Home Forum Fuelbrothers Artikel Retro Classics: Garagengold und Geldsäcke…

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • felix petrol
    Mitglied
    Post count: 159

    Letzten Freitag hab ich mir extra freigenommen um nach Stuttgart auf die Retro Classics zu fahren- das ist für mich seit bestimmt 10 Jahren fast schon… [Vollständigen Artikel lesen unter: Retro Classics: Garagengold und Geldsäcke…]

    D.C.
    Mitglied
    Post count: 1397

    „dann hab ich gemerkt dass es ein Schweizer war und bin unauffällig weiter.“
    :mrgreen: Hey, das ischt därr einzigscht dämochratische Schtaaat in Eurropa!! 😆

    „Classic Car Fonds“ – gibts sowas nicht schon? Ich meinte sowas mal gelesen zu haben!

    Ansonsten klarerweise eine lineare Entwicklung. Das Zentralbankgeld sucht sich eben seinen Weg. Hauptsache es gibt keine Inflation. Solange der Müllburger beim goldenen Fritten-M noch 1 Euro kostet und RTL2 läuft ist noch alles in Ordnung, ne?

    Tja, volle Zustimmung und schade. Aber Felix, viel spannender als der 468zigste Porsche sind doch auf so einem Event die Exoten, oder? Ich für meinen Teil gehe ausschließlich deswegen da hin. An den 911ern habe ich mich (sorry) etwas satt gesehen, da ich die Dinger zwar gut finde, aber eben nicht außergewöhnlich. Einen Alfa Montreal dagegen könnte ich mir stundenlang anschauen! Oder Maserati in allen Formen, you name it.

    Die Preise da für den M3 oder den 911er sind ein schlechter Witz. Da wünscht man sich mal ein bereinigendes Gewitter, das ist ja nicht mehr normal. Im Ernst, so ein gut gepflegter M3 E30 wäre mir vielleicht max. 20 Mille wert, und das ist dann schon viel.

    Hast Du Fotos gemacht? Pics, or it didn’t happen 🙂

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Post count: 1290

    Geiler Bericht Felix, ich kann die von Dir genannten Tendenzen nur bestätigen.

    Ich gehe jedes Jahr auf die Bremen Classic Motorshow: Immer die gleichen / selben Schrottmühlen zu Mondpreisen, ständig steigende Anzahl an fachlich absolut unterbelichteten Besuchern, 5.000 neunelfer aus den Staaten, allesamt „einmalig“ und so weiter und so heiter.

    Ich hab mir schon fast vorgenommen, nächstes Jahr nicht mehr hinzugehen, weil ich a) die Karren alle persönlich kenne („hey, das ist doch der 924 mit dem kleinen Kratzer am Schweller hinten links vom letzten Jahr“) b) mich Leute in Petticoats und komischen Mützen nervös machen und c) die Preise absolut bescheuert sind. Aber, wie Du schon sagst: Die Leute kaufen die Dinger und machen den Zirkus mit.

    Ayrton
    Mitglied
    Post count: 1460

    Marktwirtschaft ist halt so, Angebot und Nachfrage… mir gefällt es auch überhaupt nicht, aber wenn man sich überlegt was mit dem Autos heutzutage ist und wie die damals waren, und wissend dass solche „freiheitliche“ Autos (frei von Elektronik, Fahrerassistenzsysteme, langeweile, Design-und Aerodynamikkompromisse usw.) nie wieder gebaut werden…

    Werden die Preise irgendwann fallen? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Ich ärgere mich dass ich keine Mangusta für €30k gekauft habe, oder Merak für €32k…

    felix petrol
    Mitglied
    Post count: 159

    Fairerweise muss man sagen dass natürlich auch jede Menge schöne Autos rumstanden. Markenclubs die sich extrem Mühe bei der Gestaltung der Stände gegeben haben, Restauratoren die selbstgefertigte Kunststücke in Blech gezeigt haben und auch echte Exoten…mit einem Lamborghini 350GT oder nem Jarama kann ich mich auch locker 30min beschäftigen. Deshlab geh ich auch am liebsten alleine, in jedem Fall aber ohne meine BH auf solche Messen!

    Mir fällt gerade übrigens noch der Typ ein der versucht hat einen 924 für 29t€ zu verhökern….war natürlich ein limitiertes Sondermodell (924 le mans) aus schweizer Erstbesitz, aber jetzt mal ehrlich: neunundzwanzigtausend für nen 924??? Ich kann nur hoffen dass das niemand zahlt, weil es dann auf ewig die Preise versaut….

    Peticoats find ich übrigens auch seltsam, was mir aber wirklich Angst macht sind Knickerbocker-Hosen!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Retro Classics: Garagengold und Geldsäcke…
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.liveleak.com/view?i=ca2_1313725546[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">