’s an der Unerfahrenheit der PR-Leute in Sachen Sportwagen?

    Ich mein, der Wagen ist ja gut und sicher auch tauglich für die Rennstrecke. Ich glaube da nicht an einen generellen Konstruktionsfehler, der das Auto Rennstreckenuntauglich macht.
    JEDE Bremse, auch die eines echten Rennwagens kanns mal zerbröseln, wenn ein Materialfehler oder sonstwas vorliegt.

    Aber das Audi so dämlich ist, das Auto nicht mit dickem Entschuldigungsschreiben, Sektflasche und Schleife drum instandzusetzen, wundert mich doch schon sehr.

    Wenns allerdings ein Konstruktionsmangel ist: Uhi!
    Dann hätte man noch weitergehen müssen und den Defekt mit der Entwicklungsabteilung aufdröseln und Ursachenforschung betreiben müssen -> Sicherheitsrelevantes Bauteil!

    Danach den Kunden anschreiben: „Wir haben die Angelegenheit eingehend geprüft, ab sofort wird das Teil XY bei allen Fahrzeugen verstärkt, bitte bringen Sie Ihr Fahrzeug zu Ihrem Händler Zwecks Upgrade…“

    Auf der BAB wird auch mal gebremst, bis die Scheiben glühen! Das muss das Boot abkönnen!

  2. Dr.Dreh Mittwoch, 12.05.2010 um 17:59 Uhr

    Auch wenn sich mein Mitleid mit solchen schönen Fiffis in Grenzen hält, ist das natürlich ein starkes Stück. Peinlich für Audi! Wobei ich die Aussage „hat sich die vordere Bremse >aufgelöst<" auch reichlich amateurhaft finde. Watt denn? Scheiben verzogen; Klötze verbrannt...? Eigentlich sehr seltsam dass Audi da so rumzickt- man sollte meinen dass sie gerade diesen Typen- oder sagen wir Klientel- bis zum Anschlag in den Darm kriechen!? Lachhaft alledings auch die Kameraeinstellung, wo Yuppieboy im Auto in der Halle sitzt... Und wer als Zweitwagen einen new Fiat 500 Abarth hat, muss sowieso ein schlimmer Mensch sein! Für Stil würde sprechen: Ferrari (ja!) und ein alter Fiat 500 Abarth.

  3. Dr.Dreh Mittwoch, 12.05.2010 um 18:01 Uhr

    Richtig Hellm: DAS MUSS DAS BOOT ABKÖNNEN. 🙂

  4. Vachtbitu Mittwoch, 12.05.2010 um 18:14 Uhr

    Hab ja auch schon mal Ärger mit Audi gehabt, kenne also die teilweise sehr schwache Argumentation.
    Mir fällt es aber auch schwer diesem glatten Herrn vertrauen zu schenken. Würde gern mal die Version von Audi hören.
    Ist mal wieder ne super Berichterstattung.
    So wie die der Rentner die an der Börse gezockt haben und hinterher im Fersehen jammern weil ihnen keiner erklärt hat, daß die Börse keine Einbahnstraße ist.

  5. Vachtbitu Mittwoch, 12.05.2010 um 18:17 Uhr

    Ist ja auch merkwürdig, ich würde doch zum Händler gehen und sagen meine Bremse ist defekt, wo das passiert ist geht doch keinen etwas an. Wie Ihr sagt, das muß Zosse abkönnen.

  6. Lord Hellmchen Mittwoch, 12.05.2010 um 18:51 Uhr

    Richtig Vachtbitu, das hat mich auch stutzig gemacht und ist wiederum von unserem sicher bererbten ‚Versicherungsmakler‘ nicht sehr schlau gewesen.
    Vielleicht war die Bremse auch einfach schlecht gewartet und die Klötze waren runter?
    Aber selbst wenn, der Typ da Mist erzählt; das Audi es so weit kommen lässt, dass so ein Bericht dabei herauskommt, wundert mich.
    Jedenfalls kann man mit jedem Polo oder halt dem Fiat auf der letzten Rille um die Nordschleife toben ohne dass sich nach 5 Min (!) die Bremse „auflöst“. Das muss jedes heutige Fahrzeug abkönnen. Die werden doch auf Rennstrecken getestet?!

