Porsche 928: Ein Kindheitstraum…

Von |2015-02-05T13:35:40+00:0012. Mai. 2012|/ Kurzmeldungen, Porsche|84 Kommentare

Wikimedia Commons

Ja der 928 ist es, ich werde jetzt mal anfangen den Markt zu beobachten und mir den ein oder anderen anschauen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was man für sein Geld bekommen kann. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob er überhaupt was für mich ist. Naja, Platz und Geld fehlen ja auch noch.
Da ich vermute, daß ich hier nicht der einzige bin, der den 928 beobachtet, eröffne ich hiermit die Jagd nach guten Stücken und die Diskussion, welcher der geeingneste ist, 928, 928 S, S4 oder sogar GTS. (gibts noch andere) Wieviel muß man mind. ausgeben? etc.

928 S4

..oder dieser hier

EDIT D.C.: Schaut euch diesen Film an und genießt die Sprüche. Goldene Zeiten.

Über den Autor:

Mein erstes eigenes Auto hatte ich bereits mit 12 Jahren, einen alten Käfer, dem mein Kumpel und ich im Wald hinter unserem Dorf ordenlich die Sporen gegeben haben. Mußten wir auch der hatte nur 34 PS. Als dieser dann in die Jahre kam haben wir ausprobiert, wie dicht man an einem Baum vorbeifahren muß, damit der kotflügel, nicht aber das Rad abreist.... Dann kam die Zeit in der wir dann Angst bezgl. einer mgl. Führerscheinsperre hatten, sollten wir doch mal erwischt werden. Nachdem die Pappe dann am Mann war machte ich erste Gehversuche im öffentlichen Straßenverkehr 2 Jahre mit nem VespaRoller, dann mit 18 mit was aus Frankreich. 206 XR, 60 PS, hielt leider oder zum Glück nicht lange, da ein LKW von der mittleren Spur links abbog und mich dabei übersah. Für den Wald hatten wir uns dann einen Audi 100 5S zugelegt. 136 PS, wir hatten viel Spaß... Dann kam nähmlich Franzose Nummer 2, 206 XS 80PS... Ich mache an dieser Stelle erstmal einen Sprung... Danach kam ein Mitsubishi Pajero 84 PS Diesel(Span. für Wixxer, heist deshalb dort auch Montero). Diesen hatte ich viel zu teuer gekauft, habe dann nach einem Jahr durch den Tüv wollen und... mußte 2 Wochen lang den Karren operieren. Danach habe kannte ich mich aus und habe mir einen jüngeren Pajero V6 gekauft, sah super aus höher gelegt mit 31 Zoll Bereifung.Während des Studium habe ich für Europcar Autos überführt, total schlecht bezahlt, da unsere Station aber auch zu einem PorscheHaus gehörte waren öfter auch Fahrten mit Autos aus Stuttgart drin, zB wenn Mutti keine Lust hatte Ihren Eikaufswagen selbst zu Inspektion zu bringen.. Fazit miese Bezahlung, aber riesig Spaß Leider konnte ich mir den großen Durst des Pajero dann nicht mehr leisten und kaufte einen Opel Omega Caravan 24V. Dazwischen gab es ein ganz kurz Tächtel Mächtel mit einem Isuzu Trooper (der letzte Scheiß). Der Omega war unter Berücksichtigung aller kosten das günstigste Auto was ich je hatte und schnell war er. Ein Sahne Motor,.. werde gerade etwas melankolisch.. Danach folgte ein Intermezzo (3Monate) im ärmlichen Auto, wie meine Frau immer sagte (Peugeot 505 GTI). Es folgte 1999 dann ein Golf GTI TDI, der heute immer noch in unseren Diensten steht mit mittlerweile 302000 km, ein Audi TT 1,8 (Spaß 1, techn zuverlässigkeit 5), ein Audi A4 Cabrio 2,5 TDI, der Dauerläufer, verkauft mit 270000 km beim Händler zu einem Preis bei dem ich rote Ohren hätte kriegen müssen. Dieser wurde ersetz durch den jetztigen TT Roadster. Zwischen durch habe mal den TR 6 restauriert, einen imolagelben S4 Avant besessen, den heute mein Nachbar fährt und dann nicht zu vergessen der RS6 , den ich Ende 2007 aus einem wohlbehüteten zu Hause übernommen habe. Der erste Audi des Vorbesitzers steht heute im Abt-Museum. der Typ ist ca 70 und hat sich gerade einen Challanger in die garage gestellt. Ich werde versuchen diese Vita nach und nach zu vervollständigen und mit Bildmaterial zu versorgen.

Home Forum Porsche 928: Ein Kindheitstraum…

Ansicht von 84 Beiträgen - 1 bis 84 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Krass – der Artikel hätte genau so von Beamer oder mir kommen können. Ich meine, das Auto ist der Hammer. Das ist ja klar. Und auch mein Traum.

