Mittlerweile können wir uns mit knapp 500 Artikeln und tausenden mehr oder weniger qualifizierten Kommentaren als ein etablierter automobil-affiner Web-Blog bezeichnen.

Daher denke ich, dass wir gute Ansprechpartner für folgendes Thema sind.

Folgende Situation: Meine Mum beklagt auch dieses Jahr die winterliche Ebbe in Werkstatt und Autohaus. Außer Unfallschäden ist nicht viel los und die Reifenwechselzeit kommt noch. Daher hat sie sich, zusammen mit den Jungs aus der Werkstatt entschieden, ein wenig in das Youngtimer-Geschäft einzusteigen, quasi als Lückenfüller. Das einfache Modell: Leicht verranzte Kisten billig kaufen, in der Werkstatt restaurieren und mit etwas Gewinn wieder an den Mann bringen. Vorteil: Alle Strukturen sind vorhanden, handwerkliches Können sowieso.

Problem: Welche Karre kaufen? Was sind die gefragten Marken, Modelle? Bei welchen Laufleistungen lohnt es sich? Welche sind zu komplex oder einfach zu schlecht?

Wie gesagt, das Ganze ist nur Lückenfüller, sobald das Geschäft wieder anläuft, wird die Karre zur Seite gestellt. Man will klein anfangen, daher wurde (ohne mich zu fragen) ein Scirocco für 1.350 € gekauft. Baujahr, Zustand, Kilometer und Co weiß ich noch nicht. BIlder und Daten folgen.

Was meint Ihr?
Edit Hellm: Hier die ersten Bilder, die Kiste hat 93.000 KM: