Was zuvor geschah….

Der letzte Teil endete damit, dass ich den Bulli per Trailer zum Karosseriebauer gebracht habe und bis dahin eigentlich voller Freude und Spannung gewesen bin. Aber es entstand eine Art Haß-Liebe, die aus zu viel Arbeit in der Firma, sehr viel Eigenleistung und zu wenig Zeit für die Familie erwuchs. Die Paarung mit der Erkenntnis, dass alles so teurer werden sollte wie vermutet, machte es nicht besser. Aber der Reihe nach:

Nachdem ich den Bus also bei einer Fachwerkstatt für T1-T4 Busse abgegeben habe, wurde er dort erst mal vollkommen auseinander genommen. D.h. Küche, Fenster, Armaturenbrett  raus – also alles das , was ich nicht selber konnte oder wollte. Hier sei gleich einmal erwähnt, dass dies später zu einigen Diskussionen führte, da nach 5 Monaten trotz begleitender Fotodoku nicht mehr so richtig klar war, wer was ein- und ausgebaut hatte.

Der Motor und das Getriebe blieben drin. Schon hier bestätigten sich die vermuteten Rostnester. Also haben wir vereinbart auch noch gleich die Gummimatten auf den Radhäusern auszubauen, waren eh rott.

 VW T2 Bully Restaurierung repair shop werkstatt

VW T2 Bully Restaurierung repair shop werkstatt

VW T2 Bully Restaurierung innen interior

VW T2 Bully Restaurierung innen interior

Während die in Ihrer Werkstatt also fröhlich vor sich hinwerkelten, habe ich alle ausgebauten Teile so weit es sinnvoll und notwendig war, aufgearbeitet oder erneuert. Dabei wollte ich so viel von den Originalteilen wie möglich erhalten. Zuerst habe ich alle Küchenteile und Einbauten gereinigt sowie zahlreiche Schrauben erneuert. Da ich mir beim Auseinanderbauen die Schrauben in kleine Tütchen gepackt  und die Dinger gleich an das betreffende Bauteil rangeheftet hatte, konnte ich problemlos im Internet die entsprechenden Schrauben ordern. Im Baummarkt wäre ich bei der Suche verrückt geworden, zudem wollte ich  Edelstahlschrauben verwenden, wo das Problem der Kontaktkorrosion nicht zu erwarten war. Die Schrauben sind  im Webshop günstiger und in kleinen Mengen bestellbar (z.B. www.normschrauben.de).

Danach gings an die Reparatur der Holzverkleidungen. Die sahen nach 34 Jahren eigentlich noch ganz gut aus, das Furnier löste sich aber teilweise. Mit viel wasserfestem Holzleim (Ponal), Brettern und Schraubzwingen habe ich das dann wieder einigermaßen hinbekommen, so dass ich keine sauteuren Repros odern musste.

 VW T2 Bully Restaurierung innen interior

In der Zwischenzeit war die Werkstatt auch weiter und es wurde schon ordentlich an der Substanz rumgeflext. Da kam die dunkle Seite der Macht zum Vorschein: Rost in seiner schönsten Form und alte Reparaturstellen. Wir haben uns dann entschieden, den Patienten, da wo es sinnvoll war, entsprechend zu betäuben und großflächig auszutauschen. Es gibt zwar viele Reparaturbleche aber die Qualität ist teils extrem schlecht. Selbst die Passgenauigkeit von Original VW (Brasilien) ist nicht mehr so gut, da die Pressen nun auch ausgelutscht sind und NOS-Teile sind nur noch selten verfügbar.

 Insgesamt wurden folgende Bereich /Teile erneuert:

– Scheibenrahmen  Frontmaske

– Unterkante Frontmaske

– Kniestücke (Einsteige) auf Fahrer+Beifahrerseite komplett

– Seitenschweller links und rechts

– Gurtaufnahmen

– Batterieboden links

– Tür links und rechts (Neuteil)

– Schiebetür (Neuteil)

– Radlauf Seitenteil  hinten links und rechts

– untere Abschlussecke hinten links und rechts

– Reparaturblech Radlauf innen vorn links

– viele kleine Löcher im Boden und an der Dachrinne.

 Ja, wir hätten wohl lieber den Stecker ziehen und den Patienten in die ewigen Jagdgründe schicken sollen, ging ja jetzt nicht mehr, da wir mittendrin waren.

