Home Forum Fuelbrothers Artikel In guten wie in schlechten Tagen… Beitrag zu: In guten wie in schlechten Tagen…

Ayrton
Mitglied
Beitragsanzahl: 1460

immerhin nur der Kupplungsgeber, könnte viel schlimmer sein…

bin auch gerade in Sachen Ersatzteile unterwegs, beim DB7 muss ich die Ölkühlerschläuche ersetzen, eine muss, die andere will ich profilaktisch. Kostenpunkt beim unabhängige Astonteilehändler: €500… für zwei popelschläuche, da keine Jaguarteile…

http://www.astonmartinbits.com/models/1-DB7/parts/1128
http://www.astonmartinbits.com/models/1-DB7/parts/1129

Ich habe kein Problem mit teure Teile aber kein Bock auf Abzocke, geht es zunächst weiter mit Ölleckwegsuppe von Winns und wenn die Saison vorbei ist gehe ich mit dem Dinger zum Hydraulikservice die fast an jeder Ecke gibt und lass ich mir die Schläuche für kleines Geld reparieren.

Ja ich weiss so eine Suppe in ein Aston Motor reinzukippen ist Sakrileg, ist aber auch nur eine Karre.