Stelvio

Von |2012-03-20T12:29:56+00:0017. Mrz. 2012|/ Kurzmeldungen|51 Kommentare

Ich bin einmal über Stelvio gefahren (Passo Stelvio oder Stilfserjoch auf Deutsch), auf den Weg zurück von der Mille Miglia 2001 mit meinem heißgeliebten Ford Puma (und meiner Ollen…). Von Garda Richtung Deutschland über Stelvio zu fahren verlängert die Reise um einen dreiviertel Tag… aber es lohnt sich.

Ich habe letztens bei der Elise Community ein nett gemachtes Video gefunden, was einige schöne Erinnerungen hochgebracht hat.
Der Video ist anlässlich des Elise Jahrestreffens auf Stelvio gedreht worden. Dieses Treffen zelebriert die Prototyp-Probefahrten, die dort 1995 (?) stattgefunden haben, ungefähr am Jahrestag der Fahrten. Ich könnte dieses Video Stundenlang anschauen. Enjoy.

Stelvio 2011 from Markus Lehmann on Vimeo.

Über den Autor:

Home Forum Stelvio

Ansicht von 51 Beiträgen - 1 bis 51 (von insgesamt 51)
  • Autor
    Beiträge
  • D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Haha, beim ersten Bild musste ich lachen.
    Wie Zeiten sich ändern!

    Mir ist das Video etwas zu lang gerade, hab mir die ersten 4 Minuten angeschaut. Natürlich habe ich direkt Fernweh bekommen, vor allem aber auch Abenteuerlust und Freiheitsdrang…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Geile Karre :mrgreen:

    Die Strecke ist geil, bin ich auch schonmal gefahren, allerdings mit 1000KM in den Knochen und in nem Nissan Micra…
    Bin diesen Sommer in Italien, aber meine BH will ja unbedingt fliegen. Die weiß halt so eine Alpenüberquerung mit Auto nicht zu schätzen. Andererseits hätte ich auf das Beifahrer-Genörgel auch kein Bock.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    *Beifahrergenörgel*

    Ach Leute, wir brauchen halt so 19-jährige Chicks, die uns noch mit verliebten, großen Augen anschmachten – und nicht die selbstbewussten Karrierefrauen, die wir da haben…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Träum weiter…die stehen auf anderes.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ach was, Du bist nur von deutschen Frauen eingeschüchtert. Und gehst von den falschen gesellschaftlichen Kreisen aus. Fahr mal ein paar KM nach Osten, da sieht die Welt GANZ anders aus… 😀

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Eingeschüchtert? Ich hab eine SCHEISSANGST!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Bin da mal mit dem Rad hochgefahren- unvergesslich schön…

    Das Beste ist aber, dass ausgerechnet Ayrton, der Styleminister, einen Puma durch die Welt gefahren hat.
    (und komm jetzt nicht mit „tollem Fahrwerk“ oder so :mrgreen: )

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Geil – Respekt Dreh.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    er meint wahrscheinlich Motorrad.

    Für ein 30 Jährige der vor kurzen angefangen hat Geld zu verdienen war die Karre geil, und nicht vergleichbar mit den Tigra Muell oder Hyindai Coupe. Ich behaupte ich hatte mit keine andere Karre bis heute mehr Spass gehabt als mit diese. Und ich gebe zu ich war vom Motor beeindruckt, Variable Ventil Steuerung und Kopf bearbeitung made by Yamaha. Und dann die Werbung… heute find ich es schlimm, vor allem das man mit Toten Werbung macht, und die peinliche end-Szene wo der Steve neben der grüne Mustang parkt, aber damals: leider geil.