    Ich weiß nicht, ob ich das in der Runde schon gesagt habe, aber meine erste Automobile Erinnerung war das Aufklappen der Scheinwerfer eines 928 und ein blauer 635Csi auf der Autobahn, der mit gefühlten 300 Sachen links überholte…

    Tja, der 928 ist ein weites Feld. Leider tippe ich aus dem Bett im Laptop und Mutti ist schön böse, daher demnächst mehr. Soviel vorweg: Ich stehe auf den 928 S der ersten Serie. Farbe: Braun, am besten Schalter.

    Herr Wu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 135

    Tippe auch aus´m Bett. Pischi bellt wie verrückt und ich kann nicht schlafen….

    Vachti, im aktuellen Heft von ABC ist ein kurzer Bericht über den 928:

    KLick

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Die habe ich heute gekauft… 🙂

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Wu, der Link geht nicht, aber der hier geht: Klick

    Ich denke mal es gibt Tonnenweise Literatur und Kaufberatungen im Netz zu dem Wagen. Das ist sicher einer der begehrtesten Youngtimer derzeit.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    der Wagen ist sehr schön, ich finde am besten die erste Modelle mit Telefonwahlscheiben, Sitzebezüge in Karomuster und unbespoilert, am besten im Braun oder Metallicgrün. Was gegen den Wagen für mich gesprochen hat ist die sehr stark konturierte Rücksitzbereich, da passt keine Schäferhundmischling, eine difuse, undefinierbare angst vom grossen V8, und die Tatsache das ohne H-Kennzeichen die Steuern unbezahlbar sind. Ich brauche ein Langstrecken GT womit mann mit Kind und Hund bis zum Gardasee fahren kann, dafür sind wiederum alte Autos eher ungeeignet, was mich Richtung E46 M3 oder Alpina umgelenkt hat. Zum Kurzstrecken heizen sind die auch nicht so optimal und dafür ist die Elise da.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ich glaub der V8 ist nichts, wovor man Angst haben muss. Der Zahnriemen muss halt gewechselt werden, aber das war es auch schon. Ich meine auch es gibt ein wenig thermische Probleme bei manchen Modellen, aber dazu müsste man sich mal genauer reinlesen.

    Vermutlich ist so ein alter 928 das zuverlässigste Auto, dass es in dem Alter gibt.

    Immerhin ist der Vollgasfest. So wie ein BMW auch.

    Atze
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 15

    Super Auto der 928er. War mein erstes Matchboxauto in Kinderzeiten, dass ich vom eigenen Taschengeld gekauft habe. Alternativ zum schlussendlich gekauften 944 habe ich mir auch einen 928er angesehen, der aber wegen Rost aus dem Rennen war.

    Für Eure Suche kann ich Euch empfehlen die Augen auch auf den Schweizer Markt zu richten.

    Folgende Seiten haben immer wieder ganz interessante, unverbastelte Porsche Fronttriebler im Angebot:

    http://www.gute-autos.ch

    http://www.oldtimers.ch

    Wenn auch kein 928er, so wollte ich Euch folgendes Fahrzeug nicht vorenthalten:

    http://www.gute-autos.ch/guteautos/porsche-968-cabrio-anthrazit-1994/porsche-968-cabrio-anthrazit-1994.html

    Ich war schon kurz davor zuzuschlagen, aber der Preis ist zu heftig. Allein schon wegen der Farbe, wäre er als Beginn einer Sammlung allerdings die ideale Ergänzung zum 944. Na ja, man darf ja mal träumen. Vielleicht hat ja einer von Euch Interesse…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Starker Beitrag, Atze! Wir haben Dich beim Treffen vermisst! Nächstes mal sind wir sicherlich wieder näher an Dir dran…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Bin ich eigentlich der einzige, der bei diesem Auto auch an Flügeltüren denkt? Schaut euch mal die Türform genauer an!!!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Bin ich eigentlich der einzige, der bei diesem Auto auch an Flügeltüren denkt?“ Definitiv!

    Hey Atze, alles klar?

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Vachti, das Teil gehörte auch schon immer zu meinen geliebten Karren- allerdings- wie auch bei D.C. in der oben abgebildeten Vor-Faceliftserie. Telefonfelgen, eine typische Farbe jener Zeit und, das allerwichtigste, die kleinen Rücklichter, sind für mich 100% Kriterien.