Hier exemplarisch einige Fotos:

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

 VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung Neue Teile new parts

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

VW T2 Bully Restaurierung rust Rost

Ich habe mich dann damit abgelenkt weiter an ”meinen” Problemen zu arbeiten und den Dachhimmel über dem Fahrerhaus instand gesetzt. Um Kosten zu sparen, habe ich mir nicht einen komplett Neuen gekauft, sondern versucht einen ähnlichen Stoff zu bekommen. Den gibt’s logischerweise nicht mehr, auch keine Repro, die an das Original rankommt. Nach einiger Recherche habe ich mich dann für ein Kunstleder entschieden, dass ich nicht ganz blasenfrei auf die extrem brüchige,  3 mm dicke und auch noch gebogene Sperrholzplatte geklebt habe (Ponal, wasserfest).

 VW T2 Bully Restaurierung Dachhimmel headliner

VW T2 Bully Restaurierung Dachhimmel headliner

Parallel wurden noch einige Teile der Heizung und Abluftkanäle entrostet und lackiert.

 VW T2 Bully Restaurierung Heizung heater

VW T2 Bully Restaurierung Heizung heater

VW T2 Bully Restaurierung Heizung heater

VW T2 Bully Restaurierung Heizung heater

Ich konnte es noch nie verstehen, warum bestimmte musik-affine Randgruppen den Drang verspüren, sämtliche Seitenverkleidung für eine bestmögliche Beschallung zu zerschnippeln. Zu meinem großen Glück wurde just zum Beginn der Restaurierung von BUS-OK eine Kleinserie an teuren Türpappen in der originalen Farbe und Prägung aufgelegt, die ich dann doch lieber früher als später online bestellte. Die Löcher in den alten Türpappen hätte ich nie richtig flicken können.

 VW T2 Bully Restaurierung Türpappe door mat

VW T2 Bully Restaurierung Türpappe door mat

VW T2 Bully Restaurierung Türpappe door mat

 Den Vorbesitzer, der die Löcher für die Lautsprecherboxen in die Einbauschränken geschnitten hat, werde ich wohl nie zur Rechenschaft ziehen können. Sei´s drum. Ich hab noch schnell das silberfarbene Abdeck-Gitter  in Mattschwarz lackiert und später eine Box wieder eingebaut. An dem alten Blaupunkt-Radio hängen jetzt  zwei Mehr-Wege Lautsprecher, einer vorn unterm Armaturenbrett, einer hinten im Seitenschrank, der mit einem Schalter einer alten IKEA-Leuchte auszuschalten ist, falls es den Hinteren zu laut wird.

Die Karosseriearbeiten in der Werkstatt waren mittlerweile abgeschlossen und es gab ein Treffen mit dem Lackierer, der seine Bude direkt um die Ecke hat. Da ja der ganze Innenraum leer war, entschied sich die Familie auch Innen eine Teillackierung mit leichten Abstrichen in der Qualität ausführen zu lassen. Das Hubdach und Dachzelt blieben verbaut, da die Metall-Dachfläche noch o.k war. Das Schleifen war wohl der Horror und der Lackierer hat ziemlich geflucht, vor allem im Innenraum. Die Lackierung ist in allem ganz gut geworden. Einige Abstriche mussten wir aber machen, da der Posten sonst zu sehr ausgeufert wäre. Gerade in schwer zugänglichen Bereichen mussten wir einige Macken in Kauf nehmen, trotz Nacharbeit des Lackierers.

 VW T2 Bully Restaurierung paint shop Lackierung

VW T2 Bully Restaurierung paint shop Lackierung

VW T2 Bully Restaurierung paint shop Lackierung

VW T2 Bully Restaurierung paint shop Lackierung

VW T2 Bully Restaurierung paint shop Lackierung

Nach dem Lackierer wurde der Bulli soweit wieder zusammengebaut, dass der „dicht” und rollbereit war. Dann ging es zum Hohlraumkonservierer. Über das Thema könnte man einen eigenen Artikel schreibe, aber ich mach´s mal kurz. Ich habe ziemlich lange nach einer guten und günstigen Firma gesucht, die bereits die T2-Karosse kennt und über mehrjährige Erfahrung verfügt. Letztendlich bin ich dann bei der KFZ-Hohlraumversiegelung (www.kfz-hohlraumversiegelung.de) fündig geworden.

Zum Thema Bulli empfehlen wir folgendes:

 

Nach intensiver Recherche im Netz, netten Telefonaten mit dem Korrosionsschutzdepot und dem Konservierer habe ich mich dann dazu entschlossen ein 2-stufiges System anzuwenden: 1. Step = Fluid-Film (FF), 2. Step = Mike Sanders (MS). Da trotz der vielen Schweißarbeiten und Neuteile noch mit einzelnen Roststellen im Verborgenen gerechnet werden muss, wurden zunächst alle Hohlräume mit FF geflutet. Das Zeug ist der Hammer und ist im Gegensatz zu Mike-Sander Fett für längere Zeit extrem kriechfähig und dies auch bei kalten Temperaturen. Es stoppt dadurch sogar noch starke Verrostungen, muss aber nach 2-4 Jahren erneuert werden.

