Suchergebnisse für "Nissan"


Sticker und Co

Von Lord Hellmchen am 13.12.2016 in / Technik und Werkstatt, Nissan. 5 comments

Nach mittlerweile knapp 10 Jahren (unfassbar!) mit dem Z bin ich nun endlich einmal dazu gekommen, mich um das Klebewerk am Heck zu kümmern.

Es ist nur eine kleine Schönheitsreparatur, so wirklich gestört hat mich die kleine abgerissene Stelle eigentlich nie. Aber ich hatte auch ein bisschen schlechtes Gewissen, weil ich mich das ganze Jahr über so intensiv mit dem Fezza beschäftigt hatte und den Turbo fast schon wie ein „Gebrauchsauto“ benutzt hatte.

Außerdem wird die Ersatzteillage nicht besser, das H Kennzeichen ist in greifbarer Nähe, also los!

Da , ähem, die Gasdruckdämpfer der Haube auch nicht mehr die frischesten sind (das steht als nächstes wohl an) und der Tag blöderweise ziemlich kühl war, musste ich etwas Spezialwerkzeug aus der Kiste holen: Jede gute Werkstatt braucht einen stufenlos verstellbaren, universell passenden Haubenaufhalter:

Dann folgte die Demontage. Ich hatte etwas Angst davor, man kennt diese … Read More »



Es war wie immer ein Fest! Leider bin ich kurz angebunden, daher hier nur ein paar Bilder. Seid willkommen, Eure hinzuzufügen!

Edit (D.C.): Ich habe mir mal erlaubt das alles hier etwas zu formatieren :-). An dieser Stelle vielen, herzlichen Dank für die wieder einmal großartige Gastfreundschaft, die außerordentlich komfortable Unterkunft und ein mehr als schmackhafte Bewirtung!

Natürlich hätten sich die Gastgeber nicht aus reiner Höflichkeit beim Kartrennen auf den letzten Platz fallen lassen müssen, aber hieran erkennt man einfach die gute Erziehung! ;-). Ebenso beeindruckt hat mich die bestellte Regenlieferung, die das Rennen dann interessanter gestaltet hat, auch wenn sich gewisse Teilnehmer einfach nicht vom Thron stoßen lassen.

Special Guest Dr. Dreh hat ->endlich


Bosozoku

Von Lord Hellmchen am 08.11.2014 in / Kurzmeldungen, Ferrari, Lamborghini, Nissan, Subaru, Toyota. 10 comments

Servus!

Designfighter hat vor ein paar Tagen ein Video auf Datenkrake gepostet, welches ich mir seitdem schon zigmal angeschaut habe, schwer war ich beeindruckt:

Angefixt von dieser meiner Meinung nach ausgezeichnet gemachten Produktion tauchte ich ein wenig in die Welt des 80’er Jahre Synthi-Sounds ab. Diese sphärischen, tiefen Klangteppiche, kombiniert mit entsprechenden Bildern von Karren im Manga-Style und 80er-chick entführen einen in eine andere Welt-geil!

Muss die Karre tanken und die Mucke mal „fahren“.

Hier ein paar Beispiele.Enjoy:

Oder auch geil:


Vor einigen Tagen habe ich dieses Video gefunden und mich köstlich darüber amüsiert. Hellmchen mag es vielleicht schon kennen, für die anderen ist es wahrscheinlich neu.

Kurz ein paar Zeilen zum Inhalt:
Ein paar Typen finden einen völlig verrosteten und in Agonie befindlichen Z. Was macht man damit? Klar, man baut einen großen Motor ein. Und einen noch größeren Turbo. Und dann fährt man mit dem Eimer (an dem sonst irgendwie überhaupt nicht mehr funktioniert) auf ein Show-Car Event für amerikanische Muscle-Cars, um das US-Establishment zu kompromittieren.

Es kommt wie es kommen muss, aber… mehr im Video, viel Spaß.


Unglaublich – es sind schon wieder Wochen seit unserem Treffen ins Land gezogen! Für einige von uns war das Treffen ein (oder DAS?) Highlight des Jahres – ich zähle mich dazu.

Auch wenn wir dieses Mal in beschaulicher Runde und auf altbekanntem Terrain unterwegs waren, so waren doch die gemeinsamen Stunden wieder Mal Quell von Erinnerungen und allseitiger Freude: Mike the Mechanic hat uns bereichert, Ayrton hat einen weiteren automobilen Meilenstein gesetzt, und kontroverse, tiefsinnige Gespräche zu später Stunde machten auch dieses Treffen zu einem tollen Erlebnis.