  7. Vachtbitu Mittwoch, 12.05.2010 um 18:54 Uhr

    Zum Thema Makler, es gibt große Industriemakler, die dann auch schon eigene Produkte anbieten.Die können dann auch schon mal 100 oder mehr Angestellte haben.
    Bei Oldtimern gibt es den Makler OCC, der eigene Tarife anbietet, die er bei einem Versicherer einkauft.
    Bei Geld und Technik kenn ich mich aus….

  8. Lord Hellmchen Mittwoch, 12.05.2010 um 19:00 Uhr

    Ja, aber da wird behauptet, er sei Versicherungsmakler??

  9. Ayrton Mittwoch, 12.05.2010 um 22:33 Uhr

    Ja sagt Vachti auch, es gibt Versicherungsmakler und Versicherungsmakler genauso wie Assistentärzte und Gehirnchirurgen, Wald- und Wiese Anwälte und Patentanwänlte usw., er verkauft sicherlich keine Riesterenten an ahnungslose in Grevenbroich…

    Bin mir unschlussig ob ich Schadenfreude wg. Audi Werbe-versager oder wg. den Typ. Ich meine 5 Runden Spa-Francorchamps sollte so ein Auto schon abkönnen, aber trotz Werbeversprechen, es ist immer noch kein Rennauto. Wie Audi es PR-mässig behandelt hat ist natürlich amateurhaft. Bin gespannt auf das Urteil.

    Man sollte meinen das bei Lotus, wenn man sich die Produkte anschaut sowas gehen wurde aber da schreiben die auf das Handbuch vom Elise usw. „The Lotus „Elise, Exige, Europa and 2-Eleven, are designed as road going sports cars. It is recognised that owners may wish to use the car occasionally on closed circuit tracks to experience the car’s full range of dynamic capabilities. However, use of the car in a competitive manner, including timed runs or laps, is not endorsed by Lotus. This type of timed, competitive use will invalidate warranty* and require appropriate levels of expert vehicle preparation and servicing.“

    Hab schon Bilder gesehen wo bei Lotus nicht die Bremse kapput gehen sondern die Radaufhängung bricht…

    Übrigens den Titel finde ich unfair und sollte heissen der R8 ist kein Rennwagen

  10. Ayrton Mittwoch, 12.05.2010 um 22:49 Uhr

    hab heute was gesehen was man nicht jeden Tag sieht, oder Spermaweisse Sportwagen Teil VI. Ich bin der letzte der ein Benz in Schutz nimmt, aber der Wagen hat mich imponiert, 6.3 L AMG, trotz Retrodesign fand ich das Heck sehr gut, bzw. die ganze Karre ist sehr nett… OK, wenn ich die Kohle nicht gerade bei Grieschische Staatsanleihen gebunden hätte wurde ich wahrscheinlich doch was anderes kaufen (Porsche Carrera GT vielleicht) aber trotzdem nicht schlecht.

    Heutnachmittag auf der A3 Richtung Süden. Heckflügelerektion ab 120 Stundenkilometer.


  11. Ayrton Donnerstag, 13.05.2010 um 00:19 Uhr

    Dreh: hab gerade deine Aussage wg. Stil und Ferrari gelesen, was soll denn das?? Seit wann hat Ferrari was mit Stil zu tun?? Ferrari ist die peinlichste Automarke die es gibt, jenseits der ganze Koreanermüll und Dacia.

  12. Lord Hellmchen Donnerstag, 13.05.2010 um 10:57 Uhr

    ‚Heckflügelerektion‘ 😆 😆 großartig!

  13. D.C. Donnerstag, 13.05.2010 um 11:15 Uhr

    Herrlich, habe es auch mit Wonne gelesen! Der SLR ist hoffentlich mit einem großen Wertverlust behaftet, dann sieht man bald gepimpte, verbreiterte Exemplare a lá 560 SEC rumfahren. So läuft der Wagen dann zu seiner eigentlichen Bestimmung auf.
    Wenn es den 300SL damals nicht gegeben hätte, würde ich sagen: Wow, tolles Auto. Aber das ist eine Botox-Kopie einer Legende. Ein Klon in den Kleidern von 2010. Übrigens hat sich vor 20-30 Jahren irgendsoein Scheich mal einen 300SL mit AMG-Technik ausrüsten lassen, hab das mal im TV gesehen, das endete so ähnlich wie das Auto auf den Bildern. Ergo: Selbst arabische Ölscheiche sind „kreativer“ und schneller… das sagt alles, denke ich.