    Als ich die Karre gekauft habe, hatte ich gedacht die chicks wurden sich an jeder Ampel auf die Motorhaube schmeissen und lasziv räkeln, leider ist der Effekt nie eingetreten… doch, einmal :mrgreen:

    Bzgl. lästige Fahrradfahrer am Stelvio, ich bin an denen langsam vorbeigefahren, Beifahrerfenster aufgemacht und „Hop hop hop“ geschrien, was für ein Gaudi… Mutti war nicht amused weil sie direkt neben der Typen stand 🙂

    Herr Wu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 135

    Oh ich merke schon, hier werden die Knospen des Frühlings schon wieder hart! 😆

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Haha 😆 Leider geil! Bück Dich hoch! Dreh, Du musst auch immer noch einen draufsetzen.

    Kann das nachvollziehen, Ayrton, das ist der Zauber des ersten Autos. Ich hatte auch mit keiner anderen Karre so viel Spaß wie mit meinem kleinen blauen 100NX. Aus heutiger Sicht ne Gurke (Frontantrieb) aber als ich 18 war… mit 90 PS war ich der Checker auf dem Schulhof. Leider geil.

    Aber diese Mc Queen Puma Werbung-bäh! Und am Ende lässt er ja auch offensichtlich den Puma in der Garage um mit dem Mustang zu fahren…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ich erinnere mich an meinen seligen Peugeot 306XT in feuerrot mit 90PS als ‚Erstwagen‘. Den habe ich nur bekommen, weil ich mit einem Motorrad gedroht habe. Letztlich war es wohl auch besser so, wer weiß, was ich mir sonst angetan hätte. In dem Alter ist alles ein Spiel und man fühlt sich unverwundbar.

    Ich muss gestehen, um ein Haar hätte ich auch einen gepimpten 100NX in blau gefahren, auch mit 90PS. Es war besser so. So konnte Hellm sich die Peinlichkeit antun :mrgreen:

    Jedenfalls ist die wichtigste Erkenntnis aus der Zeit für mich, dass es nicht darauf ankommt, welche Karre man fährt, sondern dass man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Diese wichtige Lehre gilt bis heute, so schwer das manchmal auch zu erreichen ist…

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Also diese Welle der Sympathie hier ist skandalös!
    Diese Werbung war pure Blasphemie! Zwei der abartigsten Karren die je ein Band verlassen haben, werden in Tateinheit mit Störung der Totenruhe indirekt gehuldigt!
    Soforteinsatz für das SEK der Stylepolizei! Befehl von ganz unten!

    Komm Ayrton: das war nie und nimmer dein erstes Auto- du warst einfach verstört und gefühlsbetäubt von der reichen Industrienation, oder? Es ist nicht schlimm, dass kommt vor. Doch es ist wohl schlimm, aber wir haben alle Blödsinn gemacht- die einen halt mehr, die anderen weniger.
    Mein erstes Auto war ein R5 für 300 DM- wenn ich drinsaß, konnte ich mich immer mit der Verwandtschaft eins GT-Turbo belügen 😉
    P.S.
    Wenn man als Pumafahrer auf dem Stelvio -theoretisch- einem Tigrafahrer begegnet wäre- hätte man sich doch sicher gegrüßt, oder?

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    😆 😆 😆

    Danke Dreh, für’s ein-Norden!

    Sorry Ayrton, aber ich finde diese ganze Puma-Diskussion leider auch ein wenig peinlich. Diese Karren waren Fiestas und Corsas mit 2 Türen und ‚Coupe-‚form. Schrumpf-Manta meets Schrumpf-Capri. Klar, ich hätte mich mit 18 vor Freude auch fast Nass gemacht, wenn ich sowas gehabt hätte, aber nachträglich sind das doch ziemlich dunkle Kapitel der Massenhersteller.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Hach Dreh, sorry, dass wir mit 18 nicht die Kohle für etwas hatten, mit dem wir uns in Deiner Gesellschaft hätten zeigen dürfen.
    Klar waren diese Karren scheiße. Trotzdem habe ich das Auto geliebt und ich steh zu meinem 100NX, auch wenns ein Sunny in Coupeform war.
    Die Schnöselbubis, die von Mutti mit gefühlten 16 einhalb Jahren einen BMW oder new Mini in den Watte-Hintern gesteckt bekommen haben, um dann mit Pullover über der Schulter auf dem Schulparkplatz vorzufahren, waren jedenfalls um WELTEN uncooler.

    Am coolsten waren eh die Moppedfahrer, solange sie gelebt haben…

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ich glaub Dreh hat das andersrum gemeint. Mit weniger Geld hätte man etwas weniger schwules fahren können, so wird ein Schuh draus… 😀

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Wir waren jung und brauchten das Geld…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ja, was denn? Das war Ende der 90er!
    Nix Schwul!

    Keine Ahnung, was man für den Puma hinlegen musste.

    Viel billiger als meine Karre damals ging’s jedenfalls nicht. Der Golf 3 da war teurer, aber hatte nur schwule 75 PS.
    Da war der 100NX schon der beste Bang for the buck. Honda war auch teurer. UND ich konnte mit den Targadächern auf Cabrio machen. Das war obercool. Hab jedenfalls mit der Karre keine Typen abgeschleppt!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Da! Schon wieder! Jetzt muss ICH mich entschuldigen, dass ich die Sau durchs Dorf treibe!
    D.C. versteht mich…

    Ach ja, in spezieller Vorfreude auf unser Treffen und als Antwort wofür ich wohl dabei zu gebrauchen wäre 😀

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    MANN! Ich meinte den Puma! Ich meine man muss sich Geschmack auch leisten können. Aber keiner wird gezwungen die absolute Poserkarre zu fahren.

    Das erinnert mich an meine Anfänge. Da fuhr ein Typ (Sascha L.) mit einem Ranz-Kadett bei uns im Gymmi rum und hatte vorne auf der Scheibe: „Do kütte“ („da kommt er“) und hinten „Dat wore“ („das war er“) stehen.

    DAS war geil. Aber gut, der Typ war eh durch.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    HAHAHAHAHAAHA!!!!!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    „Do kütte“ <- sehr geil! Manchmal hat das Rheinland einen unvergleichlichen Charme! Ein Kumpel von mir hatte einen schimmeligen Renault Clio, bei dem auf dem Heck ein "...aber nicht am Lack lecken!" -Aufkleber war.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    12 Jahre später und massenhafte gebrauchte in 5. Ausländerhand hat jeder Karre so ein Image. In der hinsicht ist eine E36 Coupe auch nicht bessergestellt. Also ich fand und finde die Karre gut, image hin oder her. Nach der Logik ist ein Audi TT 1 auch nur ein dämliche Golf 4, und das ist wohl die Doppelmoral die mich stört. Die Karre hat damals 19 Jährige Türkische Bandarbeitertöchtern beeindruckt, und das ist schon sehr viel Wert…

    Ich wurde sagen: Probefahren und dann reden.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    „Da! Schon wieder! Jetzt muss ICH mich entschuldigen, dass ich die Sau durchs Dorf treibe!“
    :mrgreen: so macht das Spaß! :mrgreen:
    Aber Geiles Video! GENAU DAS musst Du machen! Der Typ sieht aus wie Bruce.

    „MANN! Ich meinte den Puma!“
    EHH! Ich hatte geschreiben (auf Deutsch), dass ich für den Puma nicht sprechen kann, weil ich nicht weiß, was der damals gekostet hat! Habe mich auf Ayrtons Seite geschlagen, indem ich Beispielhaft von meiner Jugendsünde berichtete. Er hat sicher ähnliche, sentimentale Gründe, seine Ex-Karre zu verteidigen wie ich den 100 NX. Wurde das nicht deutlich?
    Ayrton versteht mich 🙂

    Hoffentlich flieg ich hier nicht bald raus… Daher nochmal: JAA, DIE KARREN WAREN SCHEISSE!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Der TT ist eine Designikone sondergleichen, insofern ein ganz anderes Kaliber, aber das weißt Du selber! Das einzige, was beim TT nicht optimal gelaufen ist, war diese Geschichte mit dem Flügel hinten, aber das ist ein anderes Thema…