Das dickere MS wurde zu Beginn nur in die Neuteile gespritzt, da hier ja kein Restrost vorhanden ist. Um den Langzeitschutz zu erzeugen, werden dann im nächsten Sommer noch die restlichen Bereiche (die, die vorher mit Fluid-Film (FF)  versorgt wurden) mit MS nachbehandelt.  Die Wartezeit ist wichtig, da sich die Wirkung von FF dann am besten entwickelt. Sprüht man gleich MS hinterher, würde es am FF wieder abrutschen.  Alternativ hätte man auch gleich MS überall reinsprühen können, müsste dann aber für mehrere Wochen in den heißen Süden fahren oder das Auto in eine Heizkabine stellen.

Der eisgestrahlte Unterboden wurde erst mit FF und dann mit  transparentem Permafilm versiegelt. Sieht zwar von unten nicht schön aus, hat aber den Vorteil, dass man neuen Rost schnell erkennt. Meines Erachtens sind die Produkte von FF und MS neben Timemax z.Z. die besten am Markt, aber darüber wird immer heiß diskutiert. Am Ende gilt: lieber irgendeine Konservierung als gar Keine.

Ayrton, wenn der Aston in dieser Hinsicht noch unterversorgt ist und Du ihn wirklich lange fahren möchtest, würde ich Dir so eine Zeremonie ans Herz legen. Bei Dir genügt wahrscheinlich nur MS.

VW T2 Bully Restaurierung Unterboden below

VW T2 Bully Restaurierung Unterboden below

VW T2 Bully Restaurierung Unterboden below

So, nun ging es in Richtung Zielgerade. Der Bulli wurde wieder zur Werkstatt getrailert (gibt’s das Wort überhaupt?) und dort soweit fahrbar zusammengeschraubt sowie die Gasversorgung wieder eingerichtet.

In der heimischen Tiefgarage hatte ich dann genau noch zwei Wochenenden Zeit, um den restlichen Innenausbau zu bewerkstelligen. Da der Sommerurlaub vor der Tür stand, wurden es 4 längere Nächte.

VW T2 Bully Restaurierung repair shop Werkstatt

VW T2 Bully Restaurierung repair shop Werkstatt

VW T2 Bully Restaurierung Innenraum interior

VW T2 Bully Restaurierung Innenraum interior

Fazit der ganzen Aktion in Kürze:

 – Für die Materialrecherchen und Bestellungen gingen gefühlte Wochen drauf.

– So etwas würde ich trotz der guten Vorbereitung und der Bestandsaufnahme nicht noch mal machen, da ich selber zu genau bzw. zu frickelig bin und mein Anspruch mit meinen Budget einfach nicht in Einklang zu bringen war.

– Mann müsste eigentlich bei den Fremdleistungen permanent daneben stehen.

– Mann muss eine Garage oder separaten Schrauberraum / Hobbywerkstatt haben – in der Wohnung werden alle verrückt. Meine BH ist froh, dass die Wohnung wieder leer  ist.

– Die Firmen (Karroserie / Lack) sollten in der Nähe liegen.

– Die Vorstellungen und Sichtweisen von Kunde und Auftragnehmer gehen teilweise – auch mit vorheriger Absprache – auseinander.

Klingt jetzt etwas ernüchternd. Es liegt aber auch an dem eigentlichen Problem, dass man den Vorher / Hinterher -Effekt nicht so ausgeprägt wahrnimmt und mit dem begrenzten Budget doch immer Kompromisse eingehen muss. Man ist immer am überlegen „mach ich das jetzt noch gleich mit oder nicht”. Eine richtige Vollresto lohnt sich nur in Eigenleistung oder bei einem wirklich wertvollen Fahrzeug.

Was noch mal ansteht:

Das Aufstelldach und die Gepäckwanne könnten irgendwann mal komplett überarbeitet werden. Über Weihnachten haben ich einige Risse im GFK und Gelcoat repariert und die Stellen lackiert. Das hält erst einmal.

Fertig:

Mit ein wenig Abstand betrachtet, freue ich mich dennoch jeden Tag über den Bulli und die damit verbundenen Erlebnisse. Und ja, es hat irgendwie doch Spaß gemacht. Und sein wir mal ehrlich – ein bisschen „Basteln” oder optimieren muss man doch immer, auch wenn´s nicht wieder in diesem Umfang sein muss.

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis innen interior

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis innen interior

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis innen interior cockpit dashboard

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis innen interior

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis innen interior

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis

VW T2 Bully Restaurierung result Ergebnis