Leider ist der Sommer (!?) wieder vorbei, auch wenn er sich dieses Jahr stark zurückgehalten hat. Ich habe dieses Jahr übrigens beschlossen so schnell es geht dieses Land dauerhaft zu verlassen. Auf Dauer macht mich die Stimmung, die durch die ständige Dunkelheit (garniert mit Regen) verursacht wird, fertig. Kein Wunder, dass die Finnen die schlimmsten … Read More »


Ich konnte meine Endrohre nicht mehr sehen und habe mich nach vielen hin und her dazu durchringen können, diesem Zustand abzuhelfen. Das Ergebnis kann sich sehen und sogar hören lassen, wie ich finde…


So Freunde, hier mein kleiner Bericht vom letzten Wochenende. Zwei Entschuldigungen vorab:
1. Dieser Bericht wird aufgrund meiner derzeitigen Arbeitssituation kurz und knapp ausfallen.
2. Entschuldigt bitte auch die sehr schlechten Handybilder


Während Ihr euch mit Phantastereien um die neusten Altwagenkäufe bei Marina ereifert habt, war ich weiter am ölverschmierten Boden der Schraubertatsachen darum bemüht, mein Gefährt endlich seine letzen Flausen aus dem Ansaugkrümmer zu blasen.

Um es kurz zu machen: Das Problem mit dem verrußten Heck und dem zu fetten Lauf des Triebwerkes war zunächst nach der Turbolader-OP noch schlimmer als jemals zuvor! Die neuen Gebläse schütten nämlich nun noch früher und fester den Drehmoment-Guß über das Drehzahlband. Das bedeutete auch , dass sich schhon vorher bestandene Probleme stärker zeigten. Ein erneuter Blick in die Diagnose-Software bestätigte: Das zu fette Gemisch lag nun noch früher an! Schon bei niedrigen Ladedruck spuckten die Enspritzdüsen fröhlich an ihrer Fördergrenze und ab 4500 Umdr. kamen kleine Aussetzer dazu 😯 es war zum heulen.

Beharrlich musste ich also weiter nach dem Fehler suchen, bzw. meiner alten, wenn … Read More »


Hallo Freunde,

aus gegebenem Anlass möchte ich alle, die es interessiert heute mal wieder mit einer Story a la „Lord Hellmchen- Dilettant an der Hebebühne“ belustigen.

Die Vorgeschichte ist bekannt: Seit X Monaten fahre ich ja bereits mit einem eigentlich tadellos funktionierenden Sportwagen durch die Gegend. Trotzdem lasse ich mir das Vergnügen nachhaltig von einer gewissen Diagnosesoftware verderben, die unabbringbar der Meinung ist, dass mit meinem Express etwas nicht stimmt. Der (berechnete) Zylinderfüllungswert ist für den gegebenen Ladedruck angeblich zu hoch.

Resultat: Die Einspritzdüsen, äh düsen an der maximal möglichen Fördermenge, ich habe statt Ölverbrauch eine Art „Ölgewinn“, weil es sich nach und nach mit unverbranntem Sprit anreichert und die Sache mit meinem schwarzen Heck kennt Ihr auch aus einigen meiner Wehklage-Threads.

Daraufhin machte sich der Hellm auf ausgiebige Internetrecherche und führte folgende Versuche zur Abhilfe durch:
1. Neuer Luftmassenmesser
2. Neue Lambdasonden
3. Neue Benzinpumpe und … Read More »


Ich habe beim täglichen surfen auf Pistonheads ein wahrhaft feistes Video gefunden, welches beim Betrachten puren Jubel hervorruft. Wer schon einmal auf einer Rennstrecke fahren durfte, kann das Gefühl nachvollziehen.

Aber zunächst die Infos: Es gibt eine japanische Fernsehsendung (scheinbar ein Top Gear Pendant), die einen wirklich coolen Vergleichstest gemacht hat. Kein Designgelaber, keine Imageplattitüden – nur echter Sport. Es werden auf der Rennstrecke gegeneinander – gleichzeitig – losgelassen:

Nissan GT-R
Ferrari 430
Porsche GT2 RS
Lexus LFA
Chevrolet Corvette ZR1

Sicher, der Ferrari ist etwas deplaziert, denn die Konkurrenz hat mehr Leistung aufzubieten und ist jünger!  Aber dennoch interessant. Wirklich sensationell ist aber beim Betrachten des Videos die Leistungsdichte der Fahrzeuge und ihre doch geringen Unterschiede, insbesondere in der Spitzengruppe. Man würde denken, der LFA führe allen davon (er sollte es zumindest, bei der Anzahl an Zylindern und dem Aufwand)  – Pustekuchen.

In Wirklichkeit kann er sich … Read More »