    Ferraris haben Stil, und zwar bis in die frühen 70er hinein. Danach begann die Porno-Phase. In der Lamborghini direkt gestartet ist und mit ‚dickerem Blech vor’m Kühler‘ seine Sache m.E. nach besser macht. Übertrieben hat es damit Pagani. Ferrari will immer noch die Racing-Heritage hochhalten. Die sind quasi Opfer ihrer eigenen Vergangenheit, zeitgenössischen Rennerfolgen und können nicht anders. Und dann dieser (zum Glück der Vergangenheit zugehörige) ‚Mischaeeel‘ Kram, Klodeckel, usw. Brrr.

    Aber egal, schaut euch mal „den Ferrari-Käufer“ an. Dann weiss man schon viel. Weisshaarige Männer mit goldenen Uhren und blondierten, halb so alten Frauen an ihrer Seite. Alle wollen ein bißchen vom Briatore-Style. Sorry, aber sportlicher Stil ist für mich heute, wenn dann, Maserati (Coupe!), XKR oder gleich Aston, alles in gedeckten Farben, bitte.

    Bin übrigens sehr auf die neuen Elektros von Henrik Fisker gespannt! *duck*

  14. Ayrton Donnerstag, 13.05.2010 um 12:32 Uhr

    Hmm, Lamborghini hat nicht mit Porno angefangen sondern hatten sehr klassisch gestylte Modelle wie der 350 GT, 400 GT, Jarama, Islero, Espada (Traum!) und Miura, und sogar der erste Countach serie sah zwar ausserirdisch aus aber nicht geschmacklos wie die spätere beflugelte, bespoilerte und voll mit Lufteinlässe verschandelte Karren.
    Lambo Serie 1
    Lambo Serie 1

    Dazu in Vergleich eine der letzte…jetzt wissen wir wo die Tuning Szene Inspiration bekommt.
    Verschandelte Lambo, alles Serie…
    Verschandelte Lambo, alles Serie…

    Bei Ferrari fing das mit den ersten Heckmotor modelle an, während die frontmotor Daytona und 365GTC noch mit klassische Schönheit punkteten, waren der 308 und 512 BB voll auf der schrillen Zeitgeist der 70er angepasst. Man denke nur am Magnum…

    Briatore-Style mit halb so alt Blondine und Lambo ist mein Lebensentwurf, nicht euren?

    Fisker ist m.e. ein Luftnummer. Wenn man denkt das der Typ ex-BMW und Aston Designer ist und schafft so eine pothessliche Karre… Kinders die erste goldene Regel der Automobil Industrie lautet: Hesslichkeit verkauft sich schlecht (frei nach Raymond Loewy).

  15. Dr.Dreh Donnerstag, 13.05.2010 um 14:10 Uhr

    Jaja, ich verstehe die Aufregung wg Ferrari. War nochmal auf deren Seite und musste feststellen, dass das Logo ein richtiger Prekariatsorden geworden ist! Wir sprachen bereits drüber. Dennoch: will man ein richtiges Rennpferd kaufen- wo soll man hin? Porsche gut aber 0/8/15, Lambo auch gut aber kompromissloses Design. Maserati baut eher GT-Wagen also bleiben fast nur noch Aston (passt nicht zum Fiat) und Ferrari. Muss ja kein roter sein… Denkt immer an Günther Netzer- der weiß was gut ist 😉

  16. Lord Hellmchen Donnerstag, 13.05.2010 um 14:35 Uhr

    Hast Recht, Dreh. Aber Aston ist auch mehr GT.

    Zu Prekari-Ferrari muss ich sagen, daß für mich das Elend so ab dem 360 Modena anfängt. Das war auch so der Beginn der Schumi-Ära. hatten das Thema ja schon, er hat der Marke in der hinsicht echt ziemlich geschadet.

    Auch wenn ich damit hier auf Abscheu stoße, ich fand den Testa noch ziemlich geil mit seiner Leck-mich-am-Arsch-Theke hinten. Der kommt aus der gleichen Styling-Ära wie der Esprit, finde ich großartig: Flache Schnauze mit Klappscheinwerfern und hinten breites Leuchtenband.