    “Bin ich eigentlich der einzige, der bei diesem Auto auch an Flügeltüren denkt?” Zzz-zzz…
    Alter, ich glaube du musst dir doch irgendwann einen DELOREAN kaufen. Hilft ja wohl alles nix. 😀

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    “Bin ich eigentlich der einzige, der bei diesem Auto auch an Flügeltüren denkt?” Zzz-zzz…
    Alter, ich glaube du musst dir doch irgendwann einen DELOREAN kaufen. Hilft ja wohl alles nix.“

    ich schaue mal bei D&W ob es nicht ein Flügeltür-Scharnier-Kit für Esprits gibt :mrgreen:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ihr seid doof. :mrgreen: Ich finde sowas natürlich scheusslich, vor allem nachträglich.
    Ich meinte nur wegen des Schnitts der Türen…

    928

    delorean

    Aber es zeigt sich – es gibt nichts, dass es nicht gibt:

    Strosek

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Na da habe ich was angerichtet, wenn das so weitergeht können wir uns bald umbenennen in 928Brothers.
    @ DC ist das Strosek?
    Bei der Wahl ob vor oder nach Facelift bin ich geteilter Meinung. Die kleinen Rücklichter und die Spoilerfreiheit sprechen ganz klar für die frühe Phase. Was widerrum für die geänderte Version spricht ist die höchste Reife, die fast 100PS mehr Leistung und die noch frischeren Autos. Nicht zu vergessen die Euro 4.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Auf dem Rückweg von Euch sind wir souverän von einem 928 gebügelt worden – neuere Serie. War in jedem Fall auch eine tolle Erscheinung. Letztlich sind beide fantastisch. Ich denke auch das die neuere Serie das bessere Auto sein wird.

    Bei den neueren wäre ich nicht so sehr auf die Farbwahl fixiert, ich finde da geht fast alles. Obwohl da am besten dunkle, uni-Lack Farben aussehen, meiner Meinung nach.

    Und ja, Strosek…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Das hier hat das Zeug zum epischen Beitrag. Sogar Atze kommt wieder hervor. Alter! Alles klar?
    Vachti, hab gar nicht mitbekommen, dass Du ernsthaft interessiert bist?

    Wenig Zeit, daher nur kurz: Ich finde die neue Serie nicht unbedingt schlechter?! Vachti hat total recht, man bekommt das technisch reifere Auto. Solange das Plastik-Zierrat original ist, finde ich es auch nicht schlimm. Strosek geht gar nicht, wie König. Karositze und komische Farben innen finde ich etwas zu hart. Leder, schwarz, fertig.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Natürlich geht Strosek nicht! Mann! Jetzt werd ich hier in die Tuner-Ecke geschoben! 👿 😆

    Habt Ihr eigentlich das Video jetzt gesehen, das ich in den Artikel gesetzt habe?

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Wat für’n Video?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Scroll mal hoch in den Artikel… 😯

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    …das hatten wir hier schon mal…, lt Wikipedia gab es zu Anfang nur die Teilledersitze mit dem Karomuster in der Mitte.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    …aber nicht im Artikel! 😀

    Diese Karositze usw. sind legendär. Das ist einfach Zeitgeist gewesen.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Zeitgeist hin oder her, ich finde das mit den Karos iregendwie nicht so schön.

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Endlich mal ein Schalter, die außenfarbe würde vielleicht noch gehen, aber bei der Innenraum Farbe muß ich brechen.
    Wenn der hier nur nicht so teuer wäre, 310 PS, Kat und die kleinen Rücklichter und wenig KM
    Ich sollte mir mal eine Schmerzgrenze setzten, haltet Ihr 12K€ für zu niedrig?

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Der sieht aber sauber aus! Mit der Innenfarbe könnt ich mich gut anfreunden, ist besser als dieses komische grün. Aber das ist Geschmackssache.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    😯

    Kaufen! Entweder damit ist was faul oder die Farbkombi ist unbeliebt, aber der ist EXTREM günstig für einen Schalter in der Laufleistung.

    Verdammt! Und ich hab keinen Platz!

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Der weiße scheint keinen KAT zu haben, da frisst einen bis 2018 die Steuer auf, habe gestern irgend wo was von 1100€ p.a. gelesen. Außerdem, wer will weinrotes Leder? Habe eben noch einen hinzugefügt.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Wie gesagt, ich find das Leder nicht schlecht. Und die Vorteile des Autos (Laufleistung, Schalter, Preis, Zustand,…) machen diesen kleinen ‚Mangel‘ mehr als wett.
    Mit dem Kat hast allerdings recht, wie sieht das mit nachrüsten aus?
    Ich finde, Schalter ist Pflicht, oder?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Kat sollte man nachrüsten können, aber das ist immer so eine Sache mit den seltenen Versionen (Schalter), kann sein, dass man den dann nicht Umschlüsseln kann.

    Die Farben sind wirklich Geschmackssache. Mich würde eher stören, dass er weiß ist. Ich habe schonmal in einem Boxster RS mit knallrotem Innenraum gesessen, DAS ist krass.

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Einen geregelten Kat kann man nicht so einfach nachrüsten und ein ungeregelter ist Mist. Bei der Katnachrüstung müßte ja das Steuergerät usw. getauscht werden. Und mit der Originalität wäre es dann auch vorbei. Dann lieber einen 83er oder 84er bei dem das rettende H-Kennzeichen in greifbarer Ferne ist.Da gibt es auch schon 300PS :-). Wenn das stimmt was bei WIKI steht, könnte das sogar der bessere Motor sein, da die 5Lit Maschine nur den Amis und den Schadstoffen geschuldet war.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Ich find den Weißen cool. Farbe passt gut zum Innnenraum. Man brauch halt das entsprechende Selbstbewusstsein 😀
    Umschlüsseln auf Euro2 ist bei Volvos (850 T5R) immer ein Problem bei den Automatiks- daher sind die Schalter so gefragt… Wäre verwunderlich, wenn das hier umgekehrt wäre!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460
    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    übrigens bei Wheeler Dealers gibt es eine Folge mit ein 928, gibt es bei Durohr zu sehen.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    und noch was dazu: bei der Frage Schalter vs. Automatik: man kauf sich so ein Auto um die Interaktion Mann/Maschine zu geniessen, daher ist Mehrwert der mechanische „Interface“ sozusagen offensichtlich.

    Zu den Preisen ist die alte Wahrheit bei Oldtimer wahrschenlich hier noch wichtiger als sonst wo: das teurere Auto ist der bessere Kauf. Von dem was auf Mobile und co. zu sehen gibt wurde ich sagen: ab €20k.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Dreh, das hat oft was mit der Seltenheit zu tun, weniger mit der Schaltungsart an sich. Kennst Du die Produktionszahlen der Schalter / Automaten beim R? Ich vermute, die geringere Zahl ist schlechter umzuschlüsseln. Hatte das schon 2 mal! Der 7er zum Beispiel geht nicht als Schalter, weil zu selten (hat keiner ein Mustergutachten gemacht, hat sich scheinbar nicht gelohnt für den Hersteller der Kats).

    Ayrton das sehe ich genauso! Ab 20k bekommt man wirklich gute. Das war vor ein paar Jahren noch anders, da ging es schon bei 10 los. Gleiches gilt für den 968. Und den 840. Die Züge sind scheinbar schon abgefahren da noch Schnapper zu machen.

    Die neuen Helden sind vermutlich modernere Autos der Jahrtausendwende wenn es um Schnäppchen geht. Aber was sollte man da holen? Hm…

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Nix, sowas kam nicht mehr. Ab den 90er Jahren ging die Schere plötzlich auf, so dass man seinem Salär entsprechend entweder MX5 oder Aston fuhr.
    XK8 erste Serie vielleicht. Oder Z8. Aber der wird nie ein Schnäppchen.
    Vielleicht ein Maserati 3200GT- bekanntermaßen eins meiner Top-Ten Lieblingsautos.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    da gibt es doch einiges:

    Maserati 3200 GT, nicht mein Geschmack (zu Barock) aber ich kann es verstehen.
    Aston DB7 (superbillig…)
    etliche Alpinas
    M3
    M5
    XK8, XJR
    Ferrari Maranello und 456GT
    SL (der Kantige, der ab 98 (?) sieht so Kacke aus)
    Z3M, Z4M
    840/850
    F355
    Honda S2000

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Also der XKR/XK8 ist definitiv einen zweiten Blick wert, wenn man mit der Automatik leben kann! Der fährt mir sowieso schon ewig im Hinterkopf rum…

    8er sind schon raus, Ayrton, ähnliche Kategorie wie 928, gute sind teuer. Die 8er hatten vor 4-5 Jahren das Tief. Die Ferraris nehme ich jetzt mal nicht ganz ernst, das sind immer noch extrem teure Karren und auch zickig im Unterhalt. Aber Z4M! Und der SL. Auch der Maser, wenn „Mann“ sehr mutig ist und stark behaarte Testikel hat.

    Boxster sind auch im Tal. Erste Serie. Ebenso Spiegeleier 911er.

    Wie anfällig sind eigentlich DB7? :mrgreen:

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    @ayrton, den Kanaren hatte ich auch schon im Visir. Aufgrund der Krise könnten aus Spanien noch mehr kommen. Ist aber wie Du schon sagst zu riskant weil zu weit weg.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Aufgrund der Krise könnten aus Spanien noch mehr kommen“

    Eine Finanzkrise hat selten reiche Menschen getroffen, also die 928er werden nicht für kleines Geld zu haben…

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    D.C.mir ist noch was eingefallen: solche Schätzchen kommen uns auch entgegen :mrgreen:
    Hellmchen und ich darin in Unterhemd und FlipFlops über die Reeperbahn- herrlich…
    Im Radio:

    Im Ernst: das Teil ist wegen seines Images total unterbewertet.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Oh man, Dreh! Diese Blöde Ami-Karre! Ich geb ja zu, dass ich das Ding gar nicht so schlecht finde, Selbstbewusstsein habe ich ja auch ein bisl (siehe Farbe meiner jetztigen Karre). Maschine und so ist ja auch geil… Troztdem! Für zum Rumblödeln wär’s mir dann schon wieder zu teuer. Und das Ding ist von innen leider mega-hässlich! Wenn dann richtig abspacken und die C4 in weiß mit rot aus ‚A-Team‘ nehmen!