    Das Video von dem Typ ist das geilste, was ich seit langem gesehen habe. Ich piss mich weg…

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Leider isser schon tot.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Stefan Hentschel – König der Luden… Ich empfehle die komplette Reportage.
    Das beste an dem Video ist, wie er sofort umschaltet von der Ohrfeige zu dem freundschaftlichen „Hallo Werner!“ Da merkt man, dass den der kleine Zwischenfall komplett kalt lässt…

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    ich leide vielleicht an Altersmilde aber wie man das Video und dieses Arschloch bewundern kann ist mir ein Rätsel, sowas menschenunwürdig ist kaum zu überbieten.

    Also nochmals: ich fand meine Karre gut, ich schäme mich nicht dafür, ich wollte es haben und ich habe es mir gekauft. Ich habe ein menge Spass damit gehabt und das ist was für mich zählt. Da ihr Vorurteile habt ist verständlich aber mir egal.

    Aber ich vergass, Boxster und Cayman sind für euch auch Scheisskarren.

    Vachtbitu
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 354

    Ne, ne, ne, ne, ne der Boxster steht auf meiner Wunschliste…

    Der Hentschel ist ein Kiezoriginal, bewundern tue ich ihn aber nicht. Der ist aus der Zeit, als Streitigkeiten auf dem Kiez noch hauptsächlich mit den Fäusten geregelt wurden und nicht wie heute wo gleich geschossen wird. Können da gern mal beim Treffen drüber philosophieren.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Für wen ist Boxster und Cayman eine Scheißkarre? Für mich nicht, ich hätte mir fast so ein Teil gekauft. Das Problem ist nur das Image, nicht das Auto. Beim Puma war beides, äh, suboptimal.

    Aus der Nummer kommst Du sowieso nicht mehr raus :mrgreen:

    Der Typ ist Kult Ayrton. Sowas gibt’s nur einmal.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Ich muss nicht aus der Nummer raus, nochmals zweite Absatz im letzen Post lesen: „Also nochmals…“

    Zu den Typ, ein Schläger ist und bleibt widerlich, egal wie „cool“ der sich so gibt.

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    :mrgreen: Boxster und Cayman sind super Autos!

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727

    Vachti hat vollkommen Recht- Hentschel ist doch aus heutiger Sicht ein Chorknabe. Nur weil der Assi da eine klebt… Mittlerweile regieren vermutlich Russenmafia und Hells Angels den Kiez- DAS sind widerliche Elemente…
    (Abgesehen davon, dass Zuhälter grundsätzlich widerliche Typen sind!)

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Habe mir gestern abend die gesamte Reportage angeschaut. Lamborghini-Klaus war mir sogar ein Begriff, der ist jetzt Maler und trägt Lidschatten 🙂
    Aber der ist mir viel sympathischer.

    Hentschel war bei allem Charisma und dieser lustigen Kultszene ein Krimineller (es ist und bleibt Ausbeuterei von Frauen) und für mich vorallem eine tragische Figur. Er kam mit dem Wandel am Kiez nicht klar und wusste am Schluss keinen Ausweg mehr.

    In der Reportage wird auch erklärt, wie es zu dieser Ohrfeige kam, so spontan wie es scheint, war sie gar nicht.

    Boxter? Das Thema hatten wir schon. War das nicht der kleine süße für die Frauen? Mit dem ‚bra‘ ? :mrgreen:
    Jetz kommt, Dreh und D.C, da habt Ihr aber schon einmal gaanz anders über diese Autos gesprochen! Und Vachti, komm schon bei Deiner jetzigen Lage *zwinker* wäre das doch ein ziemlicher Rückschritt.

    Ich glaube Puma und Gayman/Boxter kann man jetzt nicht miteinander vergleichen.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ey, ich habe einen Boxster RS60 probe gefahren, egal was Charlie Sheen dazu sagt, der Wagen war geil. Ich bin sicher, jedem hier hätte eine Fahrt in dem Teil die gleiche Freude bereitet wie mir! Ich ertappe mich immer wieder bei Mobile um die Preislevel von dem Teil zu checken ;-).