    Hier der ist zwar Kacke mit Koenig-Hintern, aber mit nem rotzigen TwinTurbo :mrgreen:

    Selbsternannte Puristen behaubten zwar immer eine andere Farbe als rot ist kein Ferrari, aber ich bin der Meinung, mittlerweile DARF ein Ferrari nicht mehr rot sein!

  17. Ayrton Donnerstag, 13.05.2010 um 14:42 Uhr

    ich glaube der Konsensus hier ist dass der neue McLaren genau die Anforderungen erfüllt, Pedigree ist so gut wie Ferrari ohne das Neureich Image und den Mischa-el Effekt.

    Hellm hat recht Aston ist GT.

  18. Lord Hellmchen Donnerstag, 13.05.2010 um 14:45 Uhr

    Ayrton, 100% Zusstimmung.

  19. D.C. Donnerstag, 13.05.2010 um 18:20 Uhr

    Ja, der Mecca ist es wohl! Vielleicht auch der neue Esprit, wenn er denn kommen sollte.

  20. Lord Hellmchen Donnerstag, 13.05.2010 um 19:24 Uhr

    Kurze Info zwischendurch: Habe gerade für den 31.07 – 01.08 Trip mit Mutti nach Düsseldorf gebucht (hatte so einen geilen Hotelgutschein).

    So wegen FB-Treffung auf Schloß Dyck und so 🙂

  21. D.C. Donnerstag, 13.05.2010 um 20:20 Uhr

    Sauber, Hellm!

  22. Ayrton Donnerstag, 13.05.2010 um 23:27 Uhr

    thumbs up

  23. Lord Hellmchen Donnerstag, 13.05.2010 um 23:41 Uhr

    Sagt mal, geht ihr zum Ring wegen 24h ? Hab’s grad bisl im TV geguckt, schhhhönes Wetter!

  24. Dr.Dreh Donnerstag, 13.05.2010 um 23:53 Uhr

    Geil Hellmchen, ich bin auch dabei! Vielleicht auch mit Kind und Kegel, ma gucken… Muss ja den Jungen langsam mal in gewisse Richtungen manipulieren!

    Kurz noch zur Ferrari-Debatte: so kann man es gut stehen lassen. Ich oute mich auch mit: der Testarossa hat mir immer schon gut gefallen. Und Miami Vice hat keinen Einfluss darauf gehabt. Anders bei Magnum: der 328 GTB/S ist eins meiner Lieblingsautos- auch, oder gerade wegen Magnum. Naja. Geht wahrscheinlich 1Mil. Amerikanern so…
    Und unser Brother J. hat tatsächlich so’n Teil besessen! Anderseits müsste ich immer mit Integralhelm fahren, weil ich genauso groß bin wie Tom Selleck 😉

  25. Ayrton Donnerstag, 13.05.2010 um 23:54 Uhr

    ja, Morgen ist das Klassik Rennen, vor allem möchte ich der M1 sehen 🙂

    Samstag das Rennen selbst. Ja Wetter soll nicht so toll sein.

  26. Ayrton Freitag, 14.05.2010 um 00:09 Uhr

    echt? Der Typ geht gar nicht. Hawaii Shirt, Schnauzer und Regenwald ähnliche Brustbehaarung die aus der Shirt rausquilt ist nicht mein Ding… OK der Wagen geht aber so lange es nicht in Rot ist. Generell gilt der Regel bei Fezzas: Schwarz oder Dunkel Blau: gut; Rot: Asi; Rot mit Cavallino Emblem an der A Säule: Super-Asi. Ich stand immer auf den Hauptkonkurrent von 328 (zumindest in Italien).

  27. Dr.Dreh Freitag, 14.05.2010 um 00:22 Uhr

    Ah, jetzt fällt mir auch wieder ein wo der Peugeot 306CC seine Henkel her hat! Nee lass ma- Ital-Schubkarrendesign oder was?

    Man merkt, dass Du Magnum nie „wirklich“ geschaut hast. War ja auch als peinlich gemeint! Und die meisten Ferraris dürfen ruhig rot sein! Klar die aktuellen kommen einem fast assi vor- aber man muss da einfach auch abstrahieren können! Ferraris sind geile Autos- und erzählt mir bloß nix!- sie prostituieren sich eben nur bei der Unterschicht! Und im Umkehrschluss gehen die hin die es ihrem Glauben nach geschafft haben Dieser zu entkommen, zumindest pecuniär, und kaufen welche.
    Das gleiche zeichnet sich leider bei Ducati ab. Die müssen aber auch rot sein…

  28. Ayrton Freitag, 14.05.2010 um 00:29 Uhr

    Ital-Schubkarrendesign 😆

    doch doch, fande damals die Sendung auch geil, aber man entwickelt sich weiter…und ich bin Selbstreflexion-fähig… Natürlich ist die Technik geil, aber das Design ist mittlerweile Kacke und die Markenimage auch.