    N. würd mich bestimmt verlassen, aber: Leider geil.

    @ayrton: Geile Auflistung! Da sind ein paar meiner Träume dabei.

    – Aston DB7: schon oft drauf rumgedacht. Probefahrt nötig. Wüsste gern, was für ein Auto das ist. Bestimmt Sackteuer im Unterhalt.

    – XK8 /XKR: Megageile Form, hat Stil, Motor geil! Sound. Ich glaube, Vachti wäre aber enttäuscht. PS-schluckende Automatik, Ford-Teile, englische Verabeitung (dafür aber ganz gut), Rikscha-Fahrwerk, unruhig bei Topspeed. Das ist nun mal ein cruiser. Ab dem Facelift war das Fahrwerk meine ich etwas besser.

    -SL: Siehe XK, ist ne Investition, aber halt auch n cruiser.

    -Honda S 2000: Mein Jugendtraum.’The engine‘! Wäre eigentlich der perfekte Japaner für Ayrton. Drehorgel mit Mäusekino! Man braucht auch mind. 12-15K.

    -Z4M finde ich mittlerweile voll geil. Habe meine Zeit gebraucht. Würd ich gern mal fahren, bestimmt gut. Z3M ist zu klein.

    -Die Ferrari ignoriere ich erst gar nicht. Da muss man in jedem Fall weit über 20K hinlegen. Aber wenn: Nicht den Maranello! Der sieht doch weibisch aus. 456 GT oder F355 sind um Welten cooler.

    -Den Maser finde ich auch ganz gut, weckt bei mir aber komische Erinnerungen.

    Fazit: Die Autos in der Liste sind nur bedingt vergleichbar. Ich finde, als Klassiker zu Vachti passt der 928 schon ganz gut. Qualität, Stil, Irgendwo zwischen Racer und cruiser, vollgasfest, etc. Und ich glaube nicht, dass unbedingt 20K fällig sind. Bisl Zeit lassen beim Suchen, ein paar Probefahrten und gut. Ne Grube hat er ja zum Selberschrauben :mrgreen:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Köstlich Dreh! Ich habe den Tag hiermit gut gestartet…

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    „PS-schluckende Automatik, Ford-Teile, englische Verabeitung (dafür aber ganz gut), Rikscha-Fahrwerk, unruhig bei Topspeed“ und „Qualität, Stil, Irgendwo zwischen Racer und cruiser, vollgasfest, etc“, Hellm Du hast mich verstanden.:-)
    Bin hin und her gerissen zwischen 20k für eine super Substanz und 10-14K für erhöhtes Risiko. Ich hoffe die Preise steigen nicht schneller als ich sparen kann.
    Hier ein früher Ded, ohne das ganze gesabbel. Den hätte ich auch genommen.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Der Checker hat auch einen 928er im Angebot gehabt! Sensationelles, gefährliches Halbwissen von Lina, Achtung! Stichwort: Zahnriemen.

    Und noch ein Fund:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Klar, Vachti! Kenn Dich doch 😉

    Also der Zahnriemenwechsel da sieht schon mal nach Kindergarten aus. Halber Meter mehr Platz als bei meinem…

    Das mit den Kat’s ist echt ein Argument, da bin ich echt verwöhnt, Kat’s rausgenommen, trotzdem ‚irgendwie‘ TÜV gekriegt…

    Zum Thema gute Substanz: Vielleicht kannst Du einen suchen, der technisch 1a ist und ein paar optische Mängel hat, um den Preis zu drücken? Dann einmal schön aufbereiten und Falten bügeln für 300 Steine und gut ist!?
    Teilekosten?

    Gibt’s was neues wegen Freitag?

    @D.C. Ja, geil! Diese Lina-Aussage hatten wir glaube ich schonmal hier… Man sieht auch immer an Ihren Handgriffen und der Art, wie sie mit dem Werkzeug umgeht, dass sie das bestimmt nicht hauptberuflich macht.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    „Zum Thema gute Substanz: Vielleicht kannst Du einen suchen, der technisch 1a ist und ein paar optische Mängel hat, um den Preis zu drücken? Dann einmal schön aufbereiten und Falten bügeln für 300 Steine und gut ist!?“

    Wir wissen ja alle, dass es nicht gut ist eine Karre am unteren Ende der Preislage zu kaufen…
    Schnäppchen definiert sich hier über Zustand, nicht über Preis.
    Teilekosten wahrscheinlich pervers…
    Übrigens ganz ehrlich: wenn ich für die gleiche Kohle einen Top 996 bekomme- würde ich glaube ich noch nicht mal drüber schlafen.
    Es sei denn, ich könnte mir beide kaufen :mrgreen:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Hmm, näh. Also einen Top 996 bekommt man vermutlich doch erst um die 35k. Turbos noch mehr. Da ist schon noch Luft dazwischen. Davon abgesehen würde mich ein Top-928 mehr anmachen als ein Top 996. Alleine die Klappscheinwerfer wären mir was Wert, gibt es was cooleres, als einzusteigen und die Dinger hochzuklappen? :mrgreen:

