Gerade beim surfen gefunden: Eine interessante, interaktive Grafik auf Welt-Online zur geografischen Verteilung von Autos in Deutschland. Man kann dort entweder nach Marken sortieren, oder aber auch nach anderen Kriterien. Ich fand es jedenfalls interessant, dass der Esprit nur 2 Markenkollegen in meiner Wahlheimat hat, genau so viele wie es Ferrari gibt (3) . Kurioserweise gibt es im direkten Umland wesentlich mehr – vermutlich zieht das „Land“ doch eher die Hausbesitzer und Sportwagenfahrer an. In Hamburg ist es dafür umgekehrt.

Naja, seht selbst und klickt euch mal durch. Im screenshot eindeutig erkennbar ist in jedem Fall. dass es im Westen und Süden Deutschlands anteilig erheblich mehr Sportwagen gibt als im Rest der Republik – was auch immer das aussagt… (Straßen, Einkommen, Landschaft, Rennstrecken?).