    Du warst doch mit am Ringwerk, warst du im Laden drin? Ist doch Murks oder? Geschäftsmodel besteht aus der Verkauf von China Artikel mit Logo drauf geppapt. Wenn ich Ferrari Besitzer oder auf der suche wäre wurde mich gewaltig storen das jeder Homo Simplex Eifelensis (© Dreh) mit so Schrott durch die Gegend läuft. Null exklusivität.

  29. Dr.Dreh Freitag, 14.05.2010 um 00:35 Uhr

    🙂 Stimme zu. Hast ja Recht! (Wir waren aber nicht drinnen!)
    Der Sperminator- Benz von Dir oben ist ein ähnlicher Fall: vom Image her ein Fall für den erfolgsverwöhnten Luden, aber irgendwie auch faszinierend. So täschnisch un so nä!?

  30. Lord Hellmchen Freitag, 14.05.2010 um 07:05 Uhr

    Ja, ich denk auch. Keiner von uns würd einen Ferrari von der Garagenkante stoßen, es ist hauptsächlich ein Image- und Designproblem.

    Regenwaldähnliche Brustbeharrung 🙂 geil! Ayrton, Respekt! Dafür, daß Du ‚Ausländer‘ bist, hast Du’s echt drauf!
    Die Sache mit der, die und das kriegst Du auch irgendwann noch hin…

    Männer ich freu mich schon jetzt auf Dyck! Und mir wird in diesen Tagen immer klarer, welch unglaubliches Glück wir mit dem Wetter beim letzten Treffen hatten!

  31. D.C. Freitag, 14.05.2010 um 10:01 Uhr

    @Ayrton Post 14: Bzgl. der Lambos aus den 70ern. Du hast völlig Recht, die Teile sind sehr geschmackvoll. Einer davon war eine Zeit sogar mal mein Traumwagen – ich habe die Dinger ausgeblendet und direkt die letzte Version des Countach vor dem inneren Auge gehabt :mrgreen: .
    Und dass der Countach ’25 ein Fanal für Tuner war, ist auch klar. In der Zeit war eh viel los…

  32. Dr.Dreh Freitag, 14.05.2010 um 11:20 Uhr

    Ich hatte auch schon ganz vergessen wie schön der Ur- Countach eigentlich war…
    Aber wir sind eine „Cannonball-Fever“- verdorbene Jugend… 😀

  33. bangsean Freitag, 14.05.2010 um 13:43 Uhr

    hi dreh!

    geil, nä!? 😉

  34. D.C. Freitag, 14.05.2010 um 20:35 Uhr

    …wie geil ist eigentlich dieser Filmanfang…. oooh… Ich liebe es. Geiler Pontiac-Polizeiwagen übrigens! Der Sound vom Lambo erinnert mich an den Renn-M1, den Ayrton und ich heute am Ring gesehen haben. Kann es kaum erwarten, dass mein Zahnriemen gewechselt ist… *sabber*

  35. Ayrton Freitag, 14.05.2010 um 21:44 Uhr

    hallo dr. dreh,

    sehr schönes filmchen, man war farrah fawcett jung (und scharf…)

    bis bald,
    ayrton 🙂

  36. Ayrton Freitag, 14.05.2010 um 21:47 Uhr

    übrigens DC, hab etwas anfang der Woche für dich bestellt, es ist Heute angekommen, bringe es Morgen mit. Du muss es nicht „an haben“ aber auf jeden Fall ein Foto davon machen 😆

  37. Dr.Dreh Freitag, 14.05.2010 um 23:07 Uhr

    Hi bangsean, hi Ayrton,

    man beachte besonders den Frontspoiler!!
    Jaaaa, Charlie’s Angel waren alle heiß- am meisten verknallt war ich aber immer in Jodi von Colt Seavers- wie die im Vorspann im blauen 80’s Bikini durch die Schwingtür kam… Erste Unschuldsverluste 😀