    Das müsste dann schon ein Turbo sein oder so, und wie gesagt…

    Ich denke mal 20k muss man rechnen. Dann sollte es aber wirklich passen. Oder man holt sich eine dreckige *zensiert* für 5k und hat eine Zeit seinen Spaß. 😆

    Hellmchen, so eine Corvette ‚in edel‘ mit Anzug und Face-Outfit wäre der Brüller.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    „Übrigens ganz ehrlich: wenn ich für die gleiche Kohle einen Top 996 bekomme- würde ich glaube ich noch nicht mal drüber schlafen.“

    Echt? Dann reden wir hier aber über zwei verschiedene Dinge. Einen 928 zu kaufen, hat in jedem Fall etwas mit Liebhaberei zu tun.

    Man kauft sich das Teil, weil man den und keinen anderen will, aus welchem Grund auch immer. Jeder Porsche, der danach kam ist wahrscheinlich (technisch) besser und vielleicht auch für das gleiche Geld zu bekommen, aber darum ginge es für mich nicht. Im Vergleich zum 928 ist der 996 vielleicht zu langweilig!?

    Du vergleichst 70er Jahre DISCO mit wassergekühlter 90er-Vernunft! Ausserdem ist der 996 sicherlich teurer.

    Daher meine ich auch: Ich kaufe mir lieber den Rentner-928 mit zwei kleinen Beulen und dem leicht abgewetzen Fahrersitz aber ohne Wartungsstau. Da kann ich doch gegenüber einem ‚perfekten‘ etwas sparen. Das Herrichten ist günstiger als an der Technik viel machen zu müssen und würde mir persönlich auch noch Spaß machen.

    Ich habe mich auch bewusst für den 300ZX entschieden, obwohl ich auch den fast genauso teuren aktuellen Z hätte nehmen können. Das wäre sicher weniger stressig gewesesn, aber auch langweilig. Allein die Optik…

    Es kommt drauf an, was man will: Im 996 schaut Dir niemand hinterher. Außer…lassen wir das.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    „Hellmchen, so eine Corvette ‘in edel’ mit Anzug und Face-Outfit wäre der Brüller.“

    …und führe uns nicht in Versuchung… :mrgreen:

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=157614181

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    DER TACHO! 😯

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ja klar man! So war der! Ich sag‘ ja, wenn dann richtig abspacken! 🙂
    Nissan 300ZX (der alte Z31) und Co lassen grüßen.

    Sag‘ mal wir haben uns doch mal so einen Quattro angeschaut, der müsste das doch auch gehabt haben, oder?

    Lenkrad ist nicht original, aber egal, die Kiste da ist eh rotzig ohne Ende.

    Aber: Politur, Türkenteppiche raus, paar Originalteile dran-fertig ist ! Aber ich will Vachti jetzt nicht seinen schönen Porsche-Thread kaputtmachen.

    Hey: Die Motorhaube! Ein Traum, oder? Du kommst an ALLES ran.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Corvetten sind schon geil. Vor allem weil da viel drin ist für wenig Geld:

    – Klappscheinwerfer? Check.
    – V8? Check.
    – Heckantrieb? Check.
    – Spielereien? Check.
    – Sound? Check.

    Die Liste lässt sich verlängern. Im Prinzip ähnlich dem 928, nur eben schrottig Amerikanisch 😉

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ja, stimmt schon. Da ist viel drin, außer Fahrwerk 🙂
    Mich würde auch das Image gar nicht so stören, da könnte ich (versuchen) drüber zu stehen. Aber die Kiste hat für mich so einen seltsamen Charakter. Wenn es kultig wär, ok, aber es ist mehr…schrullig.

    Ich entdecke immer mehr Details: Die Türbeleuchtung ist, im Gegensatz zu vielen Dingen im Innenraum, richtig gut gelungen! Die Haube ist so geil, da komm ich nicht drüber weg….

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397
    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397
    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    ich muss zugestehen, der Corvette C4 ist einer der wenigen US Schlitten der richtig gutes Design vorweisen kann. Als hätte ein Europäer den Wagen gekritzelt. Aber die Typen die sich mit solche Autos rumtreiben sind absolutes no go, d.h. du willst gar keine kennenlernen die die gleiche Karre fährt wie du, und du wirst ständig in die Ecke geworfen, ich weiss nicht ob es auf dauer eine Rezept ist um glücklich zu werden, selbstvertrauen hin oder her.

    Maranello weiblich??? Hellm, schäm dich, geh mal zurück und lösche der Post bitte, das ist der einzige Ferrari der letzte 20 Jahre der richtig gut ist, vor allem in dunkelblau oder schwarz. Alles andere aus der Marke ist scheisse, Spielzeuge für Russen.