    ABER: Es gibt immer ein Problem mit Klischees. Das gilt für viele Autos, vor allem für die, die im Mittelpunkt stehen. Der 944 hatte das Problem auch, und wir halten alle zurecht viel von dem Wagen. Jeder Ferrari hat das und die Vette (um mal den den Bogen zum Rotlicht-Klaus zu schlagen) sowieso.

    Was das zu Grunde liegende Auto nicht unbedingt berührt ist die eigentliche Qualität des Wagens. Also als Sportwagen oder was auch immer.

    Ich finde ja, man kann mal einen Puma gefahren haben und es zu der Zeit geil gefunden haben, aber deshalb zu behaupten, dass der Wagen ‚geil‘ ist, ist ein wenig zu hoch gesprungen, oder? Ich meine das ist ein gepimpter Fiesta, Ayrton, mach Dir mal nix vor. Ich fand meinen Peugeot 306 auch geil, aber deswegen bleibt das trotzdem eine Franzosen-Gurke.

    Sicher ist ein TT auch ’nur‘ ein gepimpter Golf GTI, aber die Basis ist schonmal besser. Und einen Boxster, der ein reinrassiger Sportwagen ist, mit 6-Zylinder Boxer und „echtem Fahrwerk“ gegen den Puma zu stellen ist ja argumentativ pure Verzweiflung. 😆 :mrgreen:

    …und ich verstehe ja Pazifismus usw. Aber die Komik dieses Videos schlägt manche Sketche um längen! Das ist Slapstick pur, vor allem wie der dann kurz danach direkt umschaltet: „So, und das is auch n’guter Freund von mir: Hallo Werner!“ Sensationell! Ernsthaft verletzt wurde ja keiner…

    Was das Thema Kiez angeht kenne ich mich nicht aus, aber ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass seit die Deutschen da nicht mehr das Heft in der Hand haben eher mal jemand erschossen wird, als mit der flachen Hand ‚gestreichelt’…

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ne, das Video ist echt unschlagbar geil. Er kommentiert das in einem Interwiev, dass diese „Seifenteddies“ die Dreharbeiten schon den ganzen Tag über gestört hätten und jetzt einfach mal Sense war.

    Laßt uns die Puma, 100 NX und 306 Geschichten einfach mal als Jugendsünden abhaken. Für damals waren die Autos geil und fertig.

    Klar haben Boxter und Co hauptsächlich das Imageproblem. Aber das ist halt auch ein immens wichtiger Faktor!

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Ja, sicher. Kann aber gut sein, dass sich sowas im Laufe der Jahre ändert und man das Auto dann als das sieht, was es war. Überleg mal, das passiert ziemlich häufig. Im Falle einer guten ‚Basis‘ wie dem Boxster kann damit ein ziemlich veritabler Ringsportler übrigbleiben, was die Zeit aus dem Puma/Tigra-Mist macht, überlasse ich euch (wenn der Rost nicht schon den Rest erledigt).

    Ich habe jedenfalls heute keine Sehnsucht mehr nach dem 306XT, den Turbo-Saab meines Opas dagegen kann ich mir immer noch als Hure für den Alltag vorstellen.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ja, so etwas ändert sich im Lauf der Zeit.
    Ich vermisse meinen 100 NX in einer Hinsicht: Ich bin den eigentlich nur Vollgas gefahren und brauchte trotzdem nie Angst zu haben, dass etwas kaputtgeht. Es ist auch nie etwas kaputtgegangen. Auch wenig Verschleissteile trotz Megabeanspruchung. Das Teil war einfach unverwüstlich.
    Und ich war zu der Zeit einfach sorgloser.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Stimmt, der 306 hatte irgendwie auch nie was… 😀

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Und einen Boxster, der ein reinrassiger Sportwagen ist, mit 6-Zylinder Boxer und “echtem Fahrwerk” gegen den Puma zu stellen ist ja argumentativ pure Verzweiflung.“ Vielleicht wollte ich damit sagen, wer denkt dass der Boxster ein Scheisskarre ist, wird es erst recht über ein Puma denken? Oder meinst du ernstahft das ich so Bescheuert bin?