    Gruß Dreh

  38. Ayrton Freitag, 14.05.2010 um 23:43 Uhr

    hi dr. dreh!

    man du solltest solche schmutzige fotos nicht hier posten, was werden unsere minderjährige leser denken?

    waren heute im ringwerk wieder, hab ein paar fotos für dich gemacht

    für den papa (man beachte hinten das plakat „sale 50%“…)

    für den kleene

    jako lebt!

    gruss,
    ayrton

  39. Dr.Dreh Freitag, 14.05.2010 um 23:50 Uhr

    Oh weh! Das Shirt ist radikal scheiße- wobei der Strampler bestimmt süß an Mopsi aussähe 😉

  40. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 08:43 Uhr

    Jo Heather war auch meine erste nicht erwiderte TV-Liebe…
    Wie geil ist dieser Cannonball-Anfang? Habs mir 3x hintereinander angeschaut.
    Ayrton, D.C.: sehr schöne Fundstücke aus der Welt des Homo simplex Eifelensis, danke dafür!

  41. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 08:55 Uhr

    Jungs, gestern habe ich auf einem meiner Ausflüge in die selbsternannte High Society ein Erlebnis gehabt, was ganz gut in diesen Threat passt und ich euch nicht vorenthalten möchte:

    Hamburger Derby. Hellmchen hatte sich schon auf einen eher langweiligen Tag eingestellt. Die einzig erhellende Beschäftigung auf solchen Veranstaltungen ist das Beobachten der lederbestiefelten Millionärsgattinnen oder solchen, die sich dafür halten. Nachdem ich also meine 20 € am Eingang entrichtet hatte, fiel mir ein, daß Mercedes ja einer der Hauptsposoren ist (am Eingang war ein Limousinenservice mit ein paar gelackten Jungs und ner S-Klasse eingerichtet) und mit der ausgestellten Modellpalette wenigstens etwas Abwechslung für mich bereithielt.

    Also auf zum SLS.


    Mercedes SLS AMG. Foto: Fuelbrothers

    Erstmal, auch wenn Ihr da vielleicht anderer Meinung seit: Es ist ein schönes Auto! Ich finde die Proportionen geil, lange Haube, Heck ist auch ganz lecker, nur die Flügeltüren müssten eigentlich nicht unbedingt sein. Aber sind ja anscheinend Hauptverkaufsargument, weshalb man dieses Auto ja auch immerzu mit offenen Türen sieht.

    Soweit alles wie erwartet. Bei der Lektüre des Aufstellers stutze ich allerdings:


    Ähm, ja!? Foto: Fuelbrothers

    „Da wäre ich aber ’ner großen Sache auf der Spur“, dachte ich mir, kann doch nicht sein, oder doch? Um sicherzugehen bat ich den anwesenden Jungspund von Mercedes untertänigst, einen Blick in den Motoraum werfen zu dürfen (Ihr kennt die Art dieser Mercedes Leute). Nach kurzer Disskussion mit den Kollegen, wurde dann doch die Absperrung zur Seite geschoben, und Hellmchen durfte sich dem Heilligtum auf 30cm nähern (schließlich bin ich Berichterstatter einer großen, Meinungsbildenen Automobilseite im internet 🙂 )
    Bei dieser Aktion kippte durch eine Unvorsichtigkeit des Mitarbeiters einer der Ständer um und ich konnte grade noch verhindern, daß dieser die Lackhaut des Boliden streifte. Erleichterung bei Ken und Jason (oder wie auch immer): Der Wagen war nämlich bereits verkauft.

    Nach kurzer Ratlosigkeit, Gefummel und Hellmchens Tipp:“ Äh die Motorhauben-Entriegelung ist bestimmt irgendwo in der Mitte“, durfte ich unwürdiger einen Blick in den Maschinenraum werfen.


    Wie geht die Haube auf? Foto: Fuelbrothers

    Der Motor sieht für eine 6L Maschine unheimlich klein aus und sitzt so weit hinten und unten, das sicher noch 4 Zylinder vorne Platz hätten.
    Sehr schön.