    Beim Honda S2000, es war damals eine enges Rennen zwischen S2000, 911 G-Modell und Elise gewesen.

    DB7 leiden unter typische 90er Jahre Barbapapa-Design im Innenraum, schrecklich. Wäre es nicht so hässlich drinnen, wurde auch in meine enge Auswahl kommen.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    oh, gerade festgestellt das der Benz SL eigentlich ein Borgward ist…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ach Ayrton, ich weiß nicht. Hast ja recht, er gilt als einer der letzten Herrenfahrer- Ferrari. Aber dieser rundliche Frontgrill, diese Scheinwerfer, näh. Sorry ich persönlich mag ihn nicht, obwohl er natürlich Modena und Co vorzuziehen ist. Aber du kannst doch nicht ernsthaft behaupten, dass ALLE anderen Ferrari Russenschund sind!? Ne, als die noch für Europa und USA designt haben, gabs tolle Modelle, also bis Mitte der 90er.

    Das Image und der Innenraum der Vette sind leider K.O. Kriterien.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    bis mitte der 90er passt so ungefähr mit letzte 20 Jahre. Ab 348 kamm nichts mehr gescheites.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Doch! Der Maranello! 😀

    UND: Ganz neu! Der FF.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Sorry, Ayrton, hatte Deine 20 Jahre überlesen. Du hattest genau recht…
    Das Cockpit im Aston ist im Prinzip ähnlich wie im Jag, was auch auch Sinn macht. Aber es gibt schlimmere. Englisches Ambiente ist jedenfalls vorhanden.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Borgward?!

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    @dc der Schwarze, den will ich. Schwarz und hellbraunes Leder… sabber.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    ja, der Benz SL ist eigentlich ein Borgward :-D. Hellm weiss bestimmt was ich meine.

    Der Untergang von Borgward ist eine spannende Geschichte.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    🙂 Ja? Keine Ahnung, wird der SL noch in Bremen- Sebaldsbrück gebaut? Das Werk hatte Daimler übernommen, als Borgward pleite gegangen ist. Krasser Bremer Wirtschaftskrimi. Aber ich dachte,die bauen den da gar nicht mehr…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    jo soisses, in der Post war „Roadstar – Sterne im Fokus“ so ein Werbe Heftchen über den SL. Irgendwelche Marketing data mining program hat entschieden dass ich Target Customer für ein neuen SL bin, hehehe. Und dann soll Facebook milliarden Wert sein? Die Werbewelt weiss doch sehr wenig über uns. Im Heft stand dass der SL im Bremen gebaut wird. Und dann habe ich mich daran erinnert, dass Daimler Benz die Borgward Reste damals gekauft hat.

    DC: ich Artikel, du korrigieren? 😀

    Nachtrag: laut Wikipedia hat Hanomag-Henschel das Werk gekauft, und erst 1971 durch Daimler’s Übernahme von Hanomag ist das Werk dann bei Benz angekommen.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    🙂 Ha! Ayrton im neuen SL, ich kann nicht mehr 🙂
    Das mit Facebook verstehe Ich auch nicht, dazu bin ich zu sehr in der realen Welt. Es ist ne Webseite, mehr nicht. Aber sollen sie kaufen, ich mach da nicht mehr mit

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Facebook ist total über-hyped. Das geht schnell hoch und dann wieder runter.

    Komisch: Irgendwie kann ich mir Ayrton gut im SL vorstellen… 😆

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    alle SLs bis R129 kann ich mir auch gut vorstellen, ab R230 dann nicht mehr, wo wir dann wieder bei Thema Russenschund sind.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Wenn Ihr Luftschalträger meint:
    Don’t dream it-drive it!

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    😀 pfui!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    😆 😆 😆

    *Al Bundy Gelächter*

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ich weiß, das ist der falsche Thread dafür, aber da wir schon Ayrtons in SL rumfahren haben: Ich stehe total auf diese Pornokarre:

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=160127967

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Den fand ich auch schon immer geil. Hab hier in HB bei der Classic mal einen Live gesehen.

    Ist wie’n Quadroporte in cool. „Das Getriebe schaltete“ 😆 😆

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Ein Quattroporte IST cool… 😉

    Grigory
    Beitragsanzahl: 0

    Hallo Leute,
    habe auf der Suche nach irgendwelchen Teilen für meinen neuen alten (dazu später mehr) einen Link zu diesem Blog gefunden und muss sagen, ich finde die ganze Geschichte hier total super bzw. kan mich teilweise absolut wiedererkennen…
    Z. B. kann ich die Liste von Ayrton:

    Maserati 3200 GT, nicht mein Geschmack (zu Barock) aber ich kann es verstehen.
    Aston DB7 (superbillig…)
    etliche Alpinas
    M3
    M5
    XK8, XJR
    Ferrari Maranello und 456GT
    SL (der Kantige, der ab 98 (?) sieht so Kacke aus)
    Z3M, Z4M
    840/850
    F355
    Honda S2000

    wirklich KOMPLETT so unterschreiben, und zwar inklusive der Kommentare… naja… OK… mit einer Ausnahme: der F355 wäre nicht „meins“…

