Home Forum Fuelbrothers Artikel Jahresendgedanken: #Dieselgate

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • D.C.
    Mitglied
    Post count: 1397

    Liebe Gemeinde, liebe Kraftstoffbrüder, ein interessantes und ereignisreiches Jahr 2018 geht vorüber und ich ergreife die Gelegenheit ein paar Gedanke… [Vollständigen Artikel lesen unter: Jahresendgedanken: #Dieselgate]

    Stef
    Post count: 0

    Man muss nur den Artikel im Focus lesen und es wird vieles so klar. Es ist vielleicht nicht alles bekannt aber die genannten Tatsachen rücken doch einiges gerade.

    D.C.
    Post count: 0

    Der gegenwärtige Zeitgeist passt scheinbar sehr gut zu unserem Timing:
    WELT Artikel:„So soll die Deutsche Umwelthilfe zu Fall gebracht werden“

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Post count: 1290

    Moin,

    erstmal Hut ab für die tolle neue Aufmachung „unserer schönen alten Seite“.

    In weiten Teilen unterschreibe ich die Thesen und Fakten des Artikels. Daher nur folgende Ergänzung:

    Ich persönlich halte zumindest den Versuch, die Lebensgrundlagen der Menschen weniger zu belasten als oberstes und absolut im wahrsten Sinne lebenswichtiges Ziel. Ich bin der Meinung, dass der Begriff „Umweltschutz“ in diesem Zusammenhang völlig falsch und fehlleitend ist. Denn unserer Umwelt sind wir sch…egal. Die interessiert sich nicht dafür, ob in 200 Jahren noch Menschen auf dieser Kugel leben oder nicht. Daher sollte der Begriff m.E. eher „Menschenschutz“ oder so ähnlich heißen. Aber zum Thema:

    Mich ärgert an der ganzen Sache folgendes am meisten: Das oben genannte, hehre und erstrebenswerte Ziel wird durch die genannten Organisationen und deren Beeinflussung torpediert. Denn was passiert denn? Die Menschen sind nicht dumm und erkennen: Die durchgesezten Maßnahmen bringen in der propagierten Sache nichts und helfen letztendlich nur denen, die „nur das eine“ wollen. Dadurch wird der eigentlich richtige und gute Gedanke ad absurdum geführt. Und genau das kann sich unsere Art in der momentanen Lage leider nicht erlauben.

    Letztendlich kann man aber die „Schuldigen“ nicht aus ihrer Verantwortlichkeit entlassen, denn Beschiss ist Beschiss und bietet letzlich erst die Angriffsfläche die nun ausgenutzt wird. Und dass es VW als den größten am dicksten trifft, ist eh klar.

    D.C.
    Post count: 0

    Danke für die Blumen, Hellmchen! Es steckt noch ein wenig feintuning drin, uns sind noch einige Fehlerchen aufgefallen. Ich hoffe, wir nutzen das neue Gewand auch ein bißchen…

    Was die „Deutsche Umwelthilfe“ angeht. Dieser Verein ist ja, wie wir bereits festgestellt haben, eine klassische NGO ohne demokratische Legitimation, sprich: Keiner hat die gewählt und sie beeinflussen trotzdem das tägliche Leben von Millionen Menschen. Das ist an sich schon ein Umstand, der abgeschafft gehört.

    Ansonsten halte ich es mit Ovid:

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

    Lord Hellmchen
    Mitglied
    Post count: 1290

    Was die „Deutsche Umwelthilfe“ angeht. Dieser Verein ist ja, wie wir bereits festgestellt haben, eine klassische NGO ohne demokratische Legitimation, sprich: Keiner hat die gewählt und sie beeinflussen trotzdem das tägliche Leben von Millionen Menschen. Das ist an sich schon ein Umstand, der abgeschafft gehört.

    Ja, das meinte ich damit. Es ist halt quasi der Bock zum Gärtner gemacht worden. Trotzdem finde ich, dass es in der Sache schon richtig ist. Es wird halt nun mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird und die Elefanten können weiter Dreck machen …

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monate, 2 Wochen von   Lord Hellmchen.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monate, 2 Wochen von   Lord Hellmchen.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
Antwort auf: Jahresendgedanken: #Dieselgate
Deine Information:




Pick a color, any color... as long as it's black.
Link URL:
Link Name: (optional)
Apply Link
Online Video-URL:
Apply Link

Unterstützte Video-Dienste: Dailymotion LiveLeak Megavideo Metacafe Vimeo YouTube
Zufälliges Beispiel: [video]http://www.youtube.com/watch?v=RSJbYWPEaxw[/video]

😉😐😡😈🙂😯🙁🙄😛😳😮:mrgreen:😆💡😀👿😥😎😕

bbPress Post Toolbar Hilfe

Über

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Bei den Optionen, welche einfache Buttons sind (z.B. fett, kursiv), braucht man nur Text markieren und dann den entsprechende Button zu klicken, um den Stil zuzuweisen.

Für die Optionen bei geöffnetem Panel (z.B. Link): Zuerst das Panel öffnen, dann die URL in das Textfeld eingeben (falls es ein Link ist), dann den Übernehmen-Button klicken. Wenn es sich um Schriftgröße oder Farben handelt, dann den Text auswählen und die entsprechende Größe klicken, z.B. 'xx-small' (für 'sehr klein').

Über bbPress Post Toolbar

Hilfe

Diese Schreiben-Werkzeugleiste (Post Toolbar) erlaubt es mit wenigen Klicks HTML-Elemente hinzuzufügen.

Version 0.7.5 von master5o1.


<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">