    Aber als FB-Abgesandter hatte ich ja noch eine Mission:“ Toll, aber ich denke schon, daß es ein V-Motor ist.“
    Betretenes flüstern von Ken:“ Ja, das haben wir gestern auch gemerkt, es gab da wohl einen Fehler bei der Beschriftung des Aufstellers, aber Sie sind der erste, der uns darauf anspricht.“

  42. D.C. Sonntag, 16.05.2010 um 10:28 Uhr

    Haha! Klasse! Passt!

  43. Ayrton Sonntag, 16.05.2010 um 11:40 Uhr

    Sehr geil Hellm, Pferdeveranstaltungen scheinen eine Menge Gesprächsstoff für Fuelbrothers zu bieten…

    „es gab da wohl einen Fehler bei der Beschriftung des Aufstellers“, weiss ich nicht vielleicht haben die bei Benz doch den falschen Motor verbaut 😆

  44. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 11:47 Uhr

    Hey, ich dachte, Ihr seid heute nochmal am Ring? Bin schon die ganze Zeit am gucken im TV und livestream, arme Audi-Leute…

  45. Ayrton Sonntag, 16.05.2010 um 11:51 Uhr

    wir waren auch auf eine „Pferdeveranstaltung“… war super geil und gibt es auch einige Stories. Ich gebe DC den Vortritt da er solche Geschichten besser erzählen kann. Hier aber nur ein Vorgeschmack…

    nach dem grossen Favoritensterben liegt der M3 auf dem Bild auf ein unglaubliche 2. Platz, auf der gleiche Runde wie der führende Hybrid Porsche, 3. ist der Fezza(!!!), 4. der Z4 vom Need for Speed team. Unfassbar.

    Audi hat ein riesen R8 Feld aufgestellt, sind aber fast alle „kapputt“, passend zum Thread Thema.

  46. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 12:23 Uhr

    Habs im TV und stream mitgekriegt (wen interessiert eigentlich, daß so ein bayrischer Bolzverein schon wieder ne Blechschale gewonnen hat?) und mir auch erstmal die Augen gerieben, als ich den Stand der Dinge sah.
    Am Ring herrschen halt andere Gesetze…

  47. Ayrton Sonntag, 16.05.2010 um 12:26 Uhr

    ne wir waren Freitag und Gestern da, und das reicht dann auch, den rest auf Livestream und TV. Ich glaube das 2011 Früjahr FB Treff sollten wir auf der Veranstaltung verbringen…

  48. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 12:43 Uhr

    Genau, haben D.C. und ich auch schon besprochen, übernächstes FB-Treffen ist 24h-FB-Woodstock am Ring!

    Nochmal ne Frage zu meinem Pferde-Post: Warum arbeiten da so viele, die offensichtlich keine Ahnung von den Autos haben?

  49. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 13:10 Uhr

    Wahnsinn! BMW vorne!

  50. Dr.Dreh Sonntag, 16.05.2010 um 13:16 Uhr

    Hahaaaa! Geil Hellmchen was Du immer bei den Pferdeterminen erlebst! Gebe zu, dass Teil sieht gefällig aus, ohne hier auf meine bekannte Einstellung zu „erweckten Legenden“ nochmals eingehen zu wollen.
    Ach, die Typen- Jason und Ken- sind doch, auch wenn sie Autoverkäufer sind, im Prinzip Hostessen, die zwar „gut?“ ausssehen sollen, aber letztlich nur „jroß mit d’r Schnüss schwade“ können. („Maulhelden“ für unsere nicht rheinische Fraktion)
    Die meisten labern dummes Zeug und haben wahrscheinlich kaum wirklich Ahnung von dem was sie da verkaufen. Woher auch? Sind Verkäufer und keine Ingenieure oder Mechaniker und fahren privat Opel Astra Sport. Wenn die übermorgen gefeuert werden stehen sie eben einen Tag später im Handyladen und labern einfach munter weiter!

    Ayrton: der M3 ist sexy. Wäre gerne mit euch wieder da gewesen- nächstes Jahr hab ichs im Kalender schon eingetragen!

  51. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 13:24 Uhr

    Dreh, dann sollen’s gefälligst weibliche Hostessen sein!
    Leute, vergesst F1. RTL ausmachen und zu Sport1 zappen! Was da abgeht, unfassbar.

  52. Ayrton Sonntag, 16.05.2010 um 13:27 Uhr

    hab Sport1 und Livestream für die Werbeblöcke, M3 führt, unbelievable, Fezza 2!!! Blamage für die VW-Marken 🙂 Insbesondere Audi hat den Angriff generalstabsmässig organisiert, inkl. Sport1 Übertragung gesponsort…Veni, Vidi, geloost.