    Dann die Geschichte mit der Corvette… Genau das gleiche Dilemma… Irgendwie geil… Aber innen wirkilch total abstossend… Und sehr zweifelhaftes Image…

    Also ich kann euch wirklich absolut verstehen und das Lesen der Artikels war für mich teilweise so wie „in den Spiegel zu sehen“…

    Zm „neuen alten“:
    hab mir vor kurzem einen 928s zugelegt, Bj.86, letztes Modell mit der „Uroptik“, aber schon teilweise der neueren Technik aus dem S4 (Bremsen, Fahrwerk, Auspuffanlage). Automatik, schöner Zustand und ab nächstes Jahr H… Bis dahin werden noch ein Paar Details fertiggemacht, so etwas Rumbasteln ist ja auch schön. Ansonsten sieht mein „Fuhrpark“ so aus: 944turbo Bj.87, Mercury Monarch 302″ V8 Bj.75, E55AMG/Lorinser Kompressor Bj.98 und…….. ein Lada2101 Bj.79! Ist doch auch eine ganz schöne „Liste“, oder? Von allem ein Bisschen was dabei…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Hi Grigory, sehr eklektisches Fuhrpark, gratuliere! Bilder wären natürlich super. Ich merke vor allem beim Mercury und Lada eine Tendenz zu Underdogs, bekräftigt auch dadurch dass die Porsches keine 911 sind… sehr schön. Aus welche Gegend kommst du?

    Grigory
    Beitragsanzahl: 0

    Berlin.

    Bilder kann man ja hier nicht direkt hochladen… Ich versuchs mal zu verlinken:

    Grigory
    Beitragsanzahl: 0

    hmmm geht nicht, wird zumindest nicht angezeigt… dann müsste ich die Bilder wahrscheinlich irgendwo auf Imageshack oder ähnliches hochladen, oder? Das nervt!

    D.C.
    Beitragsanzahl: 0

    Grigory, die Liste ist wirklich exotisch, da sind die Transaxle-Porsche ja fast noch Mainstream! Das mit dem Bilder hochladen funktioniert nur mit Login, daher kannst Du nur extern verlinken. Sorry.

    Der 928 klingt spannend, schreib mal was dazu, mich würden so die typischen Krankheiten und Schwächen bei dem Wagen sehr interessieren und wie zuverlässig die nach 30 Jahren noch sind.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Die Zweifarblackierung am 944 ist leider sehr geil!

    Grigory
    Beitragsanzahl: 0

    @ayrton: Danke, war meine Idee. Das Gold ist die ursprüngliche Farbe. Das Braun kam dazu, weil aufgrund von diversen kleinen Blechschäden und Roststellen im unteren Karosseriebereich eher eine Nachlackierung anstand. Und da dachte ich mir: warum nicht eine zweite Farbe? Die Karosserielinie hat sich direkt dafür angeboten… Was man auf dem Foto nicht sieht: das Braun ist 5mm „reingefadet“, also keine scharfe Linie, sondern mit der Airbrushpistole ganz akribisch gesprühter fliessender Übergang. Da hat der Lackierer tolle Arbeit abgeliefert.
    @D.C.: was die Krankheiten und Schwächen des 928 angeht, kann ich leider noch nicht allzuviel berichten, habe den Wagen ja noch nicht lange… Was man natürlich „auch so weiss“: Zahnriemen ist natürlich immer eine „Schwäche“, sollte also gemacht werden. Der Spanner ist beim 928 wohl auch nicht so doll konzipiert, es gibt aber einen relativ einfachen und preiswerten Umbau, der dieses Problem behebt. Kann man dann in einem Zug mit dem Riemenwechsel erledigen. Die Schaltgetriebe sollen relativ anfällig sein (Synchronisation, Kupplung), betrifft mich persönlich nicht, hab ja ne Automatik. Diese kommt übrigens von Mercedes und kann deswegen relativ preiswert gewartet/repariert werden, falls mal was sein sollte. Beruhigend zu wissen. Ansonsten gilt der Wagen ja als recht robust…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    @Grigory: Schade, kein Bild, hätte die Zweifarben-Lackierung auch gern gesehen.

    Beneide Dich um Deinen Fuhrpark, sehr geil. Meine BH würde abticken, der sind schon 2 Autos ein Graus….
    Der Mercury interessiert mich auch, das hat was…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Link funzt doch… aber hier nochmal:

    Grigory’s Porsche 944

Ansicht von 84 Beiträgen - 1 bis 84 (von insgesamt 84)
Antwort auf: Porsche 928: Ein Kindheitstraum…
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.youtube.com/watch?v=rgUrqGFxV3Q[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">