Ich habe einen Schaden am Esprit – mir ist einer reingefahren. Ist aber zum Glück nicht sooo schlimm, denn es sind keine mechanischen Teile getroffen und es war eher ein Rempler.

Jedenfalls habe ich heute eine lustige Konversation mit der Anmeldedame der Autovermietung gehabt, die ich gerne kurz rekapitulieren würde:

V: Guten Tag, mein Name ist…, was können wir für Sie tun?
D.C.: Ich brauche einen Mietwagen.

V: Was für ein Auto fahren Sie derzeit?
D.C.: Lotus Esprit turbo

V: … und was ist das?
D.C.: Das ist ein englischer Sportwagen – äh, so ähnlich wie Ferrari?!

V: … aha. Wieviel PS?
D.C.: 285

V: Automatik oder Schaltung?
D.C.: 😯 Schalter!!!

V: Diesel?
D.C. … 😯 😯 😯 NEIN! Benziner!

V: Hat der Wagen eine Anhängerkupplung?
D.C.: 😯 😯 😯 😯 😯

Am Ende hatte ich dann meinen Mietwagen. Fazit: Man muss überhaupt keinen Bezug zu Autos haben, auch wenn man in einer Autovermietung arbeitet. Ist ähnlich wie bei der Politik und EZB! Die haben auch keinen Bezug zu Geld, jonglieren aber mit Billionen um sich.