  53. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 13:31 Uhr

    Ich auch, und paralell FB 🙂 gewaltig.

    Ich gönn’s den BWLern von Herzen, auch wenn ich gern den Hybrid-Porsche vorn gesehen hätte, wegen der Technik.

  54. Lord Hellmchen Sonntag, 16.05.2010 um 13:48 Uhr

    Super, jetzt verreckt den BMWlern das Getriebe und Ferrari gewinnt.

  55. Ayrton Sonntag, 16.05.2010 um 14:31 Uhr

    Drama Baby! BMW fängt bei der Betankung Feuer an, ging aber noch glimpflich aus. Gabs heute nicht F1 Rennen?

  56. Dr.Dreh Sonntag, 16.05.2010 um 15:50 Uhr

    Wahnsinnsrennen! Den Strassen-Porsche fand ich auch super! Stellt euch vor wie der Morgen auf der A61 beim Tanken steht!
    F1 ist fast öde dagegen…

  57. Ayrton Sonntag, 16.05.2010 um 18:04 Uhr

    Aachen hat gewonnen nicht wahr Dreh?

  58. D.C. Sonntag, 16.05.2010 um 18:34 Uhr

    Sehr geiles Rennen, hätte ich nicht gedacht, dass BMW noch gewinnt. Ich versuche morgen mal was zusammenzuschreiben. Ayrton, kannst Du mir ein ‚best of‘ deiner Bilder zuschicken? Schrick ist übrigens nach langer Bastelei zwischendrin auf irgendeinem 100sten Platz durchs Ziel. Die Karre war aber sehr geil.

  59. Dr.Dreh Sonntag, 16.05.2010 um 20:33 Uhr

    Stimmt. Da hätte ich eigentlich ins Werk fahren müssen- da ist bestimmt die Party des Jahres abgegangen… Ist 10 Min von mir entfernt!
    Super auch dass alle Teams so ehrlich von ihren Problemen berichtet haben und sogar Mario Theissen zugegeben hat, dass der Wagen mit völlig zerbröseltem Getriebe angekommen ist!

    Habt ihr den Exige in Flammen gesehen?? 😯

  60. Ayrton Sonntag, 16.05.2010 um 21:28 Uhr

    ja habe es im livestream gesehen, warum der Volltrottel nich viel früher angehalten hat ist mir ein Ratsel und dann der „Salto Mortale“… Schade, obwohl ich i.d.R. Exiges pothesslich finde war es ein schönes Auto, hat aber ein mediatisches Heldentod gehabt.

    Hier das passende Soundtrack

    oder

  61. AL Sonntag, 16.05.2010 um 23:46 Uhr

    Leute, ich habs lange nicht geschafft und schon überrascht ihr mich mit so genialen kommentaren! angefangen beim r8 besitzer mit 500er abarth… das ist wirklich übel, über den anfang von cannonball (ich glaube den sollten wir uns mal alle zusammen anschauen beim nächsten treffen). ich denke mit subaru und jackie chan sind da die asiatofilen menschen hier auch ganz gut vertreten! und dann natürlich der sls. in str natürlich permanent zu sehen, v.a. die wochen bevor er auf der iaa zu sehen war. jetzt leider nicht so oft. als ich kürzlich im werk war hat einer gerade den motor angelassen als ich daneben stand. der sound ist wirklich gefällig. aber die motorhaube ist etwas zu lang, ich finde er wirkt dadurch etwas behäbig. Am besten natürlich hellms story, einfach genial, zum gleich-nochmal-lesen! echt cool dass du die darauf angesprochen hast! an die ex 3e’ler: der mercedes-stand erinnert mich ein bisschen an die m-box…!

  62. Lord Hellmchen Montag, 17.05.2010 um 10:00 Uhr

    Wie geil passend ist die Musik am Anfang des Lotus-Brennt-Videos! Man, wie schnell der abfackelt…

  63. D.C. Montag, 17.05.2010 um 10:45 Uhr

    Ja, wenn Kunststoff einmal seinen Brennpunkt erreicht hat, geht’s schnell, sind ja auch nur Kohlenstoffketten…

Hinterlassen Sie einen Kommentar