    Wie auch immer, aber die Sache im Perspektive zu stellen, wer schon mal ein Peugeot 205 GTI gefahren ist wird sagen dass die Karre geil ist. Natürlich ist es franzakenmüll, ein profane, billige Baguettebeschleuniger mit etwas stärkere Motor. Allerdings steht die Karre bei mir auf der top ten Liste der besten Autos die ich jemals gefahren bin. Und dafür ist sie geil. Und aus diese Perspektive ist meine Meinung über den Puma. Fährt sich wie ein 205 GTI, in einige Sachen etwas moderner, und mit ein Design die für so ein kleines Auto sehr gut gelungen ist für die damalige Zeit, (man merke: 1997, als der unsägliche Escort noch gab). Wurde es ein Puma nachfolger heute geben, wurde ich es mir sicherlich nicht kaufen, genausowenig wie ein nachfolger vom Peugeot 205 GTI. Man sollte auch in der Lage sein, Sachen zu schätzen, die billig sind und kein Image haben. Weil ansonsten ist nur das allerbeste geil. Ein Lambo oder ein Ferrari, alles andere ist scheisse.

    Ich könnte dir auch den Unterschied zwischen Puma und Tigra erklären, ist aber auch egal.

    Last but not least:

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    wie jetzt, keine Widerwörte mehr?

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Ne, TopGear ist die alles vernichtende Waffe hier!
    Ji,ji,ji,la,la,oh,oh let’s go Geronimo! :mrgreen:

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Hier ist zu viel Arbeit für Stuben-Pumas… 😀

    Ich müsste auch eigentlich den Bericht unseres retro-classics Besuchs mal posten, aber habe leider heute und morgen überhaupt keine Zeit. 🙁

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    „Ne, TopGear ist die alles vernichtende Waffe hier!“

    dachte ich mir auch.

    hey, das mit dem Geronimo kannte ich gar nicht, die alte ist scharf! Aber die Zähne, die muss man abschleifen lassen :mrgreen:

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Die Alte? Die kenn ich auch nicht. Nur dieses Lied mit dem zitierten anspruchsvollen Text wird zur Zeit von den bekannten Brainwash-Sendern im Land todgedudelt… daher kam ich drauf.

    @D.C. Dann kann ich’s ja jetzt beichten: War vor einigen Wochen auch auf einer Classic-Messe hier in HB. Hatte auch Fotos gemacht aber irgendwie nie Bock und Zeit das zu posten.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    Waah! Keinen Bock? Falsche Ausrede! Zeit ok.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Deshalb hab ich ja von beichten gesprochen. Zeit wäre gelogen, für meinen Senf hier dazugeben gibt’s ja anscheinend auch Zeit…
    Hatte keinen Bock auf das Gefimmel beim Bilder reinstellen.
    Sorry, ich weiß, ist nicht ok. Vielleicht hol ich das die Tage nach.

    D.C.
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1397

    …kannst mich mal anrufen, dann zeig ich Dir wie das mit der Galerie schnell und einfach funktioniert. Bin allerdings erst morgen ‚erreichbar‘ da heute im Stress.

    Ayrton
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1460

    Hey Beamer, geiler Titel für ein Entwurf, kann nicht mehr warten bis der Artikel kommt 😛

    Dr.Dreh
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 727
    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Beitragsanzahl: 1290

    Komm schon Beamer! Du kannst doch die ausgehungerten hier nicht so lange zappeln lassen! Hau den Artikel raus!

Ansicht von 51 Beiträgen - 1 bis 51 (von insgesamt 51)
Antwort auf: Stelvio
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.youtube.com/watch?v=RSJbYWPEaxw[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">